eigenes Bild


Lebenslust
Bedarf es einer Jahreszeit,
die Lust auf Leben bringt,
die Seel vor Freude singt?
Mensch... sei doch immerfort bereit!

Beweg Dich, wenn du hörst Musik,
wenn dich der Rhythmus packt,
genieße dann, den Augenblick
und dreh dich schnell im Takt.

Überlege nur nicht allzu lang,
die Zeit, sie ist begrenzt....
nimm.. was sie Dir kredenzt
hör auf des Lebens munt'ren Klang.

Die Lebenslust zur Jahreszeit
ob's Frühling sei, ob Herbst,
Du selbst es Dir verderb'st..
wenn stetig sagst: "Hab keine Zeit"

© lillii (L.R.)

Anzeige

Kommentare (10)

lillii
wer hat denn hier ein Wort verdreht,
ich war es nicht, denn was dort steht,
das Wörtchen "Mut" ich nie zitiert
hab einfach strikt nur kombiniert,
und aufgefordert: "Sei so frei,
sonst ist's mit Liebeslust vorbei!"
wer allerdings den Mut verliert,
war nie genügend motiviert.


hält lillii dagegen !
elbwolf Da ich (wie oben angedeutet) augenzwinkernd auch die Kommentare verfolge, möchte ich die Dichterin daran erinnern, dass in ihrem Titel NICHT von "Lebensmut" die Rede war, sondern von der "Lebenslust" - und an DER, nicht am Mut, hatte ich ein wenig (zuspitzend!) gefeilt...Nicht um den Mut
ging es hier just,
ging um die Glut
von Lebenslust![/indent][i]beharrt elbwolf
lillii alles, was möglich ist, sollte man nicht unbedingt in Angriff nehmen, das will man ja auch gar nicht,
doch gibt es manches, um dass es, wenn man es verpasst hätte, schade wäre, obwohl es Mut erforderte, eben ... den Lebensmut.

Danke für Deinen Kommentar und einen lieben Gruß Luzie
meli etwas nicht gelebt zu haben, was doch möglich gewesen wäre.
Der Tanz hebt Schranken auf, lässt schweben.
Und wünschen wir uns das nicht alle - diesen herrlichen Zustand?
Danke, dass Du uns Dein lebensfrohes Bild zeigst.

Lieben Gruß
Meli
lillii Auch Dir ein Dankeschön fürs Kommentieren und den lieben Gruß,
möge der Lebensmut sich immer in Deiner Nähe aufhalten.

lieb grüßt Dich Luzie
lillii Du hast es recht erkannt ,
jetzt ist die Zeit, jetzt ist die Stunde... so geht, glaube ich, ein Lied..
danke für Deinen Kommentar und... ich wünsche auch dir diesen Lebensmut.

Lieben Gruß Luzie
lillii

Lebenslust und L*ebe*lust
lässt sich das nun trennen?
ums Eine wie ums Andere
sieht man manch Menschlein rennen.

Begrenzt nicht werden diese Beiden
vom Winter, Sommer, Frühling, Herbst,
oftmals bringen sie gar Leiden
die du ganz umsonst nun erbst.

drum sei so frei...
genieß all' zwei...
ganz ohne Frust
Lebens- und L*ebe*lust


rät lillii
elbwolf L*ebe*lust

Gern dehnte ich das Titelwort
auch auf den Winter aus und Sommer,
und schrieb es drum ein wenig fort -
man weiß es ja: ich bin kein Frommer!

Ein "i" nähm ich ins Wort hinein,
das "s" ließ mich auf's "n" verzichten –
vier Jahreszeiten im Verein
gäb's immer etwas zu verrichten![/indent]
[i]meint elbwolf augenzwinkernd
traumvergessen ein schöner Aufruf das Leben zu genießen - wenn nicht jetzt, wann dann?

Ich grüße dich lieb
traumvergessen
HeCaro Das ist die richtige Sicht: Lebe den Moment,
wenn er Dir Freude macht, denn er kehrt nicht
wieder.
Liebe Grüße Carola

Anzeige