Lob und Dank an die Feuerwehr


Lob und Dank an die Feuerwehr
Es hat unsere Feuerwehr
an manchen Tagen wirklich schwer
Muss Katzen retten von den Bäumen
Wasser pumpen aus Kellerräumen
Auch kommt sie stets angerannt
bei großem und bei kleinem Brand
Dann muss sie Löschen eins, zwei, drei
damit der Schaden groß nicht sei
Sie schleppen Säcke voller Sand
und schützen somit Haus und Land
Leute die dann immer gaffen
machen ihr oft schwer zu schaffen
Ob Freiwillige- oder Berufsfeuerwehr
benötigen tun wir beide sehr
Bereit sind sie auch Tag und Nacht
was nicht immer nur Freude macht
Ja sie tun uns alles geben
sie setzen manchmal ein ihr Leben
Drum müssen wir sie stets ehren
Ich meine alle Feuerwehren

B.Dietlinger , WN 2013

Anzeige

Kommentare (3)

Traute Das musste endlich mal gesagt werden und so voller Humor , ist es eine besondere Freude zu lesen.
Du kannst das wunderbar, Gratulation.
Mit freundlichen Grüßen Traute
ladybird Gerade heute wurden den 15 Feuerwehrleuten gedacht, die bei den schweren Bränden in Amerika ihr Leben ließen...
Du hast LOB und DANK hier öffentlich gemacht, dem möchte ich mich hier anschließen.
Mit einem Dank dafür an Dich
grüßt Dich
ladybird
Landliebe Lieber Bernd, da ist dir eine Ode gelungen, die unsre tapfre Feuerwehr verdient.
Ich kann es auch nicht verstehen, wenn sensationslüsterne Menschen gaffen und dabei nur im Weg stehn, wenn die Feuerwehr Menschen rettet oder Hab und Gut.
Das Gedicht ist prima und sollte uns zum Nachdenken anregen.
Es grüßt dich herzlich Birgit

Anzeige