Mein Mann und ich lachen gerne und viel und ich bin auch schon mal sehr albern.
Vor ein paar Tagen spielten sie im Radio "Macarena" von den beiden sympathischen Spaniern, Los del Rio. Ich hörte nur wenige Takte und fing gleich darauf an, meine Hüften zu schwingen und leichtfüßig übers Parkett zu tanzen. Durchs Wohnzimmer, durch den Flur bis zur Küche um mit einem lauten Ausruf: "Eeh, Macarena, Aaay", meinen Tanz zu beenden.
Gleich darauf hörte ich meinen Mann etwas schwerfüßiger und mit Betonhüfte durch das Wohnzimmer, den Flur bis zur Küche stapfen. Ich muß dazuschreiben, dass mein Mann in jungen Jahren sehrwohl das Aussehen eines Südeuropäers hatte, fast schwarze Haare, immer einen gebräunten Teint, der mehr vererbt war, als von der Sonne gebräunt und wunderschöne, braune, gutmütige, aber doch irgendwo feurige Augen. So kam er nun in die Küche und endete mit den Worten: "Eeh, Macaronieee, Aaay!" 😆😆😆  Mein Gelächter war groß.
Liebe Grüße zum Wochenende von
Jutta


Anzeige

Kommentare (2)

Juttchen

Ich bedanke mich recht herzlich bei allen sieben Herzchenspendern und wünsche allen eine schöne Woche.
LG Jutta

Syrdal


Ach, dieses „Bild“ kann ich mir gut vorstellen, habe ich doch in jungen Jahren auch so gerne getanzt… so wie meine Liebste damals, als wir zusammen Tanzstunde hatten. Lang ist es her...

Schöne Erinnerung bringt mir deine kurze Geschichte… danke sagt
Syrdal


Anzeige