Malblog  7.5.21


Hätte ich doch bloß meine Bikes nicht weggegeben
 


Anzeige

Kommentare (39)

Manfred36


Meine „Staffelei“

Sie ist in jeder Hinsicht ausziehbar, klappbar und drehbar. Rohbaumaterial: Ein alter Auto-Dachgepäckträger.


 

Christine62laechel

@Manfred36  

Und die Kette, die kommt von der Kuh da unten...? ;)

Manfred36

@Christine62laechel  
Ja, mit Ketten kann man alles angepasst verstellen, das weiß jeder Fuhrmann.

Manfred36


Die Frau als Kuh - oder umgekehrt.


Die große Kuhgöttin - alles Gebärende
So sah der Urmensch einst eine Frau.
Das über alle Zeit davon Währende
ist dem gefolgt, nur nicht eben genau.
Die kosmische All-Mutter ist sie nicht mehr,
sie wurde durch „Venusse“ teilweis' ersetzt.
Es gibt ja nicht jede Frau dieses her,
was man an Kühen und Venussen schätzt.
Trotzdem ist die Kuh noch vielerorts heilig,
dies zu begründen wär' langeweilig.


Das Glück ist ein Rindvieh und sucht seinesgleichen.
Drum muss das Schwein von der Stelle auch weichen:


Kuh gehabt …...........“ 😉
 

Manfred36


Das Glück


Das Glück hat schlechte Ohren.
Ruft man's nur, geht’s verloren.
Man muss es daran packen fest.
Dann merkt's, dass man's nicht gehen lässt.
Das alte Glück, das leucht' uns ein,
ist nicht mehr das lebendig Schwein,
das mit uns durch den Äther hüpft.
Es ist in eine Form geschlüpft,
wo's Dreck und Unrat mit sich schleppt;
Doch klar, dass da's nicht übereppt.




 

Manfred36


Neue Verkehrsschilder

Besonders langsam

Hundekot mit Fähnchen kennzeichnen

 

JuergenS

Gruß aus dem Jahr 2022 vom covid19:

cov19xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx.gif

Manfred36

@JuergenS
Meister der Mutationen. Ein Glück, dass du nicht für Covid  verantwrtlich bist.

JuergenS

@Manfred36  
ach so, ich hab ihn doch abgemurkst, nicht mutiert😄

Christine62laechel

@JuergenS  

stop.jpg

JuergenS

@Christine62laechel  

dieses Verbotsschild kenn ich auch, aber es war ihm, dem covid, bisher egal, aber 2022 klappt es.😉

Christine62laechel


Es wird langsam heiß... Zunge heraus.

jęzor1.jpg

Manfred36

@Christine62laechel  
Ich sehe da eher den Wildschwein-Eber, der über eine Hecke springt. Für eine Radfahrerin im Kurpark nicht ungefährlich.

Christine62laechel

@Manfred36  

Könnte aus sein... Und was würdest du dazu sagen, lieber Manfred?

nosor.jpg

Manfred36

@Christine62laechel  
Hat sich da eine Gemse nach Polen verirrt?

Christine62laechel

@Manfred36

Ein Nashorn. ;)

Manfred36

@Christine62laechel  
Die grazile Gemse auf der Schnauze des plumpen Nashorns, was soll das?

Christine62laechel


Es gibt auch Fahrräder für Zwei, doch da darf man unterwegs nicht streiten. Sonst kann der Weg irgendwie lästig werden, wenn man sich nicht trennen könnte. :)


tandem.jpg

Manfred36

@Christine62laechel
Tandems gabs (gibts noch) in allen Variationen. Ich schlage vor, dass euer Kabarett-Team sich eines zulegt. Du als erfahrene Steuerfrau natürlich vorne. 

Christine62laechel

@Manfred36  

Das würden die anderen Damen ganz gewiss nicht zulassen. Mindestens drei gibt es da, die Anspruch auf den ersten Platz hätten. :)

Manfred36




Wie ist die Welt doch voller Gesichter,
voller Augen und Mienen als Lebenslichter.
Wollte man alle die verstehen,
nur ein kleines Bisschen dahinter sehen,
dann sähen wir Vielfalt von Charakteren,
die für unser Fühlen erhebend wären.
Wir erlebten mit unseren Spiegelneuronen,
in jedem von ihnen ein Wenig zu wohnen.
Wir hätten mehr Gespür füreinander
und unsere Welt wäre interessanter.



 

Christine62laechel

@Manfred36  

Und da brauchen die Gesichter gar nicht ideal schön zu sein; einfach nur - interessant.

proporcje.jpg

Manfred36

@Christine62laechel  
Ich würde sagen: ein Bisschen mehr A (Hirn).

JuergenS

@Manfred36
was nutzt's dem Mensch, wenn A ist groß
und Hirn dahinter klein ist bloß.
Oder gar schlecht organisiert,
und er schlau dadurch nicht wird?

😲

Manfred36

@JuergenS
Möglicherweise handelt es sich ja auch um eine Art Neandertaler und das Hirn dehnt sich nach hinten aus. Vielleicht liefert uns Christine auch eine Seitenansicht. 

Christine62laechel

@Manfred36  

Bitte schön, eine Seitenansicht:

profil.jpg

Manfred36

@Christine62laechel  
Nein, das ist wirklich keine Neandertalerin ! Vielleicht stukturierst du künftig deine "Bildchen" auf  diese Weise 😁.

Christine62laechel

@Manfred36  

Du meinst doch: Stirn, lieber Manfred? Mit Hirn, stimme ich zu, kann man schon etwas anfangen. :)

Christine62laechel


Ich bleibe noch gerne bei Fahrrädern...


cyklista.jpg

 

Manfred36

@Christine62laechel  
Das Gehrad war noch aus Holz. In der Gartenschau durfte man es einst ausprobieren; nicht komfortabel. Ob das Einrad, heute Glanzlicht der Akrobatik, da abgeguckt ist. Behalte dein ganz normales, Christine-betriebenes Fahrrad ! Hier überborden die Leih-e-Bikes schon beinahe.

JuergenS

Ich hab mal eine ehemalige "Zuneigung" getürkt:
(1 minute Geduld bitte)
sphinx1.gifssssssssssssssssssss.gif

es gibt jetzt noch eine weitere Version:

sphinx2.gifssssssssssssssssssss.gif

man könnte da feinausarbeiten ohne Ende.

Manfred36

@JuergenS  

Das Rätsel der Sphinx
Sie sollten beantworten, was eine Stimme besitze und sowohl vierfüßig, zweifüßig als auch dreifüßig in Erscheinung treten könne. Diejenigen, die dieses Rätsel nicht beantworten konnten, wurden von ihr erwürgt und aufgefressen. Der König Kreon versprach jedem, der das Rätsel der Sphinx lösen und damit die Thebaner von dieser Last befreien konnte, die Königskrone.
Einst trat Ödipus vor die Sphinx und forderte sie auf, ihm das Rätsel zu stellen. Er löste das Rätsel schließlich, indem er antwortete, dass der Mensch gemeint sei. Die Sphinx stürzte sich folglich wutentbrannt in einen Abgrund bzw. verwandelte sich in ihren Bezwinger. Ödipus wurde König von Amerika, stürzte aber später selbst in einen Abgrund.




 

Christine62laechel


Dein Fahrrad-Bild finde ich sehr schön, lieber Manfred. Ich möchte mein Fahrrad noch lange nicht abgeben; mit einem Dreirad begonnen, fuhr ich dann auch so etwas mit 15.
Und die Klamotten! 😂

rower.jpg

JuergenS

muss alles erst genau lesen. Soviel vorab: da scheinen wieder "Animationsvorlagen" dabei zu sein, merci.

Manfred36




da lief das Mühlenrad.
Der Hügel heut bekunde,
wer da gewonnen hat.

Hör ich das Mühlrad rauschen,
wird es ums Herz mir schwer.
Ich muss schon heftig lauschen,
wo das Geräusch kommt her.

Doch Treu hat es versprochen,
solang der Mühlbach sei:
Er liefert heut dem Müller
den Haushaltsstrom noch frei.

Wer träumt da von Idylle,
die Zukunft ist besetzt.
Und in prostest'ger Stille
sind all wir schon vernetzt.
 

lillii

@Manfred36  

nichts bleibt wie es ist unddas muss auch sein, manches oder sogar vieles hat Vorteile, nicht alles, oft geht das Zwischenmenschliche verloren.
ich häne mal, weil es ein Malblog ist,
mein unfertiges Elefantenbild an...
ele.JPGich habe es vor ein paar Tagen bei meiner Tochter entdeckt, sie hat es vor einiger Zeit so mitgenommen...

liebe Grüße von Luzie

Manfred36

@lillii  
Das Bild ist doch fertig, liebe Luzie, in seiner gekonnten Ausstrahlung von Wildheit und Zuneigung. Lass den schwarzen Teil als Brücke ruhig drin.

JuergenS

@Manfred36  
find ich auch


Anzeige