Malen 16.1.21 (Fortführung zu 13.1.21)


Malen 16.1.21  (Fortführung zu 13.1.21)


Dualismus?

Ich glaube nicht an Gott.
Aber warum geht er so schofel mit uns um?
Gespaltenes Denken.
 


Anzeige

Kommentare (55)

Christine62laechel


Die Madame aus Acrylfarben


madame_Easy-Resize.com.jpg

Rosi65

@Christine62laechel  

glühbirne.jpgBitte mal doch mal eine große Schatztruhe für uns, liebe Christine. Natürlich randvoll gefüllt mit wertvollem Geschmeide. Dicke Goldbarren, funkelnde Ketten und Brillanten, blanke Silbertaler, glänzende Perlenschnüre und Rubinringe usw....na, was man halt so braucht.

Wir teilen den Inhalt dann unter uns auf.😊

Rosi65

Christine62laechel

@Rosi65  

Da ist sie, liebe Rosi. :) Nicht ganz selbständig gemacht; ich habe nur die Farben aufgelegt...

skarby.jpg

Rosi65

@Christine62laechel  

 Darf ich das Krönchen haben?

Christine62laechel

@Rosi65  

Klar kannst du! Ich habe die blauen Glasperlen, pardon, Saphirenperlen bereits um. ;)

Christine62laechel

@Rosi65  

Wird gemacht! :)

Manfred36

@Rosi65  

Manfred36

@Christine62laechel  
Rundherum Glitzer und innendrin😊 hohl ?

Christine62laechel

@Manfred36  

Schade, wer da nichts mehr sehen kann... :)

Manfred36

@Christine62laechel
Bist du jetzt unter die Divas gegangen ?

Christine62laechel

@Manfred36  

Lieber Manfred, morgen kommt der Wetterwechsel, und wahrscheinlich deswegen siehst du nur Diven (unter Diven geht man wohl nicht, sondern eine wird, weil besonders begabt) und Frösche überall. Wir sind ganz normale Frauen, die Schmuck und schöne Kleidung natürlich gerne mögen. 😋

 

Manfred36


Schuld und Sühne




„Ich werde die Sünden ihrer Väter rächen ...“ sagte einst Jahwe. Sein Sohn sagte im Vater-unser „wie auch wir vergeben unseren Schuldigern“. Kants kathegorischer Imperativ sagt als allgemeine Gesetzgebungsnorm „Was du nicht willst, das man dir tu, das für auch keinem Andern zu“, und die Forensiker behaupten, dass es Schuld nicht gibt, nur irregeleitete Psyche. Das Prinzip der Sühne steht auch im Grundgesetz als Recht der Freiheit und Würde des Geschädigten. In der großen Politik zeigt es sich in „Vergeltung“.

Ob das in uns etwas wieder herstellt? Nach dem Komplementaritätsprinzip gehört zu Allem und Jedem sein Gegenteil, wie eben auch Gut und Böse, Lachen und Weinen … Da kann man lange Entsprechungsreihen bilden. Ob da das emotionale „Wie du mir – so ich dir“ nicht eher ein Ungleichgewicht schafft?
 

JuergenS

@Manfred36  
da fällt mir, spontan ein: "Wissen kann auch schaden".

Übrigens hab ich deinen Hackekopf, das Bild mal runtergeladen, natürlich nur für mich selber, denn es geht mir nicht "aus den halben Kopfhälften".😏

Christine62laechel

@Manfred36  

Rache ist etwas nicht Schönes... Doch wenn die Götter auch ein Vergnügen darin fanden? Ich würde die Rache doch zulassen, als ein Verdeidigungsmittel, und - nur so stark, damit es sich dann wieder vergessen lässt.

Christine62laechel


Exotische Baukunst

baukunst.jpg

Manfred36

@Christine62laechel  
0 je, da könnte es sich um ein gotisches Kirchenportal  mit Rosetten-Fenster daneben handeln, aber auch um Steinmetzzeichen in Lettensschichten oder Luftaufnahmen von antiken Grundrissen.

Christine62laechel

@Manfred36  

Ja, deswegen heißt es auch exotisch, denn es kann so gut wie alles sein. :)

Manfred36


Gefühlsempfinden zwischen Menschen


Ich bin ich !

Angepasst - anerzogen, gedankenlos und fortpflanzungsorientiert
divers - ich drücke mich nicht vor bestehenden Unterschieden
trans - das Andere richtig erleben kann ich nur, wenn ich mich hineinbegebe
homo - ich entscheide mich gegen die althergebrachte Festlegung
uni - ich will alles einmal erkunden
offen - ich habe mich generell gegen eine Festlegung entschieden.

Noch immer herrscht da der Mainstream und mein spezifischen Verhalten und Würde fallen unter den Tisch. Immer auch noch zwischen halbwegs Einsichtigen das Quotendenken. Deshalb müssen wir ganz einfach unsere Rechte aus der obigen Aufzählung demonstrativ überbetonen. We to !!



 

Christine62laechel


Frost in der Nacht

mroz2.jpg

Manfred36

@Christine62laechel
Der Schattenwurf der Aufbauten weist eigentich eher darauf hin, dass es sich beim Vordergrund um eine ebene Fläche handelt, nicht um Zinnen-Mauern. Das düstere Bild  entstellender Wetterphänomene im Winter?

Christine62laechel

@Manfred36  

Ja, lieber Manfred, Wetterphänomene könnten dies auch sein. Und außer all dem, was ich in meinem Kommentar für Brigitte geschrieben habe, könnte das auch eine Frage sein: Ob man diese frostige Nacht auf dem Bild auch wirklich als eine kalte empfindet.
Ebene Fläche oder eine Mauer? Du weißt ja, dass ich oft ein Problem damit habe...

Wie auch immer, ich möchte hoffen, dass die kommende Nacht auch wirklich die letzte so kalte in diesem Winter wird. :)
 

Roxanna

@Christine62laechel  

Ich sehe eine Mauer, liebe Christine. Mauern können einsperren, Mauern können schützen. Wie alles, haben Mauern auch zwei Seiten. Die einen stehen außen, die anderen drinnen. Mal ist der eine im Vorteil mal der andere. Früher gab es um die Städte Mauern zum Schutz. Viele sind davon wenigstens teilweise noch erhalten. Das besonders interessante an deinem Bild sind die verschiedenen Aufbauten auf der Mauer. Vielleicht magst du dazu etwas sagen.

Das sehe ich in deinem Bild. Vielleicht meinst du es aber auch ganz anders.

Herzlichen Gruß aus dem verschneiten Freiburg und einen schönen Sonntag


Brigitte

Christine62laechel

@Roxanna  

Liebe Brigitte,

manchmal ergibt sich etwas, das man in meinen Bildern vermuten kö˜nnte, einfach daraus, dass ich nicht gut malen kann. :) Dazu möchte ich manchmal etwas kurz schildern, das eigentlich genauer aufgezeichnet sein sollte...

Was ich meinte, wäre eine frostige Nacht in einer großen Stadt. Große Städte schlafen nicht in der Nacht (zur Zeit der Pandemie vielleicht schon...), daher viel Licht. Und die "Mauer", das sollte alles sein, das nicht mehr so wichtig zum Thema "Frost" wäre, also: Andere Gebäude, schnell bewegende sich Autos - ein Hintergrund.

Wenn eine Mauer, dann nur im positiven Sinne: Hier bist du, wie alle Anderen, wie hinter einer Mauer ganz sicher. :)

Mit herzlichen Grüßen
Christine

JuergenS

deine Einlassung hat eine breit gefächerte Reaktion ausgelöst, sehr gut, die Teilungs-Geschichte geht eben unter die Haut, Servus

Rosi65



spatz.jpg  
Der letzte Spatz in unserer Stadt...

Manfred36

@Rosi65
Deine Bilder sind Klasse, liebe Rosi.

Rosi65

@Manfred36

 Danke!

Manfred36

@Rosi65 
Du musst netter zu ihnen sein, dann kommen sie zu dir nach Haus.

Christine62laechel

@Rosi65  

Liebe Rosi, mach dir doch bitte keine Gedanken. Hier war es auch ganz schlimm damit, und nun zählt nur die Schar, die mich hier täglich im Futterhäusschen - und umher - besucht, ca. 50 prächtige Spatzexemplare. Es wird schon werden. :) Leider konnte ich bisher sie alle nicht fotografiert haben, sie sind sofort weg.

Mit lieben Grüßen
Christine

Christine62laechel


Mein Sohn hat mir so schön glänzende Farben geschenkt. Da ich aber durch das schlechte Wetter keine glänzende Idee habe - vorläufig nur die Tuben fotografiert:


tuby_Easy-Resize.com.jpg
 

Rosi65

@Christine62laechel  

 Gut geeignet für das Malen einer Theater-Kulisse!

Rosi65

Christine62laechel

@Rosi65  

Stimmt, liebe Rosi, eine gute Idee, nur - das war schon Mal... ;)

Manfred36

@Christine62laechel  
Mit Farben kenne ich mich nicht aus. Diese scheinen etwas in Roxannas Richtung zu laufen(?). Farblich intensiv gestaltete Bilder wirken natürlich bessonders gut. Hat er deine Staffelei noch nicht "geliefert"? Meine ist sehr praktisch: aus einem alten Auto-Gepäckträger; höhen- und neigungsverstellbar.

Christine62laechel

@Manfred36  

Super ist deine Staffelei, lieber Manfred. :)
Ich glaube, mein Sohn hat sein Versprechen, für mich eine Staffelei zu basteln, fünf Minuten später vergessen (frisch verliebt; er holt jetzt nach, worüber er vor 15 Jahren einfach lachte). Und ich habe keine Absicht, ihn daran zu erinnern, denn es war nicht meine, sondern seine Idee. Ich könnte keine gerade Linie ausführen, wenn mein Unterarm nicht auf dem Tisch liegen würde (auch so schaffe ich es immer). :)

sztaluga.jpg

Christine62laechel

@Christine62laechel  

Natürlich sollte es am Ende heißen: "NIcht immer". :)

Manfred36





Christine ist Liebhaberin von Rhodin? Martin Mayers, des Rhein-Bayern, Statuen bevölkern hier so manche Stadt und stehen m.E. denen des Auguste nicht nach. Wohlbeleibte, aber schwerelose Frauenfiguren wie die 4 m große Olympiatriumphans im Münchner Olympiapark. Hier der Jakobspilger vor dem Speyerer Dom. Mayer feiert heute in München seinen 90 Geburtstag. Sein druckgrafisches Werk ist in der Pfalzgalerie Kaiserslautern, wo er die Oberrealschule besuchte. Sein Kunstlehrer Paul Münch, auch meiner (ich schrieb ja schon von ihm), musste erst einmal von seinem Talent überzeugt werden.
 

JuergenS

@Manfred36
natürlich den kenn ich doch vorm Speyrer Dom.

😃 

JuergenS

kennst du das auch, daran wurde ich durch deine Axt erinnert?

Gustav Nonnenmacher (Plastik), Eva Fischer (Photo): aus wikipedia:

kr.jpg

 

Manfred36

@JuergenS  
Nein, kannte ich noch nicht. Ist aber im christlichen Sinn aussagekräftig.

JuergenS

@Manfred36
ein ähnliches Kreuz steht meiner Erinnerung nach in der Nähe des Gutenberg-Museums in Worms oder Mainz???
hab ich inzwischen ein wenig vergessen, wo was steht.

Servus

JuergenS

@JuergenS  
symbolisiert Luthertum und Katholizismus, wie schrecklich doch diese Teilung ist, die ums Verrecken niemand rückgängig machen will. Was für eine Tragödie, seit ...hundert Jahren.😳

Christine62laechel


Wenn die Morgendämmerung kommt, werden die Nachtschmetterlinge langsam zu hellen, bunten Wesen



b.jpg

Manfred36

@Christine62laechel  
Ich werde ma ldraußen im Schnee nach ihnen suchen!😁

JuergenS

Du hast immerhin drei, macht nachdenklich, zwischen denen schwankst du wohl.

Manfred36


Meine Ichs


Mein Körper-Ich
Ein alter Mann, noch kurz zu leben,
in selbst geschaffener Umgebung.
Ein Runzgesicht, weißgraues Haar.
Dazwischen mattes Augenpaar.
Ein Anblick schwierig zu ertragen
und voller ungelöster Fragen.
Ein Körper, krumm und schmerzvoll lasch,
der denkt, ah leck mich doch …..

Mein Geist-Ich
Doch wähnt sich da noch was erhaben,
will sich noch an der Zukunft laben.
Kennt noch die Spuren einst vom Glück,
lässt so Vergang'nes nicht zurück
und lebt noch von Erneuerung;
glaubt noch an Eigen-Steuerung.
Wächst oft gar über sich hinaus,
über das brüchig alte Haus.

Mein Real-Ich
Von ganz allein sich nichts mehr steuert,
wenn niemand ist, der mir beteuert,
dass ich kein Einzelwesen bin.
Mit meines Denkens Zweck und Sinn.
Nur wer sich selber hinterfragt,
der Abstimmung mit Andern wagt.
Und mit verborgner Entität,
die in ihm webt,
der lebt.


 

Roxanna

@Manfred36  

Wir sind ja noch viel mehr. Z.B. das innere Kind, das uns ein Leben lang bleibt. Fröhlich, lachend, weinend, vertrauend, hüpfend, spielend, nach Christines Schmetterlingen haschend .....

DSC05676.JPG
LG
Brigitte
 

Manfred36

@Roxanna
Farbengewaltig wie immer!
Eine reizvolle Lektüre zu deinem Thema:

Rosi65

roter vari3.jpg
Roter Vari 

Rosi65

@Manfred36  

 Das innere Kind in mir:

Der "Rote Vari" gehört zu meinen Lieblingstieren. Er stammt aus Madagaskar. Da ich eine Zoom-Dauerkarte besitze kann ich diesen Zoo oft besuchen (Leider z.Z.geschlossen). Dort leben die Lemure auf einer Bauminsel, die für die Besucher zugänglich ist. Da diese Tiere sehr gelehrig sind - Hinweistafel des Zoos- darf man nichts Essbares mitbringen, und alle Taschen müssen verschlossen sein.
Dort kann man diese herrlichen Geschöpfe besonders gut bei ihren Kletteraktionen beobachten.


Im Zoo-shop werden sämtliche Tierarten in der Plüschversion zum Kauf angeboten. Ich war richtig entzückt, als ich dort auch den "Roten Vari" entdeckte. Beim ersten Mal musste ich mich richtig zusammenreißen, um ihn dort nicht überstürzt zu kaufen. Doch dann siegte mein inneres Kind, es wollte das Stofftier unbedingt haben. Schon am nächsten Tag holte ich eilig den Einkauf nach.
 An einem kleinen Seil kann der Vari sich jetzt gut festhalten, und hängt jetzt, zu meiner Freude, am Geschirrschrank in meiner Küche.



blauer schrank1.JPG
 

WurzelFluegel

liebe @Rosi65  

dein PlüschVari ist knuddelig,
und der kleine gelbe Bär an der Wand hat es mir angetan, der gefällt mir richtig gut - hast du ihn gemalt?

Gruß von
WurzelFluegel

Rosi65

@WurzelFluegel  

 Danke, liebe WurzelFlügel.

 Nein, das Bild ist nicht von mir. Es wurde von einem Freund gemalt.

 Herzlichen Gruß
     Rosi65

Christine62laechel

@Rosi65  

Liebe Rosi, gut hast du getan, indem du dir das schöne Stofftierchen gekauft hast. Es gefällt mir genauso gut, wie dein wunderbarer Geschirrschrank in Blau. :)

Rosi65

@Christine62laechel  

 An solchen (Spiel)Sachen kann ich wirklich großen Spaß haben, liebe Christine.
Ich finde es schön, dass Dir mein Plüschtier und der Schrank gefällt. Habe lange nach dem Schrank gesucht, denn er passt farblich genau zu der Kochzeile. Ich mag Blautöne sehr gern.
Sie steht genau gegenüber. Die Hängeschränke sind aus hellem Holz, und die Unterteile haben den gleichen blauen Schrankfarbton.

Viele Grüße
   Rosi65
 

Roxanna

@Rosi65  

Was für eine schöne Geschichte, liebe Rosi. Ja genau, manchmal muss man dem inneren Kind Wünsche erfüllen, das geht gar nicht anders. Er sieht auch wirklich zum verlieben aus 😃.

Herzliche Grüße
Brigitte

Rosi65

@Roxanna  
 
 danke, Roxanna. Habe jetzt ein Beinchen mit Klettband an die   Schrankrückwand befestigt. Dadurch hängt er jetzt etwa diagonal und wirkt   viel dynamischer.
 
 Herzlichen Gruß
     Rosi65


Anzeige