Wasser genießen von außen und auch innen,
bedeutet für mich an Lebensqualität zu gewinnen.
Ohne dieses Element ginge es mir schlecht,
ich höre auf Kneip, denn der hatte Recht.

Zweimal in der Woche, das muß sein,
stürze ich mich in die Fluten hinein.
Wassergymnastik, Aquajogging
und dann ein paar Runden schwimmen,
danach die Treppen zum Restaurant erklimmen.

In großer Runde wird ein wohlverdientes Frühstück verdrückt,
haben Spaß und lachen, sind oft ganz schön verrückt.

Zum Abschluß geht es ins Solebecken,
im warmen Salzwasser die Glieder ausstrecken.
Herrlich entspannt die Leichtigkeit genießen,
nichts kann mich nach so einem Tag verdrießen.

Anzeige

Kommentare (1)

ehemaliges Mitglied
so geht es mir auch. besuche auch das solebad regelmäßig.

Anzeige