Mein Kätzchen


Mein Kätzchen

Da sitzt es, mein Kätzchen, 
schaut mich an mit grossen Augen, 
scheint mich anzuklagen und etwas zu fragen.

Was willst du bloß, mein Kätzchen,
was ist denn los,
so viele Fragen bei diesen Klagen. 

Ach, sicher möchtest du was naschen,
ich suche schnell in meinen Taschen, 
und finde ein Leckerli. 

Das frisst es auf,
und ist schon wieder weg,
würdigt mich keines Blickes mehr,
mein Kätzchen.

Was bleibt mir jetzt anderes übrig,
als wieder zu warten,
auf die grossen Augen mit den vielen Fragen. 
 

Anzeige

Kommentare (0)


Anzeige