Nichtachtung
Rahmen 702-1.jpg

Nichtachtung

Dich bedrängen schwere Gedanken
über die Nöte dieser Welt,
sie überwinden alle Schranken,
nichts gibt es, was sie je aufhält,
sie dringen leis schleichend in dich ein,
doch plötzlich sind sie riesengroß
und wollen dein Beherrscher sein –
durch Nichtachtung kriegst du sie los!


© Syrdal 2022

Abschalten-3.jpg


 

Anzeige

Kommentare (14)

Muscari



Ganz meine Meinung, lieber Syrdal,
bei bestimmten Sendungen habe ich mir sogar das Einschalten abgewöhnt.
Meine Stimmungslage dankt es mir.
👍
Mit liebem Gruß,
Andrea

 

Syrdal

@Muscari

Das kann ich nur bestätigen, ich mache es ebenso...

...sagt mit heiteren Herbstgrüßen
Syrdal  

protes

guter rat
lieber Syrdal
nur
 immer funktioniert er nicht
zu mindest bei mir
einen herbstlichen gruß
vom hade

Syrdal

@protes

..dann, lieber hade, ist der Schalter wohl defekt. Er sollte schnellstens repariert werden…
...rät mit heute recht regennassen Grüßen
Syrdal  

Pan

Im übrigen sage ich, was ich denke,
und schere mich keinen Deut darum,
ob die anderen ebenso denken wie ich.


Voltaire (1694-1778)

Syrdal

@Pan

Recht so, lieber Pan… nur muss einem aber auch bewusst sein, dass dies zu manchen Zeiten recht gefährlich sein kann. Somit ist vielleicht das von J.G.Herder aus dem Arabischen übersetzte Sprichwort „Reden ist Silber, schweigen ist Gold“ mitunter nicht ganz falsch…

...gibt an dieser Stelle zu bedenken –
mit nachdenklichem Gruß

Syrdal  

Songeur

Einfach abschalten ist eine gute Empfehlung, lieber Syrdal.

Da ich dies seit einigen Jahren, seit dem Tod meiner Frau um genauer zu sein, so handhabe, ist meine restliche Zeit auf diesem Planeten doch einigermaßen gut zu ertragen.

Herzliche Grüße
Hubert

Syrdal

@Songeur

So haben wir beide, lieber Hubert, die gleiche gute Erfahrung gemacht…

Danke…
...und weiterhin ausgewogene Bedachtsamkeit bei allen uns wieder und wieder ungerufen bestürmenden Dingen dieser Welt wünscht Dir und uns
Syrdal  

indeed

Lieber Syrdal,

stimme dir zu, dass man im richtigen Moment den richtigen Knopf/Schalter betätigen sollte.
Manchmal stürmt aber zu viel auf den Menschen ein, so dass er auch seine innere Mitte erst wieder finden möchte, die evtl. ins wanken gekommen ist. .

Selber bin ich immer bemüht, alles im Einklang zu belassen, was oft auch nicht einfach ist.
Persönliche Nachrichten im eigenen Kreis der Familie, Freunde und Bekannte kommen ja noch hinzu und mir liegen diese immer näher als die Nachrichten, auf denen ich keinen oder vielleicht nur geringen Einfluss habe.
Es müssen ja nicht nur schlechte Nachrichten sein, denn es gibt in meinem Fall auch eine gute Reihe von schönen Ereignissen, die anhaltend sind und die beschäftigen. 
Trotzdem muss ich eingestehen, es muss alles in einem Rahmen bleiben, den es zwar auszufüllen geht, andererseits aber auch zu bewältigen ist.

Ist das Maß voll, dann selektiere ich für mich, was für mich am wichtigsten ist. Für alles andere  genehmige ich mir durchaus auch mal eine Pause. 

Herzliche Grüße von
Ingrid


 

Syrdal

@indeed

Liebe Ingrid,
in den doch schon recht vielen Jahren unserer Lebenswanderung haben wir viel gesehen, viel erlebt… und so können wir allein aus unseren persönlichen Erfahrungen heraus recht gut abwägen, was wir „in uns herein lassen“ und was nicht und wie wir mit all diesen Dingen umgehen. Wichtig ist, dass wir „unsere Mitte“ nicht verlieren und ins Trudeln kommen, denn dann brauchen wir viel Kraft und Umsicht, um wieder ins Gleichgewicht zu gelangen. Da ist der rechtzeitige beherzte Griff zum „Ausschalter“ recht oft die einzig „rettende Tat“…

...meint mit heute rasch wechselnden Sonne-Regen-Sonne-Grüßen
Syrdal  

Christine62laechel


Das stimmt, lieber Syrdal. Wenn ganz wörtlich verstanden, dann sehe ich seit mehreren Jahren kaum nur fern, und im Radio interessieren mich nur schöne alte Hits. Und sonst gilt es auch im übertragenen Sinne - abschalten. Solange es nur möglich ist, und in der Hoffnung, es wird doch besser. Hier und da gibt es schon irgendwelche Erwartungen. Mögen sie sich auch erfüllen.

Mit Grüßen
Christine

Syrdal

@Christine62laechel

Liebe Christine, sicher kann und soll man sich nicht von allem abschirmen, aber man darf sich auch nicht von den grässlichen Dingen der Welt beherrschen lassen. Nur wer im Kopf frei bleibt, kann sich in allen Lagen richtig verhalten…

...den rechtzeitigen Griff zum Aus-Schalter wünscht dir
Syrdal  

Manfred36

Wo ist mein Schalter?

Syrdal

@Manfred36

Nun, lieber Manfred, denk mal nach!
Du wirst einen Aus-Schalter sehr schnell finden, zumal du sogar etliche hast…
...weiß
Syrdal 


Anzeige