(NLW) Fluchtweg vor dem Teufel bei Hinterweidenthal



Fluchtweg vor dem Teufel bei Hinterweidenthal
null

Der Teufel mit Blitzesschnelle
Packt jetzt zwei Felsen frisch
Der grimmige Geselle
Und stellt sie auf als Tisch.
 
Nachdem er dran gegessen,
Ging durch die Nacht er fort.
Den Tisch, wo er gesessen,
den ließ er einfach dort.

Das war ein ängstlich Schauen
Des Morgens drunten im Tal!
Ein jeder sprach mit Grauen:
„Dort hielt der Teufel Mahl!“
(Fritz Claus)

Noch immer kann man den Bösen dort antreffen; dann ergreift man am Besten die Flucht. Auf die Rutsche und ab hinunter ins Dorf.
 


Anzeige

Kommentare (0)


Anzeige