(NLW) Frühmorgens vor Acht



Frühmorgens vor Acht

Wenn der abnehmende Mond noch fast voll
am azurblauen Himmel thront,
die Sonne sich mit spitzen Fingern
zwischen den Konturen der kleinen Häuser durchhangelt,
wenn die Kühlschrankfrische der Nacht noch in die Glieder dringt,
wenn die Grundschülerchen sich plappernd kontaktieren,
einige sogar mit der Lehrerin und gelben Westchen zum Ausflug sammeln,
mit großen Augen, dass einem das Herz aufgeht.
Alles über die Dämpfung der noch fast nicht verklungenen Nacht gestülpt,
dann lebe ich in einer stillen Weise auf, die mir den Tag erschließt.
 


Anzeige

Kommentare (2)

Monalie

hallo  Manfred auch Freude ist ein Elexier des Lebens,das erlebe ich jeden Tag,mit meiner großen Familie,hab eine gute Woche lieben Gruß MonaDaumen hochLächeln

lillii

wenn Du das alles noch mitbekommst ,
dann sei Dir gewiss,
dass Du noch lebstDaumen hochZwinkern

Gruß  lillii


Anzeige