(NLW) Wir brauchen eindeutig mehr Gesetze



Wir brauchen eindeutig mehr Gesetze


Voraussichtlich am 20. September wird der Bundesrat üeber das „Upskirting“ beraten, das Fotografieren bei Frauen unter den Rock. Ich finde, das kann nicht streng genug unter Strafe gestellt werden. Wer Rundungen sehen will, der soll doch ans Schwimmbad gehen.
 


Anzeige

Kommentare (2)

HeCaro

Danke für dieses klare Statement!
LG Carola

 

Syrdal


Das Traurige bei all dem ist, dass es heutzutage diverser Gesetze bedarf, die (zumeist in nur untauglicher Weise) dafür sorgen sollen, dass die einst als grundsätzlich und selbstverständlich geltenden Verhaltensweisen und ethischen Werte hinsichtlich Moral und Sittlichkeit beachtet werden sollen.
Was nützen Gesetze, wenn sich kaum jemand danach richtet? Und kontrolliert wird ohnehin nicht, wer sollte das auch tun, wenn heute sogar Polizeibeamte im Diensteinsatz von bestimmten Herrschaften fremder Kulturen als Weichlinge verlacht werden und z.B. Drogendealer unmittelbar nach  Feststellung der (nicht selten gefälschten) Personalien unbehelligt an staatlich wohlgeduldeter Stelle ihrem Dealer-Geschäft weiter nachgehen, statt die nächsten 5 Jahre hinter Gittern zu verbringen.
Ich frage mich, was dazu geführt hat, dass in den vergangenen Jahrzehnten einstige Moral und Ethik in unserem Land derart den Bach runter gegangen sind...? Auch das ist ein beredter Ausdruck für „Deutschland schafft sich ab!“ – Erleben möchte ich das nicht mehr, denn es wird grausam zugehen... leider!
 
LG
Syrdal
 


Anzeige