November Morgen

Wenn ich aus dem Fenster schau,
seh ich alles grau in grau
denk: oje, das ist nicht nett
bleib ich liegen hier im Bett?
Besinn mich ganz schnell, dann
bin dankbar, dass ich a u f s t e h n kann,
und s e h e n, dass der Himmel „grau“
im Nu ist meiner wieder „blau“

RP.

Anzeige

Kommentare (10)

protes die richtige erkenntnis.
so mach ich es auch oder ich leg mich wieder hin unf höre musik
kurz und schmerzlos das gedicht und sagt alles
das mag ich
liebe grüße protes
meli ich habe es in langen Monaten deutlich zu spüren bekommen!
Liebe Grüße vom Oberrhein
Meli
oesiblitz diese Deine Erkenntnis ist sehr weise und aufmunternd. Danke dafür.
Und siehe da heute morgen scheint sogar die Sonne in echt.

Auf grau folgt wieder irgendwann blau und sogar wenn ich am Vortag zu tief ins Glas geschaut habe..gg*

Lieben Gruß
Edu
wenn wir in der Lage sind, auch bei grauem, trüben Wetter, in unseren Herzen die Sonne strahlen zu lassen, dann wird der Himmel blau und das Aufstehen ist mit einem Lächeln verbunden.

Danke fürs Lesen!

Herzlichst
Deine Sigrun
ashara es heisst:

Wie viele können das nicht...............
ashara
das gefällt mir, zu denken, ich kann ja aufstehn,
wie viel könnte das nicht, auch wenn die Sonne scheint..........

Sehr schön............
l.g. Silvy
piggi verschleiert vielen den Blick!Wie schön ist es doch,wenn man diesen Schleier einfach beiseite schieben kann,mit lieben Gedanken.

Danke für die Aufmunterung,liebe Renate,können wir doch alle in diesem Monat ein wenig Aufheiterung gebrauchen.

Liebe Grüße
Birgit
henryk ....wenn Du von STFreuden denkst, bist du bestimmt schnell munter und freust dich sehr, obwohl das Wetter grau ist.. Ein schoenes Wetter in deinen Herzen,, dann alles unwichtig wird sein...Henryk
ramires ...vieler, dass sie diese Einsicht nicht aufbringen können/wollen. "Sich Bescheiden", "Zufriedensein", diese zwei eng verwandten Begriffe sind aus Deinen Zeilen herauslesbar.
Jedem und jeder darf man nur gratulieren, wenn sie diese Einstellung auch leben, so wie Du, liebe Renate, das offenbar umsetzst. LG *Ramires*
traumvergessen es kommt auf die Sichtweise an und was man daraus macht bzw. machen kann, wenn es geht. Das schöne Foto beweist es.

Liebe Grüße von Gerd

Anzeige