Ohne Mampf keinen Kampf


Eines kurz vorab: Mit dieser Geschichte möchte ich keinen Soldaten und auch nicht die Bundeswehr beleidigen.

Gestern Nachmittag unterhielten wir uns beim Kaffeetrinken über die schöne Wanderung, die Songeur/Hubert gemacht hat. Mein Mann honorierte Huberts Leistung mit einem Daumen hoch und erzählte mir, dass er während seines Bundeswehrdienstes auch Märsche von 20 und 30 km gemacht hat. Aber da war er 19 Jahre jung und hatte noch sehr viel Kraft und Ausdauer. Ich fragte ihn: "Und wo habt ihr eine Mittagspause gemacht und wurdet ihr nicht verpflegt?" Er antwortete mir: "Stimmt, es hieß ja oft bei uns "Ohne Mampf keinen Kampf", aber an eine Verpflegung während der Märsche kann ich mich beim besten Willen nicht erinnern." Ich wunderte mich und meinte zu ihm: "Habt ihr nicht Picknick auf der grünen Wiese gemacht und jeder Soldat hat eine Kelle voll aus der Gulaschkanone bekommen?" Mein Mann erwiderte: "Schatz, so romantisch wie bei unseren Wanderungen gehts bei der Bundeswehr nicht zu."😆😆 Wir haben herzlich über den Spruch gelacht und ich über mich selbst.😆😆
Ich wünsche einen fröhlichen Nachmittag,
Jutta


Anzeige

Kommentare (4)

Juttchen

Mein Dank geht an alle Herzchenspender: Tulpenblüte, Hecaro, Songeur, Syrdal, Monalie und Muscari.💛
LG Jutta

protes

lach
ein neuer spruch 
den hatte ich tatsächlich noch nie gehört
lieben gruß hade

Songeur

Schöne Geschichte, Jutta, einfach nur schön. 😇

Juttchen

Danke Dir Hubert und komm gut ins WE.
LG Jutta


Anzeige