Oma auf Wolke 7

Oma, ich möchte ein Stück Wurst,
und ich, Oma, habe etwas Durst.
jetzt möchte ich mit dir singen,
und ich, will vom Sofa springen.
Ne, lies uns lieber weiter vor,
wir versprechen, sind ganz Ohr.
Dabei können wir Lego bauen,
oder woll´n wir Fernsehen schauen?
Draußen ist die Sonne schön,
lass uns auf den Spielplatz gehen.
Ne, ich will lieber malen hier,
wo ist nur das Mal-Papier?
Oma bleib, ich werd es holen
ganz bestimmt auf leisen Sohlen,
Opa hat die Augen zu,
er braucht paar Minuten Ruh.
Komm, lass uns Fotos schauen
von früher, die alten:
das hast du versprochen,
nun musst du es halten.
Oma, wir wollen tätscheln deinen Bauch,
bei Mama machen wir das auch.
Wann dürfen wir endlich ins Badezimmer,
denn Baden tun wir hier doch immer?
Kochst du unser Lieblingsessen,
oder hast du das vergessen?

Ach, Oma du bist unsre beste,
wir lieben Dich ganz feste
gerade waren wir in Deutschland hier,
und hatten es so schön bei Dir
du schenktest uns all Deine Zeit,
die nehmen wir mit, „seemeilen-weit“



RP. mit Ida und Lewis, den beiden Enkeln, die nach einem kurzen Besuch, wieder unterwegs nach Schottland sind.
Die beiden gaben mir die Stichworte, die ich „verreimte“,lach

Anzeige

Kommentare (21)

seelchen zuckersüss und wie im richtigen leben.....hast du dein gedicht geschrieben!!!ich hatte viel freude daran,und musste es sogar zwei mal lesen.ganz lieben dank dafür.
ja,mit den enkelchen ist immer was los.ich kann da auch mitreden,denn ich habe vier im haus und zwei nebenan.jetzt beginnt die schöne weihnachtszeit und wir haben spass beim plätzchenbacken......
gerade kommen zwei "mäuse" und sagen:oma komm mal schnell,wir müssen dir was zeigen... -und schon bin ich wieder weg - liebe grüsse...seelchen..


oessilady Ja du hast den artikel von ladybird gut kommentiert, du hats ja noch alles vor dirß

Freu dich und ich hoffe es für dich 1-2-3 Enkelchen,die um dich rumwuseln ?

Kann oft schneller gehen ,als man denkt,ich wünsche es Dir sehr !!!!!!!!!

bertam
oessilady ladybird bitte gehe nicht zu streng mit mir ins gericht .Ich habe eben festgestellt,daß ich einige fehler in meinen kommentar eingebaut habe,sorry !

Dafür nochmal einen netten Adventwunsch ,ich hoffe es wird ein stiller besinnlicher Adventsonntag für Euch beide !
Und so hoffe ich brauchst du nicht mehr länger die Prinzessin auf den Legos sein ?
Berta!
oessilady hallo ladybird,ja das kann ich dir auch nachfühlen,wie das ist mit dem Abschiednehmen,aber bestimmt ist es für deine Enkelchen nicht minder schwer und nur die Aussicht auf ein Wiedersehn macht den Abschidsschmerz gleich ein wenig milder.
ich habe zum Glück meine Enkelin in der Nähe und sehe sie so oft sie Zeit hat, neben Arbeit und Studium.Ich möchte sie niemals vermissen müssen.Aber auch für mich wird die zeit kommen,wo sie vielleicht weit weg geht durch ihren Beruf oder so.Es ist aber schön zu wissen,daß sie sich genauso an wunderschönen,manchmal auch traurigen Stunden,wenn ihr Herz voller Kummer war, die wir mitsammen verbracht haben.Ich glaube daß es immer ein unsichtbares Band zwischen Enkeln und Großeltern gibt . Leider gibt es auch Bindungen die durch Trennungen der Eltern abgeschnitten werden,dann muß man dieses band los lassen ,auch wenn es traurig stimmt.Dir aber wünsche ich noch viele Besuche deiner kleinen Knuddels.Und einen schönen Adventanfang ! berta
jacare4 Ich bin ganz glücklich, dass ich dein Gedicht lesen durfte. Es hat in meinem Herzen viel Freude geweckt. So ein nettes fröhliches Gedicht habe ich seit langem nicht gefunden. Hab vielen Dank dafür. Ich brauchte keinen Schlüssel, um es zu verstehen, und die Verse sind schlicht und überhaupt nicht holprig oder ungeschliffen. Du hast so schön beschrieben, was die Kleinen alles so mit einem anstellen und wie viel Glück es für uns Ältere bedeutet. So zu sein und so geliebt zu werden, wünschen sich bestimmt alle Großeltern.

Jacaré
henryk ..schoen Birgit geschrieben hat..........Henryk
piggi ist ein großes Glück für die Kinder! Deine Enkelkinder sind sicher sehr glücklich über eine Omi wie Dich, liebe Renate. Auch wenn euch die Entfernung trennt, so bleibt doch die Sehnsucht und Wiedersehensfreude auf viel Vertrautes bestehen.
So kann nur die Feder der Liebe schreiben!

Alles Gute für Dich und Deine Kids

Liebe Grüße
Birgit
ladybird Kommentar mußte ich laut lachen, danke für Deine netten Worte,liebe Helga,bin noch etwas in der Erholungsphase,herzlichst Renate
ladybird danke für den Tipp, hinter dem Schrank zu suchen, ich fand zwar nicht die mouse, aber die Ostereier von 2008 und heute nacht weckte mich ein Zwicken, es war ein Lego-Rädchen in meinem Bett....
samti Die kleinen Racker halten uns ganz schön auf Trapp. Doch Oma Renate, das spürt man, hat selber Spaß. Für den nächsten Besuch brauchst du sicher einen größeren Bettkasten Mit viel Liebe geschrieben. Lieben Gruß Helga
henryk ....versuchst Du PC - mouse hinter den Schrank im Schlafzimmer zu suchen...ich habe auch dort meine gefunden.....Lach ....Henryk
ladybird auf den Kopf getroffen....Du schätzt die Situation genau ein, das ist Sigrun...
heute schlief ich auf einem Rädchen von einem Lego-auto und überall finde ich Spuren,die mich noch wehmütig beglücken....ich weiß aber auch, daß es ganz anders wäre, wenn sie näher wohnten. Liebe Sigrun, ich danke Dir mit einem lieben Gruß von Renate
was tut eine liebende Oma nicht alles, wenn die Enkelkinder zu Besuch sind, nicht wahr?

Jetzt wirst Du eine gewisse Zeit brauchen, vermute ich, um die Tage Revue passieren zu lassen, da wieder Ruhe eingekehrt ist. Wie oft wirst Du mit einem glücklichen Lächeln an die turbulente, wunderschöne Zeit mit den Kleinen denken. Dein Herz wird sicherlich schon wieder Sehnsucht spüren.

Danke für den Einblick an die erlebnisreichen Tage mit Deinen kleinen Rackern aus Schottland.

Lieben Gruß
Deine Sigrun

ladybird Deine Worte haben mir so sehr gefallen, alle Kommentare hier sind so ein "Sahnehäubchen" auf den Besuch meiner Familie, der ja auch überraschend war und mich in eine große Dankbarkeit für soviel Liebe seitens der ganzen Familie brachte,mir war ein bißchen wie Weihnachten.Ja, LADYBIRD ist englisch und heißt Marienkäfer,so nennen mich die Enkel,obwohl ich eher einem Maikäfer ähnlich bin,lach.
Nach dem der Besuch weg war, fiel ich erst mal in einen "Koma-ähnlichen Schlaf",die Wohnung sah nach Umzug aus.....dann suchte ich bis eben meine PC-mouse,die ich in Sicherheit brachte und dann nicht wieder fand......nochmals danke und herzlichen Gruß ins schöne Schlesien zu Dir, Henry von Renate
ladybird Nachbarn aus Köln (allerdings wohne ich auf der eigentlichen Seite!!!)lach
danke ich auch sehr für alle seine rührende Worte, ja, meine familie wohnt "seemeilen-weit", aber alles hat immer zwei Seiten: die Besuche (auch wenn wir drüben sind) sind immer besonders intensiv,es wird keine Sekunde verschwendet,lach,jedes Wiedersehen ist ein besonderes, erfüllt mich mit solcher Dankbarkeit, es ist immer ein bißchen Weihnachten,herzlichst op de Schäl sick, von Renate
ladybird auch Dir danke ich sehr für Deine so netten Worte, weißt du, meine Enkelkinder haben es selber ausgedrückt: die starke Liebe ist entstanden aus Zeit nehmen und Zuhören, so haben sie sich ausgedrückt,sie zogen hier ab, mit einer Tasche voller gebastelter Sachen,ihre Glühbäckchen während des gemeinsamem Bastelns sind für mich HIMMEL.Danke nochmals, lieb Marlenchen mit Grußn von Renate
ladybird Dein Lob tut meinem Abschiedsschmerz jetzt sehr gut, lach und vielen Dank von Renate
traumvergessen das hast du mit voller Liebe geschrieben und so anschaulich, dass man es sofort nachempfinden kann. Wenn die beiden meilenweit entfernt sind, wirst du bestimmt wehmütig diese Zeilen lesen. Ach - sie sind ja schon fort - die Erinnerung und die Hoffnung, die beiden bald wieder zu sehen, wird dich wieder auf Wolke 7 schweben lassen - auch wenn sie fort sind.

Liebe Grüße und danke für die schönen Reime.
dein Nachbar aus Köln
henryk ...wir wissen auch jetzt was ladybird bedeutet ....Eine Liebe fuer zwei aus Schottland....Ich freue mich , dass du jetzt so... so gluecklich warst und bestimmt noch bist....Jetzt mit dem Laecheln...wie lange musst Du zu Hause nach dem Besuch die Ordnug machen...bitte , vergiss uns das nicht sagen...Dieses Gedicht spricht ueber die Liebe....Oh Oma Du bist die beste , wir lieben Dich ganz feste..........nicht alle Menschen duerfen diese Worte hoeren..........Gratulation fuer deine Idee....und ,, dass du uns Deine Freude auch geben wolltest....danke dafuer ...Henryk Schlesien
marlenchen wenn es die liebe oma nicht geben würde, aber du bist sicher eine liebevolle und auch perfekte oma, sowas merken und lieben die enkelkinderchen, auch wenn sie weit weg wohnen, es bleibt doch so vieles hängen- und heute mit der webcam sieht man sich ja auch, ist doch schon schön, dass es so was gibt!liebe grüße vom marlenchen
ashara super geschrieben und wunderbar zusammengereimt
einfach schön...............

liebe Grüsse
Silvy

Anzeige