Zur Zeit schaue ich meine Sportkleidung durch und entscheide, ob das gute Stück noch tragbar ist oder nicht. Im letzten Jahr ist mir durch einen schweren Sturz eine Radlerhose durchlöchert, flicken kann ich die nicht mehr. Ich hatte mir schon eine neue zugelegt, aber eine weitere Hose muß her. Bei den vielen Kilometern, die wir abreißen, reicht eine nicht mehr aus. Vor ein paar Tagen habe ich eine Hose und ein passendes Shirt bestellt im Internet, die Geschäfte vor Ort sind ja leider alle geschlossen. Heute kam die Benachrichtigung, dass die Lieferung schon am Samstag eintrifft. Heute Nachmittag sagte ich zu meinem Mann: "Ich freue mich schon riesig und wenn die Kleidung kommt, können wir bald starten mit den Radtouren. In den Klamotten sehe ich aus wie ein Radsportprofi." Mein Mann zu mir: "Ja, damit siehst Du dann super sportlich aus, ganz flott und schick. Nur mit dem Tempo hapert es noch."😆😂😂


Anzeige

Kommentare (6)

Rosi65

Liebe Jutta,
als Nichtradlerin steht es mir absolut nicht zu, mich hier mal zu Wort zu melden. Deshalb bitte ich schon mal um Nachsicht.

In einer früheren Sportart, die ich mal leidenschaftlich betrieben habe, war neue Kleidung verpönt. Ganz besonders bei den männlichen Sportlern. Im neuen und auffälligem Dress erschienen in der Regel nur die Neulinge. Sie wurden dann von allen anderen immer nur milde belächelt.
Die richtigen Cracks erkannte man sofort an ihren alten Sachen...verwaschen, ungebügelt, manchmal sogar schon etwas perforiert.😂 Wehe, man bekam sie als Gegner!
Nur die Schuhe durften neu und auch teuer sein, denn sie waren wichtig.

Bei den weiblichen Sportlerinnen war es aber nicht ganz so extrem, deshalb wünsche ich Dir auch viel  Freude mit Deinen neuen Sachen.

Ich hoffe, Du nimmst es mir nicht übel...
          Herzliche Grüße
               Rosi65

werderanerin

ich schließ mich mal Juttchen an...es ist ja wirklich so, dass heutzutage so ziemlich alles sein kann...ob das nun gut oder nicht gut aussieht...Hauptsache ist für mich immer die Funktionalität, Bequemlichkeit aber auch Wetterfestigkeit. So wird jeder seine Prioritäten haben, liebe Rosi

Kristine

Juttchen

Hallo @Rosi65,
ach was, ich nehme Dir das nicht übel. 
Hauptsächlich geht es mir bei der Sportbekleidung darum, dass sie bequem und funtionell ist, nach dem Schwitzen oder Waschen schnell trocknet. Und eine Radlerhose, die gepolstert ist, finde ich ganz zweckmäßig. Zumindestens ich persönlich brauche ein dickes Polster um den Popo.😂
Wenn sie dann noch gut aussieht, umso besser.😉
Allen eine sportliche Zeit wünscht
Jutta
 

werderanerin

Das bringt mich echt zum schmunzeln, JuttchenRadlerIn...wir radeln ja auch viel aber jetzt nicht, ist für Lunge und Bronchen nicht so gut aber ansonsten schon recht viel und intensiv. Wir sind eigentlich "normal sportlich" gekleidet...wenn ich Radler sehe, die Topkleidung überstreifen und dann sehe, dass sie oft jenseits der 80 scheinen, muss ich lachen...irgendwie passt das nie aber nun gut, jeder sein Pläsierchen.

Allzeit gut Rad wünscht  ✌️

Kristine...und auch wir warten auf die erste Tour

Juttchen

Danke Christine für Dein Herzchen.💛

Christine62laechel

@Juttchen  

💗


Anzeige