Reges Leben vor dem Fenster ...



 
Reges Leben vor dem Fenster,
auf dem alten Baum im Garten,
Vogelmütter fliegen flink,
zu den Jungen, die dort warten.
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Bebend mit gesträubten Federn,
gierig gilfend, flügelschlagend,
scheinbar kurz vor dem Verhungern,
bettelnd sie um Futter klagen.

Hin und her und immerzu,
pflichtbewußt die Mütter fliegen,
ach, es ist ein schweres Los,
die kleinen Schnäbel satt zu kriegen.






Neu hab ich gerade wieder
Futterschalen aufgefüllt -
und die kleine Vogelmutter,
nun auch's eigne Kröpfchen füllt.

Doch was muss ich jetzt erblicken,
neugierig äugt die Kinderschar -
und auf einmal sitzen Küken,
neben ihrer Mutter gar.

Diese dicken Federknäuel,
picken selbst und keines lärmt -
und dazwischen sitzt die Mutter,
klein und dünn und abgehärmt.



 
                                                         

Kommentare (6)

debi
Mitglied
Profil

debi -

Vielen Dank, lieber Robin,
wieder so  mitfühlende Worte hast Du für die gestresste Vogelmutter und ihren Nachwuchs gefunden.
Ich werde nochmals so ein Geschichtchen anhängen und grüße Dich herzlich -
debi

Komm, liebe kleine Meise
nimm Platz am "Futterplatz"


Hier kannst du dich erlaben,
bewacht von meinem Blick,
ich werd' ein Auge haben,
auf dich und dein Geschick.

Ich wache hinterm Fenster,
damit kein Leid geschieht,
denn kommen Katz und Elster,
Frau die Pistole zieht.

Sie ist nicht scharf geladen,
bei Gott, das ist sie nicht,
doch dünn, so wie ein Faden,
trifft sie den Bösewicht.  


Der macht sich aus dem Staube,
verschwindet wie ein Dieb,
schnell in der Gartenlaube,
wohin der Schreck ihn trieb. 


Wenn kurz drauf voll Erbarmen,
zur Laube Frauchen schleicht,
um schnell ihn zu umarmen,
bevor er ihr entweicht ...

dann ist der Platz schon leer -
vom Liebling keine Spur,
der schleicht längst hinterher,
"Minette" zwecks l'Amour.

LG - debi



 

debi
Mitglied
Profil

debi -

Oh nein, liebe Renate/ ladybird, gar nie nicht würde ich Dich verjagen, auch wenn Du als Taube am Futterplatz auftauchen würdest.   emoji_yum  Sind übrigens bei uns auch von Zeit zu Zeit zu Gast.
Da unser neues Futterhaus etwas versteckt in den immergrünen Gehölzen aufgestellt ist, fällt dies zum Glück nicht gleich ins Auge …  
Das Füttern von Tauben ist ja nicht erwünscht, d.h. sogar verboten.  Ich hab's den Tierle auch schon gesagt, dass sie mir Probleme bereiten könnten ... seither kommen sie nicht mehr jeden Tag  emoji_smiling_imp  brav, gell ?!
Danke Dir für den netten Gruß und grüße herzlich zurück -
debi
 

debi
Mitglied
Profil

debi -

Vielen Dank für die netten Bildchen, lb. Floravonbistram
Kohlmeisen und Blaumeisen sehe ich - und sogar ein Dompfaff  (auch Gimpel genannt)  scheint dabei zu sein. Das ist so ungewöhnlich, dass ich mir überlege, ob dies nicht auch eine kleine Vogelfigur sein könnte.  emoji_blush
Sehr schön auf jeden Fall und ich freue mich.
Lieben Gruß - debi
 
 

floravonbistram
Mitglied
Profil

floravonbistram -

Das zaubert doch Lächeln in die Herzen. Auch bei mir tummeln sich die JUgendlichen, denn hier wurden sie von den Eltern gefüttert
lg Flo



ladybird
Mitglied
Profil

ladybird -

eigentlich möchte ich bei Dir, auch ein Vogelküken sein, liebe Debi,
allerdings würdest Du mich verjagen, weil ich eher einer Taube gleiche...
so möchte ich mich Robins Lob anschließen mit einem
fröhlichen Gepiepse-herzlichst Renate-ladybird

Robin1
Mitglied
Profil

Robin1 -

Nie kann man eine Situation
besser und schöner treffen
als es dir gelang

Man hat fast den Eindruck du
säßest mitten drin als hungriges
Vogelkind und wärst ebenso
die sorgende Vogelmutter

Einfach schön!
robin