Schneeglöckchen, ich sehe dich.....


...... der Frühling naht.

Wenn das erste Mal ein Glöckchen klingt
und den weichen Schnee durchdringt,
dann öffnet sich des Schneeglöckchen
zarte Blüten im warmen Frühlingswind.

Schwierige Zeiten waren zu überwinden,
bei Frost, Schnee und starken Winterwinden.
Knospen haben geduldig auf die Sonne gewartet,
dabei haben sie ihre Blüten und Blätter gestaltet.

Nun stecken Tag für Tag immer neue Blütenknospen
ihre Häupter aus der Erde hervor und lassen sich blicken.
Den Schnee auf ihren Köpfen tragen sie nicht mehr
bald werden die Wiesen zu eimem bunten Blumenmeer.

Der Sonne taucht die Umwelt in ein grelles Licht,
jedes Jahr im Frühjahr zeigt sie so ihr Gesicht.
Lässt die Natur erwachen für alle, dich und mich,
daran ändert sich im nächsten Jahr auch wohl nichts.


© by paddel.


Anzeige

Kommentare (22)

paddel ...... dann siehst du die Wunder der Natur.
Hättest du nun deinen Fotoapparat dabei gehabt,
dann wäre dir ein gutes Foto für die Zeitung "Der Fehmarnsche Eilbote"... lach... gelungen.

Ein lieber Gruß auf die Isola Bella
von Herbert.
paddel ...... Mein Gesang in der Badewanne ist schon grausig genug
und mit meiner Familie und den Nachbarn will ich es mir nicht verderben...
Es wäre schön die Hundert bei gutem körperlichen und geistigen Allgemeinzustand zu erreichen... zwinker.

Dein Freund Herbert
grüßt dich.
dottoressa lieber Herbert, an einer geschützten Ecke in Landkirchen: Die (meine) ersten Schneeglöckchen auf der Insel! Leider hatte ich gerade keinen Fotoapparat dabei, weil ich nur mal eben bei der Post war. In unserem Garten ist leider noch nichts zu sehen, aber da war der Schnee auch sehr lange.

Viele liebe Grüße von der Sonneninsel
sendet Deine Beate




Komet mit Sicherheit erreichst Du bei Deinem positivem Denken in alter Frische die "Hundert".
Aber bitte nicht mehr auf der Bühne singen. Lach........

Deine Freundin Ruth
paddel ...... von einem 3.Frühling... nixe.
Ich selbst kenne nur einen Frühling...
Aber das kann sich ja noch ändern wenn ich die "Hundert"
überschritten habe (siehe Heesters).

Der grinsende Herbert hat geantwortet.
paddel ...... sich jedes Jahr wiederholt.
Nach dem harten Winter und dem da nachfolgendem
regnerischen Frühjahrsbeginn, tut die Wärme der Natur
und uns gut. Die Stimmung steigt, wir werden unternehmungslustiger
und gehen nun wieder in die Natur um unsere Lebensgeister zu wecken.

Danke Tilli... eine schöne Beurteilung meines Gedichtes...


Liebe Grüße von der Elbe, Herbert.
paddel ...... schon zu sehen sind, dann wird die warme,
wie von den Metereologen angekündigt, die Wärme der Sonne
die Blüten auch bald entfalten.
Mit Schnee ist immer noch bis in März hinein zu rechnen.
Etwas Schnee ist nicht so entscheidend für die Blumen...
aber strenger Frost würde den Blumen schaden.

Liebe Irmgard... ich hoffe das deine Sehnsucht sich bald erfüllt.

Liebe Grüße
von Herbert.
nixe44 das Erwachen der Natur wird in Augenschein genommen.

Gibt es auch den 2. Frühling und wann beginnt bzw. endet er?
Fragt mal neugierig die schmunzelnde
nixe
tilli † wird es warm im Herzen.
Herbert deine Gedichte werden immer besser. Es sind
so viele Gefühle in ihnen.

Der Frühling ist für jeden Menschen ein neues Erwachen.
Danke und grüße Tilli
rabatte ich keine Frühblüher bei uns finden,aber weit fort können sie nicht sein ein paar grüne
Spitzen schauen auch bei uns vor der Tür schon raus.
Wenn die Sonne so weiter scheint wie Heute dann wird es nicht mehr lange dauern.

Aber es ist nicht gesagt das wir noch einmal Schnee bekommen an meinen Geburtstag
haben wir häufig noch Schnee.

LG mit der Sehnsucht auf den Frühling Irmgard
paddel ...... Was ist aber... wenn die Blumen später blühen
und der Winter erscheint früher?... grins.
Naja... unsere Blumen bekommen wir zu sehen, früher oder später...

Liebe grüße
von Herbert.
paddel ...... auch um einige Wochen zurück... Beate.
Besonders in diesem Jahr, da wir viel Frost und Schnee hatten
und die Insel Fehmarn besonders stark davon betroffen war.
Also weiterhin die Augen auf und weiter suchen... grins.
Sag mir Bescheid wenn du die ersten Anzeichen der Frühlingsboten siehst...

Herbert grüßt dich lieb.
Komet Du mußt das positiv sehen - wenn beim Herbert die Blumen verblühen - kommen sie bei uns erst zum Vorschein und somit haben wir länger etwas von der Schönheit der Blüten.
Stimmts lieber Herbert? Jetzt kannste wieder schmunzeln.

Liebe Grüße Ruth.
dottoressa aber Schneeglöckchen sind weit und breit nicht zu sehen in unserem Garten.

Danke, lieber Herbert, für Dein schönes Gedicht und das noch schönere Foto.
So kann ich wenigstens träumen von den ersten Frühlingsboten.

Aber ich vermute, dass es hier auf Fehmarn noch mal ein wenig Winter geben wird.
Das wäre dann doch besser als der Regen.

Liebe Grüße von Norden zu Norden, wo man die Nase immer "ein wenig voraus" hat,
Deine Beate
paddel ...... Aber bitte keine Dose mit
abgelaufendem Haltbarkeitsdatum... lach.

Gruß Herbert.
Komet die Hexe hat sowieso schon geschossen, da kann nicht mehr viel kaputt gehen. Ich kann Dir - vielleicht in einer Dose - noch ein bisschen Schnee schicken, bevor er ganz verschwindet.

Herzliche Grüße Ruth
paddel ...... schon alles verblüht und du hast deine Nase
nicht in die richtige Richtung gehalten... Ruth.
... Ooh duu schööner Westerwald... grins.
Hoffentlich hast du dir keinen Hexenschuß zugezogen...

Herbert grüßt dich herzlich.
Komet wenn ihr Norddeutschen die Nase immer vorn habt, dann haben wir sie hier im hohen Westerwald weit zurück. Bei herrlichem Sonnenschein habe ich heute in gebückter Haltung nach einem Schneeglöckchen oder irgend einem blühwilligen Etwas gesucht - leider vergebens. Wenn dann bei Euch schon alles verblüht ist, kommt es hier zur Blütenpracht.

Herzliche Grüße sendet Dir Ruth .
paddel ...... Ja... alle Frühblüter zeigen ihre "Nasenspitze" schon...
Hier im Norden sind die Vorboten des Frühlings in ihrem Blütestand noch etwas zurück,
obwohl wir Norddeutsche immer die Nase ein wenig "voraus" haben...
wie wir hier so zu sagen pflegen... lach... mmm... ob das stimmt?...

Liebe Grüße zu dir
von Herbert.
paddel ...... nicht die/der Letzte... ..seelchen.
Die Tage werden wieder länger und morgens beim Frühstück
wird auch der Strom eingespart...
Die Blumenzwiebeln in den Kästen sind gesetzt.
Regen war auch reichlich vorhanden, nun fehlt nur noch die Wärme,
... dann wäre alles perfekt...
Schnee kann immer noch fallen, aber starker Frost wäre verheerend.

Herberto grüßt dich lieb.
indeed In HH gibt es doch keinen Schnee mehr? Ich habe auch ein Foto gestern gemacht. Musste immer nachschauen, wie weit dieser Frühblüher ist - lach. Das ist mein Ergebnis. Auch habe ich schon Weidenkätzchen gesichtet, das Blattgrün der Veilchen ist schon draussen und der Haselnussbusch blüht auch schon. Ein schönes Gefühl und hier scheint jetzt nach anfänglichem Ringen die Sonne vom blassblauen Himmel.
Es ist schön, wenn die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht.
Mit ganz lieben Gruß
Ingrid
Flora(indeed)


seelchen endlich kommen sie....nicht nur die schneeglöckchen...sondern auch die frühlingsgedichte........
hatte sie schon sooolange erwartet.....
aber es geht sicher jedem so.....das leben fängt wieder laaangsam an..!!..
ich freue mich auf grüne wiesen....auf die ersten frühlingsblumen....die langen tage...und nicht zuletzt den sonnenschein........

das schlimmste haben wir ja jetzt hinter uns gebracht....jetzt kann es hoffentlich nur nochaufwärts gehen...und doch:wir hatten auch schon im märz schnee.....

aber der frühling lässt sich nicht mehr aufhalten....er kommt bestimmt...lache...
ich habe mich sehr über dein frühlingsgedicht gefreut.....
liebe grüsse...seelchen..

Anzeige