Schubladen

…. Kommoden sind unglaublich vielfältig zu verwenden, aufgrund der Schubladen. Man weiß durch langen Gebrauch, kann aber auch ein Zettelchen aufkleben, was jeweils drin ist: Alte Fotos, Briefe usw., Schmuck. Kondome, Schlüssel, Hausapotheke. Nach Gebrauch alles wieder rein und zu, fertig ist der Lack.
…. Nun gibt es auch Leute, die sich angewöhnt haben, auch Menschen in Schubladen zu stecken: Sympathisch, doof, nützlich, schädlich usw. Dieses sog. Schubladendenken kann am Anfang erleichternd sein. Allerdings kommt keiner aus eigener Kraft heraus.
…. Gib jedem, der da eingesperrt ist, die Möglichkeit, wieder herauszukommen und umgruppiert zu werden!


Anzeige

Kommentare (11)

Globetrotter

Bei mir kommen alle wieder aus der Schublade heraus, es braucht nur von innen angeklopft zu werden und schon ist die Lade wieder auf. 
Dann schaue ich mir den Menschen erneut an, und wenn es passt bleibt er draußen, wenn nicht : zurück in die Schublade. Höchstwahrscheinlich wurde ich von ihm ja auch ebenso in eine gesteckt.

silesio

@Globetrotter  
Du hast recht: Man muss ich schon Fragen, ob das Gegenüber nicht die gleichen Tricks anwendet wie Ich. Aber das wäre ja nun völlig verrückt, wenn 2 Leute jeweils nur in je ihrer Schublade herumtoben würden!

Distel1fink7

Auch für Meinungen und Weltanschauungen  ist in der Schublade immer
Platz. Es ist schwierig, wenn da eine rauskrabbeln will. Es könnte gelingen,
wenn man ab und zu da rein schielt.

Obwohl mein Kopf nicht besonders groß ist, ist da ne volle drin.

Ich rüttel daran

Distel1fink7

silesio

@Distel1fink7  
Es ist vielleicht nicht nötig und auch gar nicht möglich, in den Dutzenden von Schubladen herumzustöbern und ständig alles zu verschieben.
Aber es schadet sicher nicht, mal hineinzuschielen

WurzelFluegel

umgruppiert? - oje, heißt das dann ab in eine neue Schublade  green.gif ?

das ist nichts für mich, ich habe sozusagen eine angeborene Abneigung vor Schubladen und ich bleibe da nie drinnen - viel zu eng, viel zu einseitig, viel zu freiheitsfeindlich
Doch ich gebe dir recht, dass es schwierig sein kann rauszukommen, nämlich immer dann, wenn man sich dem Schubladendenken der anderen gefügt hat - besonders wenn es schon in der Kindheit anfing.
Kennst du diesen Satz: Das passt gar nicht zu Ihr/ihm.
Ein typischer Fall von Schubladendenken. Man hat den anderen schon festgelegt, was er tun wird, wie er denkt, was er kann und was nicht und ist aus irgendeinem Grund überrascht, das die Schublade nicht passt.
Trotzdem schadet das Schubladendenken vor allem dem, der die Menschen so kategorisiert - ihm entgeht vieles.

Gruß von
WurzelFluegel

 

silesio

@WurzelFluegel  
Ich erinnere mich noch, dass ich dich anfangs in eine Schublade gesteckt habe, aber da gehörtest du nicht hinein.
Jetzt irrlichterst du frei durch die Gegend - ohne Schublade

WurzelFluegel

@silesio  
lieber ein frei irrendes Licht, als eine Schubladengefangene  green.gif 

liebe Grüße
WurzelFluegel

Winterrose

Hallo, Christoph,
ich denke es kommt immer sehr darauf an, von wem man in eine Schublade gesteckt wird und ob man Wert auf dessen Beurteilung oder Verurteilung legt.
Einen schönen Sonntag mit einem lieben Gruß von
Laura, der gerade ein heftiger Sturm um die Ohren fegt.

silesio

@Winterrose
In eine dunkle, muffige Schublade gequetscht zu werden und aus eigener Kraft nicht mehr herauszukönnen, kann doch eigentlich nie angenehm sein.
Was für ein Sturm umbraust dich, vom Wetter oder von Menschen?

Winterrose

@silesio  

Wer sich selbst nicht daraus helfen kann, der sollte vielleicht die Hilfe eines Handwerkers, eines Fachmannes – also dich – in Anspruch nehmen.
 
Es ist ein Herbststurm, wie ich ihn gerne mag. Innerhäusig schön warm, kuschelig und gemütlich bei einer Tasse Tee, während draußen die Blätter vorbeitanzen.
schwärmt Laura mit einem Smile on her face !
 

Monalie

hallo Silesio na viele wollen aus ihrer Schublade nicht raus,auch wenn du eine Hand reichst.Sie können nicht verstehen,das es Menschen gibt die es ehrlich meinen. Für viele ein Fremdwort leider. Dein Bild und dein Kommentar gefällt mir sehr,lieben Gruß von Mona


Anzeige