Sind Arzneien gegen Erkältung wirklich wirksam.....


Verschwinde endlich Virus.

Kopf und Körper
wurden schwach,
Viren übernahmen
die Macht.
Hausmittel halfen
auch nicht sehr.
Aus der Apotheke
vielleicht ein
Mittelchen mehr.
Viele gab es
dort zu kaufen,
welches nehmen,
es war zum
Haare raufen.
Nun sitze
ich hier,
habe drei
bis vier Mittelchen
um mir.
Der Apotheker
etwas reicher,
meine Geldbörse
etwas leichter.
Probiere alles aus.
Hoffentlich verlassen
die Biester bald
meinen Körper
und das Haus.


Anzeige

Kommentare (10)

paddel ......Fragt sich nur die Höhe der Dosis
und hilft es auch dann noch, wenn ich die
Influenza bereits habe? Aspirin darf ich
wegen der Blutverdünnung nicht nehmen.
Danke für deinen Tipp.

Herzlichen Gruß,
Herbert.
ingo Zink verstärkt die Produktion der körpereigenen Abwehrkräfte. Die Einnahme von Zink (standartisierte Präparate aus der Apotheke) wirft auch die Geschichte von "drei Tage kommt sie, drei Tage bleibt sie, drei Tage geht sie, die Erkältung", über den Haufen, weil sich rausgestellt hat, dass die Erkältungszeit dadurch wirklich verkürzt wird. Nachdem ich das gelesen hatte und eine befreundete Apothekerin es mir bestätigte, habe ich es vor Jahren ausprobiert, und es stimmte wirklich. Seitdem ist das das einzige Mittel neben Aspirin, dem ich bei Erkältungen vertraue. Das mit der Hühnerbrühe scheint auch zu stimmen. Dazu habe ich kürzlich in einem Bericht gehört, dass der Grund, weshalb sie bei Erkältungen hilft, noch immer nicht geklärt ist. Der Zinkegehalt kann es eigentlich nicht sein, weil man soviel Hühnerbrühe, wie man dafür bräuchte, gar nicht trinken könnte.
Hier noch eine Übersicht zum Thema Zink:
paddel ......Vitamin C, in Form ausgepresster Orangen
sind mein ständiger Tagesbegleiter. Auch die Hühnersuppe
gehört zu meinen Bekämpfungsmitteln dazu. Nur mit dem
Knoblauch kann ich mich nicht anfreunden, dafür nehme ich
lieber Zwiebeln und Kandies. Haben auch die Wirkung.

Liebe Grüße,
Freund Herbert.
seelchen henryk hat absolut recht.......honig 'schmiert' den hals......zitrone ist für das vitamin c verantwortlich.....und knoblauch wirkt entzündungshemmend...........
auch zink,wie rabatte sagt,ist sehr gut bei erkältungen....desswegen sollte man bei den ersten anzeichen einer erkältung eine gute,heisse hühnerbrühe zu sich nehmen.....die beinhaltet sehr viel zink und ist gut für die seele.....
ansonsten,lieber herbert,viel ruhe,gute gedanken...und lass dich verwöhnen.....liebe grüsse...seelchen..gute besserung.......
paddel ......Also, mein Vitaminbedarf wurde täglich
durch frischausgepressten Orangensaft,
hoffe das die Viren es auch bemerkt hatten, gedeckt...
Wann fängst du mit deiner Zinkkur an und wie lange?
Nimmst du die von Rossmann, oder die von Budnikowsky?...
Gibt es auch eine Kur die nicht so geldintensiv ist?

Liebe Grüße,
Freund Herbert.
rabatte die Erkältung kommt 3 Tage,bleibt 3 Tage und geht 3 Tage mit und ohne Medizin.
Du solltes Vorbeugen um deine Abwehrstoffe zu stabilisieren.
Viel frische Luft Vitamiene u.s.w.
Ich nehme im Herbst immer eine Kur mit Zink,
in diesen Jahr habe ich die Zeit verpasst und erst im Dez. damit begonnen.
Promt hatte ich die Erkältung.
Ausnahme sind dir Regel
LG deine Freundin Irmgard
henryk ...diese Arznei wirklich wirkt...Honig,Zitrone und Knoblach...Du kannst ihn essen,weil ich so weit bin....Henryk
aber ich rede Sanft mit ihnen....
ab und zu sind auch welche aus dem ausland dabei Aisa-Virus
da drohe ich mit China-öl, aber auch mit guten Gedanken


Herzlichen Gruß Rolf
paddel ......Hätte da noch eine Frage, sprichst du
mit deinen Viren in einem harten ton, oder
bittest du sie deinen Körper zu verlassen?
Denn ich möchte die restlichen 33 Jahre ohne
diese quälenden Biester auskommen. Mein Alter
lässt es noch zu, denn ich werde 103 Jahre
und 5 Monate alt werden...

Herzlichen Gruß,
Herbert.
Der Apotheker etwas reicher,
und wir alle etwas erleichter.

Ich habe seit gut 35 Jahren keine Erkältung mehr gehabt...
Der anflug von Viren den habe ich so wie andere, an dem ersten Tag.
Aber ich sage die können mir nicht,s ist morgen früh wieder weg...
bitte nicht Lachen.....kann auch andere gründe haben...

Aber wenn ich die anderen sagen würde, würde man mir nicht Glauben...
aber ich sagte wirklich schüsss zu meinen Viren...und sie gehen
ohne das ich erleichter wurde......

Schönes Gedicht, könnte man als Bauernweisheit in das Buch aufnehmen
Viren sind doch da geblieben , es erfreut sich jeder Jahre der Apotheker
kann seine auch die Tee Industrie.....der Arzt,sogar andere Menschen
mit dem spruch das gönne ich ihm....alles was wir anderen gerne weiter geben
ohne es selber zu haben.... das war nun ein scherz, ich weis das keiner so denken würde auch wenn man es hört von anderen, sie wissen nicht was sie sagen ( sollen )


Gruss Rolf

Anzeige