Smiley & Emoticon – am Ende der Fahnenstange?


 
Peace, love and happyness / Friede, Liebe und Glücklichsein
Autorenschaft: The people from the Tango! project, 31.10.2009
Liz.: This library is free software; Quelle: wikimedia.commons
 
Smiley & Emoticon – am Ende der Fahnenstange?
 
Die kleinen Biester hab ich nie gemocht;
ich ließ sie drum von Anbeginn links liegen.
Sie mehrten sich und schienen zu obsiegen
und gingen mir allmählich auf den Docht.
Bald waren sie der Anzahl nach Legion –
wer Wörter schrieb, wie ich, bekam nur Hohn.
         
Bei vielen schmeichelt es der Eitelkeit:
sie sehen alles Neue gleich als Mode …
Empfinden wandelt sich und wird marode,
wenn jeder Zweite trägt das gleiche Kleid.
Dann hängt mit einem Mal der Segen schief –
nicht länger gilt man da als exklusiv!
..............
~ das vollständige Gedicht und die unbeschnittene Abbildung stehen auf ~
~ versbildner.blogspot.de ~
~ und dort natürlich auch im originalen Layout ~
..............


elbwolf, 5.8.2017
---------------------------------------------------
Erklärung:
Nach Aufforderung erkläre ich mit Bedauern, dass meine Annahme, mein bereits eingestellt gewesener Blog "Smiley & Emoticon …" wäre nach einer vorgenommenen Korrektur aus der Übersicht "Eigene Gedichte" ohne mein Zutun entfernt worden, nicht zutrifft!
Zutreffend ist vielmehr, dass ich vor Speichern der Korrektur nicht darauf geachtet haben muss, dass die Kategorie-VOREINSTELLUNG wieder auf die erste mögliche Kategorie "Eigenes Video" gezeigt hat (und das, obwohl ich doch gerade einen Blog der Kategorie "Eigene Gedichte" bearbeiten wollte resp. gerade bearbeitet hatte!).
Dass das nicht zu dem von mir gewünschten Resultat geführt hat, sehe ich ein, stehe aber offenbar nicht allein da, wenn die Sache (wie mir bedeutet wurde) sogar in den FAQ angesprochen wird, so oft scheint sie vorzufallen.
 
Ein logisches, korrektes Konzept müsste an dieser viel-beanspruchten Stelle folgendes leisten:
1. Klicken (und Unterklicken)  in der linken Fensterseite führt NUR auf Übersichtslisten.
2.a) Nach Klicken auf das User-Profilbild führt dort das Klicken auf Blogs zur Blogeingabe-Möglichkeit und erfordert bei Ersteingabe des Blogs zunächst dessen weitere Spezifizierung.
2.b) Nach Klicken auf das Bearbeitungssymbol eines geöffneten Blogs wird dieselbe Blogeingabe-Möglichkeit geöffnet, ABER bereits mit den Kategorieeinstellungen des zu korrigierenden Blogs – und der User wird von der Sorge um Wiedereingabe der Alteingaben entlastet (und genau DAS war mein Fehler, weil in meinem Fall dort die Voreinstellung bei Ersteingabe gestanden haben muss.).
3. Sollten bei einer Korrektur auch die alten (nach /2.b/ reproduzierten) Einstellungen geändert werden müssen (wenn z. B. jemand ein Gedicht nun als Video umdeklariert …), dann wird das mittels der rechts neben den Ein-/Voreinstellungen angebrachten Schalterpaare "Ändern/Entfernen" ausgeführt. Diese Schalterpaare könnten auch bei Blog-Ersteinstellungen verfügbar sein, um Fehlannahmen, Irrtümer und Verschreiber leicht berichtigen zu können (die Häkchen wären dann entbehrlich).
 
Es ist meine Überzeugung, dass dieses Konzept die betreffenden FAQ überflüssig macht und zu so gut wie gar keinen Fehlhandlungen führen würde – und mir hätte es diese Erklärung erspart.
elbwolf, 7.8.2017, 16:40
 
Nachtrag:
Zu meiner außerordentlichen Verblüffung sah ich erstmals vorhin um 16:45 (7.8.2017), dass die Voreinstellung in "Kategorie" beim Korrigieren (also eines bereits eingestellten) Blogs auf "Eigene Gedichte" verweist, wie ich im obigen Konzept gefordert hatte – sie muss also in allerletzter Zeit (und ohne viel Aufhebens) geändert worden sein!
Damit teile ich meine Schuldig-Erklärung nun
a)    zur einen Hälfte verbleibend bei mir wegen Unaufmerksamkeit;
b)    zur anderen Hälfte beim Webmaster und seiner Upgrade-Mannschaft wegen eines konzeptionellen Fehlers, der offensichtlich erst nach "unserem Eklat" behoben wurde.
elbwolf, 7.8.2017, 17:45
 

Kommentare (5)

karl
Administrator
Profil

karl -

@elbwolf,

jetzt willst Du wirklich öffentlichen Ärger mit mir? Übernimm Dich aber nicht.

Ihr scheint mich aber - wie ich gerade sehe - bereits aus der Blog-Übersicht der Neuigkeiten bei Eigenen Gedichte - hinausgesperrt zu haben, oder? SO wie Ihr mich früher immer in den Privaten Blog "verschoben" habt, wenn ich Euch unbequem wurde ...
Bei Karl May nennt es sich "Die Rache des Kabunauri" ...
elbwolf
Wie gesagt, Du bist einer derjenigen, die unsere Hilfefunktionen und die FAQs besser lesen sollten, bevor sie meckern. Denn Du hast deinen Blogartikel nachweislich selber falsch platziert:


Du hast keine Kategorie ausgewählt und deshalb unter "Eigenen Videos" publiziert. In den FAQs kannst Du nachlesen, wie das auch nachträglich von Dir selbst zu reparieren ist.
PS:
Also ich trage jetzt die Links auf euch nach und wenn ich dann hier in der Übersicht nicht wieder angezeigt werde, dann gehe ich am Wochenanfang wohl doch noch zu meinem Medien-Rechtsanwalt!
Kommt hier Dein Charakter zum Vorschein? Stürz Dich nicht in Unkosten emoji_joy, ändere die Kategorie selber.

PS2:
Wie ich diesen "Hinweis" auch mal wieder technisch löschen könnte, weiß ich allerdings nicht.
Eigenkommentare müssten selbstverständlich auch wieder durch den Eigner löschbar sein - wäre ja organisatorisch auch ganz einfach zu machen.
Ich helfe immer gern: Gehe mit der Maus über deinen Beitrag. Er wird grau und Du hast die Wahl ihn zu bearbeiten oder zu löschen.

Karl

 

karl
Administrator
Profil

karl -

Wir werden sogar noch in einem Jahr am Seniorentreff "laborieren", denn dies wird ein nie abgeschlossenes Projekt sein, sondern sich stetig weiterentwickeln. In unserer schnelllebigen Zeit haben nur offene Systeme eine Chance, an denen ständig gearbeitet wird.
Angestoßen durch Deine abgeschnittenen Emoticons habe ich soeben in den FAQs beschrieben, wie einfach es ist, zu große Bilder in Beiträgen zu verkleinern:
 
 
 
 
 

Karl

elbwolf
Mitglied
Profil

elbwolf -

Ihr scheint mich aber - wie ich gerade sehe - bereits aus der Blog-Übersicht der Neuigkeiten bei Eigenen Gedichte - hinausgesperrt zu haben, oder? SO wie Ihr mich früher immer in den Privaten Blog "verschoben" habt, wenn ich Euch unbequem wurde ...
Bei Karl May nennt es sich "Die Rache des Kabunauri" ...
elbwolf
PS:
Also ich trage jetzt die Links auf euch nach und wenn ich dann hier in der Übersicht nicht wieder angezeigt werde, dann gehe ich am Wochenanfang wohl doch noch zu meinem Medien-Rechtsanwalt!
PS2:
Wie ich diesen "Hinweis" auch mal wieder technisch löschen könnte, weiß ich allerdings nicht.
Eigenkommentare müssten selbstverständlich auch wieder durch den Eigner löschbar sein - wäre ja organisatorisch auch ganz einfach zu machen.

elbwolf
Mitglied
Profil

elbwolf -

Das können wir so machen, dass ich auch jetzt noch die Rückverlinkung nachtrage.

Außerdem stelle ich leider fest, dass ihr immer noch an den bewussten Stellen "laboriert" und m. E. damit beweist, dass ihr keine Umgestaltungs-Konzeption habt, vielleicht nicht einmal ein ingenieurtechnisch gefordertes Pflichtenheft!
elbwolf

karl
Administrator
Profil

karl -

Liebe Elbwolf,

der Fairness halber, wirst Du sicherlich auch von Deinem Versbildner Blog zum Seniorentreff verlinken. Dann können wir uns als Partner sehen und ich muss Dich nicht als Werbetreibenden behandeln.

Beste Grüße, Karl