Sommerreise 2009 - Kleines Resümee (8-2b) (Dia-Schau mit Musik; rund 7 Minuten)


Sommerreise 2009 - Kleines Resümee (8-2b) (Dia-Schau mit Musik; rund 7 Minuten)


Sommerreise 2009 - Kleines Resümee (8-2b)

Fahrt am Nord-Ostseekanal
In zwei Teilen

Sie haben es gemerkt bzw. werden es jetzt merken ... ich habe die Verweildauer für die Bilder und Texttafeln unterschiedlich festgelegt. (Die Überblendphase erfolgt einheitlich in 3 Sekunden.) Man kann mir mitteilen, ob diese zeitlichen Vorgaben als angemessen empfunden wurden - oder eben [noch] knapper oder doch länger gewünscht werden.

Die Bertha
vom Niederrhein

[b]

P.S. Zu meinen technischen Überlegungen siehe die Anmerkungen im Abschnitt 8-1.



Anzeige

Kommentare (8)

Linta † obwohl mein Lineal wesentlich größere Fenster anzeigt:

1) unter Eigene Themen S. 4 etwa, Clip Klützer Winkel mit Fotostory3
NICHT Schlösser Tour Klützer Winkel

2) unter Reisebeschreibungen Clip Vom Priwall bis Wismar mit Fotostory3

beides wesentlich größere Fenster und egal wo man die Clips einstellt, es gelten
überall die gleichen Bedingungen.
Das habe ich schon lange ausprobiert.

Viel Freude weiterhin
n.

niederrhein ... das Fensterchen bei der Frau Woelfin ist wesentlich größer ... es erscheint aber in der Rubrik "Videoclip" ... ob dort andere "Bedingungen" herrschen. Ich werde es gleich mit einer Datei von mir ausprobieren.

Auch sonst ist das Video-Fenster anders aufgebaut (wenn ich's richtig gesehen habe - keine Halt-Möglichkeit).

B.

niederrhein Danke ...

... für die weiteren Hinweise. Ich habe dann ganz einfach mein Lineal genommen und beide Video-Fensterchen vermessen ... empfehle dies zur Nachahmung.

Mit einem schönen gruß

Die olle Bertha
vom Niederrhein
sime man möchte am liebsten dabei gewesen sein.

Leider bin ich keine Radfahrerin, ich bin eher zu Fuss unterwegs...und manchmal per Schiff. Die Frachtschiffe haben mich an meine Schiffsreise letztes Jahr nach Irland erinnert.

Danke für deine Präsentation. Ich habe mir deine Sommerreise mit viel Vergnügen angesehen und angehört.

Herzliche Grüsse
Sime
Linta †
mal den Clip Tulipan von Woelfin anschauen, oder meinen "Klützer Winkel", der
allerdings nicht an irgendeine Bildqualität hier ranreicht.

Es geht nur um die Größe der Bilder.

n.
niederrhein ... da habe ich in etwa die 20 Sekunden für eine volle Texteseite richtig eingeschätzt; bei den Bilder habe ich variiert, denn manche zusammenhängenden Bilder/ Bildsequenzen verlangen eine schnellere Wiedergabe. Bestimmte Bilder laden dann zum Verweilen ein. Nach meiner bisherigen Kenntnis läßt sich wohl das Wiedergabefenster nicht vergrößern. Die Übergänge ... da kann man, wenn man diese ganzen Übergangsvarianten kennt, kann man den Bildinhalten anpassen. (Ungewollt ist dies bei einigen Bilder geschehen.) Ich habe noch ein zweites Programm (eine ältere MAGIX-Version) zur Verfügung, das z.T. recht reizende Übergänge anbietet. Die Anpassung der Tondateien wäre dann die nächste Aufgabe; zweimal paßt der "Musikwechsel" direkt zum Bildwechsel ... ungewollt. Es wäre ja noch die Möglichkeit, die Bilder direkt (per Sprache) zu kommentieren ... Tips (auch für entsprechende Programme) nehme ich dankend entgegen.
Nochmals danke ...
B.
Medea schon zu Ende ist - die Brücken sind ja alle bemerkenswert .....
und die Verweildauer bei den Bildern hat den richtigen
Zeitrahmen - so eine Brückenfähre habe ich noch nie gesehen.
Ist schon beeindruckend, was diese Brückenbauer so alles
zu Wege bringen - imponierend.

Die frechen Möven sind ja ein reines Piratenvolk.
Aber ohne sie würde etwas fehlen.

Ich habe mit Genuß diesen Bilderreigen mitgetanzt.
M.
Linta †
Ich kann nur für mich persönlich sprechen/schreiben und bin sehr zufrieden mit den
jeweiligen Einstellungen. Genügend Zeit zum Lesen verbleibt und auch das Betrachten
der Bilder kann man in Ruhe genießen, dazu die schönen Übergänge, alles in allem
ein sehr sehenswerter Clip.

Danke
n.

Anzeige