Sommerzeit..........................???




Sommer nennt man nun die Zeit
doch oh Sommer,du bist weit,
in die Ferne noch gerückt...
hast bis nun uns nicht beglückt.

Komm doch bitte,laß dich seh´n
wollen nicht im Regen stehn.
Kinder möchten baden gehn...
Blümchen auch viel Sonne seh´n

Hol die Kälte von uns weg
so hat es doch keinen Zweck.
Alles schmachtet sehr nach dir.
"Komm" und bleibe endlich hier!




kleiber


Anzeige

Kommentare (29)

ehemaligesMitglied33 Hallo liebe Margit, Freunde und Leser,


Ein dreimal Hoch auf den Sommer, er ist hier
angekommen. Ich war schon draußen und habe
meinen Blumen zu trinken gegeben. Was für ein
schönes Leben. Ich möchte Optimismus und Frohsinn
geben.....und I am amused über die Miesepitters,
Glück liegt in der eigenen Brust, Wochenend´und
Sonnenschein, ich gehe gleich mit Günterlein in
den Wald hinein. Das macht es hat die Nachtigall die
ganze Nacht gesungen, Walter von der Vogelweide ist
in mein Beett gesprungen.
With Love From
Witta
kleiber Ich bin mit dem Rad unterwegs!!!

Hat das betteln nach Sommer etwa schon geholfen?
Bin mit dem heutigem Wetter gut zufrieden...
Ja dann kann es nur noch besser werden.
Lassen wir uns doch überraschen...

Danke lieb Seelchen für deinen Kommentar...
Liebe Grüsse kommen zu dir ins Saarland...
deine Freundin ...Margit
seelchen Dann klappts auch sicher mit dem sommer.......auch nur ein paar tage wir wie sie zur zeit haben.......sind gut für die seele.......
ich werd jetzt im garten etwas arbeiten......und mir die sonne auf den pelz scheinen lassen.....ooohhh wie ist das leben schööööön........
ein lieber gruss vom seelchen.......machs ihm einfach nach........
oder.....du wirst wohl bei dem wetter heut eher rad,lfahren....na...hab ich recht.....???????
ehemaligesMitglied33


Liebe Margit-Kleiber, ! "im Namen
Gotttes des Allerbarmers, des
Allbarmherzigen" - so beginnt der
Koran (der erste Vers der ersten Sure).
Alles ergibt sich daraus, was kann uns
Schlimmes widerfahren? In die Kuhle
müssen wir alle früher oder später.
Mit barmherzigen Grüßen zum St, für Dich
eine große Umarmung,
Witta
kleiber Da fällt mir ein Gedicht ein ,was meine Mutter immer sagte...

"Glaube nie fertig zu sein in deinem Leben,
wenn auch die Schule der Kindheit entflieht.
Dann erst beginnt die Schule des Leben.
die dich durch Srenge zum Menschen erzieht!!!

Liebe Witta herzliche Grüssse zu dir
Von Margit aus dem schönem Münsterland..
ehemaligesMitglied33 für Deinen schönen GB-Eintrag,
ein gutes Wort zur rechten Zeit
hat manchen Menschen sehr erfreut,
und auch mal ein Lob anzunehmen,
warum denn so verschämt?
Ich habe meine fünf Kinder mit ungemein
viel feed-back erzogen, ermuntert und
nie geschimpft, sie sind alle was geworden,
(aber wenn ich mal tadelte, boah, das traf
doppelt und dreifach!!!),
ich kann die richtigen Worte finden, aber
will ich das denn? Das Leben ist die beste
Schule... mehr als eine Elite-Universität.
Mit lieben Grüßen zu Dir,
Witta
kleiber Für mich brauche ich auch keine 30 Grad...aber so warm daß es Freude macht mal draußen zu sitzen ...oder spazieren gehem ohne u frieren.
Liebe Elsbeth ich freue mich daß du noch gekommen bist .
Danke für deinen Kommentar.
Deine Freundin Margit...
Betti ....mit Verspätung habe ich Dein Gedicht gelesen!
es ist schon alles gesagt/geschrieben, natürlich wäre etwas Sonne schön, aber so heiss braucht es von mir aus nicht zu werden!
LG. Deine Elsbeth.
ehemaligesMitglied33


Margit, so ähnlich bin ich wie Lotti,
aber sehr schlank, wiege nur ca 50 kg,
mir tun die Diapositasleute leid, sie
haben so viel mich sich herumzuschleppen,
dabei ist ABSPECKEN leichter als leicht,
es sei denn, es ist krankheits- und bewegungs-
unfähig bedingt. Leider leiden manche unter
Fresssucht und stopfen viel Fabrikzucker in
sich rein.
Sorry für Kritik, ich entschuldige mich im
vorhinein für alles, womit ich anecken könnte
in diesem Deinen wunderschönen Blog, Margit, und
höre auch sofort auf zu schreiben, wenn es nicht
ist genehm.
Mit tausend Grüßen zu Dir,
Witta
ehemaligesMitglied33 P.S.: und Margit, ich füge hinzu, ...
in diesen unseren Zitronen ist noch
viel Saft. Wir haben alles so far richtig
gemacht, ändern können wir im Nachhinein
gar nichts mehr, bedauern wäre vergeblich,
natürlich würde ich heute manches anders machen,
aber damals hatte ich die heutige Erfahrung nicht.
So what???
Leben und leben lassen,
rät Witta
ehemaligesMitglied33 Margit, Gott grüß Dich am Noch-Morgen,
bin fröhlich und ohne Sorgen, und möge
Dein Blog gute Fahrt haben, in sonnigen
und regnerischen Tagen.
Das Geheimnis eines Blogs? Ihn immer schön
begießen, mit tausend lieben Grüßen, wenn er
dann mal vorbei, legst Du ein neues Ei. Ich
mache gerne mit, langweilig ist es bei Dir nicht.
Ein Blog ist etwas Originelles, ich kenne im
Gegensatz dazu Threads, stinklangweilig .. lese
nicht mit. Immer dieselben Tussis, ein Thema wird
ausgequetscht wie eine Zitrone bis zum letzten
Tropfen.
In dieser-meiner-Zitrone ist noch viel Saft, japp,
lacht Witta
kleiber Ich freue mich dich wieder zu sehen...habe dich schon vermist!
Du hast recht normal sagt man doch die schöne Sommerzeit!
Aber wo ist sie????

Bis nun nicht schön ...mal Regen muss sein..aber diese Schafkälte ...ist nicht normal...

Wir können aber nur hoffen daß es noch gut wird.

Liebe Monika ...danke für deinen Kommentar
Und das schöne Lied von Nana Mouskouri.

LiebeGrüsse zu dir ...Margit
kleiber Das wäre doch toll...wenn wir nächste Woche die
Badehose einpacken könnten.

So dann lassen wir uns mal überraschen...
Danke für deinen Kommentar...
Lieben Gruss zu dir ...Margit
nixe44 Hallo Margit, ein Lob auf die Sommerzeit.
Doch lt. Kalender hat er erst begonnen und schon hat man die Nase voll.
Warum? Weil er immer kürzer wird.
In meiner Kindheit war der Sommer immer sooooo lang, oder täusche ich mich etwa.


Ein schönes Gedicht hast Du der Sommerzeit gewidmet, danke.
Mit sommerlichen Grüßen(auch wenn´s draußen noch nicht danach aussieht)
Monika(die ab und zu auch mal im Blog liest)
ehemaligesMitglied33


Margit, dankeschön, ein liebes
Hallochen am Abend, das Lied ist
just for UUU, und morgen ist auch
noch ein Tag, sagte Scarlett O´Hara,
ich wünsche Deinem wunderbaren
Blog viel Lebenskraft, er geht
durch vier Jahreszeiten, ich denke
mal, dass wir nächste Woche schreiben
"Pack die Badehose ein", Wir haben Geduld,
Geduld Bringt Rosen, ... Geduld ist ein
Vermögen... Lieber Gott, gib mir Geduld,
aber bitte sofort,
röchelt Witta
kleiber Du hast mit deinen Worten,den Nagel auf den Kopf getroffen..wie man so schön sagt!!!

Außerdem haben wir Gedult und warten...
(Was bleibt uns anderes übrig)

Danke liebe Witta-Marie
schick dir liebe Abendgrüsse ..Margit
ehemaligesMitglied33 Hallo liebe Margit - Kleiber -,
hier ist es so dunkel geworden,
ein Unwetter zieht auf,
die Heizung ist an, und trotzdem,
es geht weiter, wir geben unsere
Hoffnung nicht auf, nächste Woche
kommt bestimmt der Sommer .. dann
stöhnen wir wieder "es ist viel zu
heiß", wie schnell sich alles ändern
kann, wir wissen es aus erfahrungsreichen
Jahren, sogar Sympa- und Antipathien,
heute wird halleluja gerufen und morgen
kreuziget ihn. Ich schließe mit dem
wunderschönen Gedicht von Johann Wolfgang
von Goethe:
Feiger Gedanken
Bängliches Schwanken,
Weibisches Zagen,
Ängstliches Klagen
Wendet kein Elend,
Macht dich nicht frei.
Allen Gewalten
Zum Trutz sich erhalten,
Nimmer sich beugen,
Kräftig sich zeigen,
Rufet die Arme
Der Götter herbei!

Freundlich grüßt Dich
Witta-Marie
kleiber Dann passen wir ja gut zusammen...
Danke für die Regentropfen...sie kamen bis eben in Strömen,aber da wußte ich noch nicht das du sie mir geschickt hast...
Nochmal ...danke...so brauche ich heute Abend keine Gießkannen schleppen,damir meine Blümchen nicht verdursten.

Wünsch eir noch einen gemütlichen Abend
ganz herzlich ...Margit
ehemaligesMitglied33


Liebe Kleiber, danke für Deinen
zauberhaften GB-Eintrag, ich hab
mich herzlich gefreut, jetzt
schicke ich Dir ein paar Regentropfen,
-wow, ich bin eine romantische Seele,
und freue mich immer über ein gutes Wort -
Tschüssi, Kleiber, ich finde Dich toll,
Witta
kleiber Schön deine mutigen Worte!!!
Wir glauben daran...und wenn er ganz sacht kommt ,das mögen wir.Es müssen ja nicht gleich 30 Grad sein...das wäre für den Anfang zuviel.

Lieber Bruno...danke für deinen erfrischenden Kommentar ..

Herzliche Grüsse zu dir und Tilli...Margit
kleiber Also ...endlich ein Lichtblick!
Du hast doch immer die besten Einfälle...
schön trinken!
Ich bin dabei...liebe Renate.
Du hast ja genug mitgebracht,da können unsere Freunde auch noch kommen.

Danke für deinen Kommentar...
Sei lieb gegrüsst von deiner Freundin Margit
Bruno32 Wenn auch der Schaf uns die Kälte gebracht, der Sommer kommt, wenn auch ganz sacht.
Dein Gedicht hat uns gefallen- grüße Bruno und Tilli
ladybird ...man möchte am liebsten barfuß über Monika´s Sommerwiese laufen, wie in unserer Kindheit?
Ich kann mich Deinen Sommer-Sehnsüchten nur anschließen,Du hast dem Wetter Deine Meinung gesagt.
vielleicht kommt der Sommer, wenn Königin Elizabeth wieder auf der Heimreise ist,Du weißt, sie bringt sich ihr Wasser für ihren Tee immer mit, also hat sie auch ihr Wetter voraus geschickt...
Kleiberlein: ansonsten müssen wir uns den Sommer eben "schön trinken",lach

herzlichst Dein D-mäuschen-ladybird
kleiber Was ???
Bei dir blühen soooooooo wunderschöne Blumen?

Da kann man sich ja mit so schönen Bilder selbst den Sommer in´s Haus holen.
Na ja...ist nur Ersatz...aber warte nur der Richtige wird sicher noch kommen .

Nur etwas Geduld...und fest dran glauben!

Danke liebe Monika für deinen Kommentar und Bild.
Sei lieb gegrüsst ...deine Freundin ...Margit
monika
mit Deinem schönen Gedicht.. drückst Du all unsere Wünsche
treffend aus
Der Sommer hat ja heute erst angefangen und wir können
viel Überraschungen erleben.
Du hast ja Deine Bolleröfen, aber bei uns ist die
Fernheizung abgestellt
Auch ich sage mit Deinen Worten "Komm" und bleibe
endlich hier!

Ein lieber Sommergruß für Dich
Deine Freundin Monika!


kleiber Es lebe die Sommerzeit...

Ja ich mag auch jedes Wetter.Ich denke dann nur es sind viele Blumen sie möchten wachsen ..aber die Wärme fehlt ihnen.
Und für die Bauern ist es auch wichtig ...daß Getreide die richtige Mischung an Wasser ...Sonne und Wärme bekommt.

Liebe Witta ich danke für deinen Kommentar.
Liebe Grüsse zu dir...Margit
kleiber Oh...das wußtest du schon.
Ja...wir müssen warten vielleicht werden wir noch überrascht
von einem traumhaft schönem Sommer...

Daumen drücken soll auch helfen.

Gut ist auf jeden Fall,daß da keiner dran drehen kann...
alle müssen es nehmen wie es kommt...

Danke dir herzlich für deinen Kommentar
schicke dir liebe Grüsse in den Westerwald
dein Schwesterchen...Margit

ehemaligesMitglied33 ... und es stört mich nicht, ob die
Sonne scheint oder es blitzt,
ich mag jedes Wetter, Sonne, Niesel, Regen,
das Donnergrollen und die Blitze, ich mag
auch mal richtige Hitze,
da zeigt sich höhere Witze,
warum sind wir Menschen so kleinmütig,
unserem Schicksal-Karma können wir nicht
entrinnen, und eines Tages, that´s for sure!
müssen wir sterben, niemand ist unsterblich,
aber unsere Seele bleibt, nichtdestotrotz "es
lebe die Sommerzeit." Multiple Gedanken hat
Witta
Komet ein Sommer, der bis jetzt kein Sommer war. Schwesterchen, Du hast es wieder schön mit Deinem Gedicht beschrieben. Nicht nur die Blümchen schmachten nach Sonne, sondern auch wir. Im Frühjahr hätte man dringend den Regen für die Ernte gebraucht....doch da ist er ausgeblieben.
Klimawandel???....der Mensch macht es sich einfach alles darauf zu schieben.
So, Schwesterchen......die Hoffnung stirbt zuletzt.
Vielleicht kommt er doch noch der Sommer.

Mit lieben Sonntagsgrüßen von Deinem Schwesterchen Ruth.



Anzeige