Sorgenvernichtungsabend


Sorgenvernichtungsabend
Wenn die Sorgen drücken schwer
Und der Kummer,  mehr und mehr
Da gibt es einen alten Trick.
Der klappt bestimmt, mit etwas Glück.
 
Komm setzt dich her,  ich hole Wein
Wir schütten unsere Sorgen rein,
Heben das Glas und sagen Prost.
Mit Sorgen drin, ist Wein ein Trost.


Vergessen ist des Kummers Last
Das Leben macht uns wieder Spaß.
Der Tag ist nicht mehr trüb und grau
Und wir zwei sind am Ende blau.
 
 
 © HeCaro 

 * In Anlehnung an einen alten Schlager

* Foto pixabay 


 
 

Anzeige

Kommentare (35)

Maus
Maus
Mitglied

Hallo liebe Carola ;Lächeln
was wahr ist ,ist wahr und
ich muss schmunzeln.
LG. Gudrun Lächeln

HeCaro
HeCaro
Mitglied

Schön ,dass ich Dich zum schmunzeln gebracht habe, liebe Gudrun.
Wahscheinlich hast Du auch einmal so einen  fröhlichen Abend erlebt.

Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen Sonntag.

Liebe Grüße
Carola
 

kleiber
kleiber
Mitglied

Ja liebe Carola ...Rose

es kommt mir bekannt vor ...aber es ist zu lange her ...

Du weißt doch,...wir waren eine lustige Truppe ...leider vorbei .

Die meisten treffe ich bei FaaceBook wieder ...aber es iist nicht das "Gleiche"

Grüss dich liebe Carola ...bis bald mal wieder...Lachen

HeCaro
HeCaro
Mitglied

Ja,  stimmt wir waren wirklich eine lustige Truppe.
Aber wie Du schon sagst: Tempi passati...nichts bleibt,  wie es war. Leider. 

Bis bald mal wieder liebe Margit Rose
Schönen Gruss ins Münsterland
Carola 

kleiber
kleiber
Mitglied

Hey...Carola ...

Du hast es erfasst ...mit einem Wein

isr er auch sehr klein

schütten wir all`unsere

Sorgen rein...

Einfach Klasse ...liebe Carole ...es klappt

ich hab es probiert ...

"Danke" für den guten Tipp...ganz herzHerzlich

Margit...




 

HeCaro
HeCaro
Mitglied

Hallo Kleiberlein,  

das ist aber eine schöne Überraschung
wieder etwas von Dir zu hören. 

Ich habe vergessen warum, aber ich habe das
Gedicht nach einem heiteren Dialog zwischen 
uns geschrieben.  Weißt Du Das noch? Smiley

Danke fürs Erinnern 
Liebe Grüße
Carola 
 

HeCaro
HeCaro
Mitglied

Liebe Ruth, 

ich hab mich gefreut,  dass Du da warst und
sage Danke fürs Herzen.

Liebe Grüsse
Carola 

HeCaro
HeCaro
Mitglied

Über die Herzchen habe ich mich gefreut
und  sage ein liebes Dankeschön für alle drei.

SchneeflockeSchneeflockeSchneeflocke

Carola


 

ullaoben44
ullaoben44
Mitglied

Gute Nacht.gifHi Carola,wollte nur sagen,das mein Herzchen für dein Gedicht war und nicht für die Lösung eines Problems.Ich bin in einem Forum gewesen,bis es verkauft wurde und dort haben wir auch so toll gedichtet.Ulla

HeCaro
HeCaro
Mitglied

Hallo Ulla,

danke fürs Lesen und fürs Herzchen.  

LG Carola 

Willy
Willy
Mitglied

Kaum ist von Alkohol die Rede überschlagen sich die Wortmeldungen.:P
B.G.
Willy

hustengutzje
hustengutzje
Mitglied

loggisch  Willy :-)  Gefahr erkannt  - Gefahr gebannt  :P

HeCaro
HeCaro
Mitglied

Hallo Willy,

das ist eben ein allgemeines Thema, zu dem es
viel zu sagen gibt.

Danke, dass Du da warst und für Deinen Kommentar

Liebe Grüße
Carola
 

ladybird
ladybird
Mitglied

100_0109.JPG
Liebe Carola,

Ich geselle mich gerne in diese gemütliche "Weinrunde" und genieße auch
2-3 Gläschen bei netten Gesprächen und Fröhlichkeit kann eigentlich nichts "passieren"
Das "Zuschütten" allein verursacht meistens das Jammertal danach !

Dann ein "salute " auf uns und auf Dein "weinseeliges " Gedicht
herzlichst
ladybird

HeCaro
HeCaro
Mitglied

Mia cara amica,

das wär toll, wenn wir so eine Runde machen könnten. Wir
würden den Wein geniessen und uns bestens amüsieren.
Ein zwei Gläschen in netter Gesellschaft machen gute Laune
und man bekommt keinen Kater.

Schön dass Du dabei bist. (Obwohl Du wahrscheinlich ein Kölsch vorziehst)  lach

Liebe Grüße zu Dir in die Colonia Claudia Ara etc. pp
Carola


 

Muscari
Muscari
Mitglied

Was für ein herrlicher Titel !

Da fallen mir sofort Willy Schneider und Günter Wewel ein, die dazu das perfekt passende Lied sangen:


"Schütt' die Sorgen in ein Gläschen Wein.
Deinen Kummer tu' auch mit hinein.
Und mit Köpfchen hoch und Mut genug,
Leer das volle Glas in einem Zug!
Das ist klug!
 
Schließ die Augen einen Augenblick,
Denk an gar nichts mehr als nur an Glück.
Und auf eins- zwei- drei wirst du gleich seh'n
Wird das Leben wieder wunderschön!"

Ich danke Dir und grüße Dich herzlich.
Andrea

HeCaro
HeCaro
Mitglied

Liebe Andrea,

das ist aber nett, dass Du mir den ganzen Text und den Sänger aufgschrieben hast. Ich hatte das Lied  im Radio gehört und mir
nur die ersten Zeilen gemerkt. Dankeschön.

Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche.

Liebe Grüße
Carola

uschipohl
uschipohl
Mitglied

gefällt mir sehr Daumen hoch
vielen Dank für die Inspiration Lächeln

 

~
Sorgentröster Wein
~


ist er ein Sorgentröster

der Wein ~ in weiß und rot

hilft er in schweren Stunden

befreit er uns aus Not

ich denk' ~ er kann zwar mindern

dazu besitzt er Macht

doch ist der Rausch vorüber

nur einer ist's ~ der lacht

der Hersteller wird danken

dass Wein dich bracht' zum Wanken

~

( Urheberrecht Uschi Pohl )


herzliche Grüße
uschi

HeCaro
HeCaro
Mitglied

Liebe Uschi,

Herbert Grönemeier hat mal gesungen
Alkohol ist kein Retter in der Not...und so ist es auch.

Danke, dass fürs Lesen und Deine Gedanken dazu.

Liebe Grüße
Carola

Syrdal
Syrdal
Mitglied



Liebe Carola,
 
Hugh Johnson, weit über Fachkreise hinaus bekannt als unumstrittene Wein-Koryphäe, sagt:
 

"Weintrinker sehen gut aus, sind intelligent, sexy und gesund!"
 
Dem möchte ich mich gerne anschließen... Dass der Wein ein Sorgenvernichter ist, kann ich aus langjährigen maßvollen Eigenversuchen nicht bestätigen. Vielleicht aber macht es die Dosis, wer weiß?
 
Mit lieben Grüßen
Syrdal

HeCaro
HeCaro
Mitglied

Lieber Syrdal,

das ist eine interssante Info.
Jetzt weiss ich endlich warum so viele meiner Freunde

 gesund, intelligent und sexy

sind. Krank

Danke für Deinen launigenKommentar.

Liebe Grüße
Carola

werderanerin
werderanerin
Mitglied

"Sorgenvernichtunsgabend"...herrliches Wort und ja..., manchmal braucht es einfach ein oder auch zwei Gläschen (oder noch mehr...Tränen lachen) und dann scheinen Sorgen und Kummer wie weggeblasen...und das ist gut, finde ich. Der spröde Alltag kommt ganz sicher wieder und der Kater gesellt sich hinzu...Smiley

Kristine

HeCaro
HeCaro
Mitglied

Liebe Kristine,

aus einer düsteren Stimmung heraus ein Gläschen oder zwei mit einem vertrauten Freund zu trinken und dabei ein gutes Gespräch zu führen, vertreibt die trüben Gedanken. 

Ich freue mich, dass Dir mein Titel gefällt. Danke.

Liebe Grüße
Carola
 

protes
protes
Mitglied

heute blau und morgen blau lache

liebe Carola,
würd mich gerne zu dir setzen
 und ein oder zwei gläsle wein trinken.

ginge das auch ohne sorgen
und mit rechtzeitig aufhören?

 lache
und freue mich über dein gedicht
lieben gruß hade

HeCaro
HeCaro
Mitglied

Zwei Gläschen sollten es schon sein
In einem ist gar wenig Wein. 
Und wenn wir schütten nix hinein
Dann geht es uns auch Morgen fein. 

Doch bedenke 
Tun wir uns am Weine gütlich 
Wird es erst so recht gemütlich 
Wenn man nicht zögert und nicht zagt
Und ein drittes Gläschen wagt. Unschuldig

Danke für Dein Lachen, ich lache mit. 

Liebe Grüße
Carola  






 

Roxanna
Roxanna
Mitglied

Gut, liebe Carola, kann ich mich an diesen alten Schlager erinnern, der von vielen gesungen oder von Heinz Moser auch "genuschelt" wurde Lachen.

Die Sorgen schütten in den Wein,
manchmal muss das einfach sein.
Doch leider wollen sie nicht vergehn,
sie sagen nur ganz leis' auf Wiedersehn.

Zum dicken Kopf am nächsten Tag
ist sie doch wieder da, die Plag'.
Solang' bis wir eine Lösung finden
und dafür muss man sich ein wenig schinden. Zwinkern

Schmunzelnd habe ich dein Gedicht gelesen und sage danke.

Liebe Grüße
Brigitte

HeCaro
HeCaro
Mitglied

Liebe Brigitte, 

ganz klar dass man Problem lösen muss und
trinken dabei eher kontraproduktiv ist.
Aber die Idee, einem guten Freund bei einem
Glas Wein sein Herz auszuschütten,  finde ich
gar nicht so schlecht.

Über Deinen gereimten Kommentar hab ich mich gefreut. Danke, dass Du da warst.

Liebe Grüße
Carola 
 

hustengutzje
hustengutzje
Mitglied

ich  trink den Wein auch gern allein, den auch  alte  Schlager  und  Lieder  sind oft  schlechte Ratgeber . Aus  Freude und Genuss trinken ist besser  wie aus Frust .
Das wisst  ihr ja alle :-)) zum  Wohle   schöne Sonntagsgrüße  sendet  jochen NA46eiORQVIGgY_QK3vxQGzasM0hoZanuC3mS6-Xnij9nNliDYmONl4UJLh0oB6LzACG1A=s120.jpg

HeCaro
HeCaro
Mitglied

Hallo Jochen, 

Das ist ein wahres Wort.
Aus Freude und Genuss zu trinken sollte nicht
nur der bessere,  sondern der einzige Grund sein. 

Danke für die Sonntagsgrüsse 

Schönen Abend noch 

Carola 


 

Tulpenbluete13
Tulpenbluete13
Mitglied

Liebe Carola,

Du meinst bestimmt den alten Schlager "Schütt´ die Sorgen in ein Gläschen Wein".......??!!
Das wirkt sicherlich im Laufe eines Abends aber danach kommt der Katzenjammer und der ist nicht so lustig...

Ich habe Dein launiges Gedicht gerne gelesen- hat Spaß gemacht..
aber bei der Hitze werde ich mich heute lieber an das Wasser halten-
mein schmunzelnd

Angelika
Prost!!!!

HeCaro
HeCaro
Mitglied

Liebe Angelika,

ja an den hab ich gedacht aber das Gedicht
ist natürlich nicht ernst gemeint. 

Trotzdem muss ich sagen,  dass ich schon mal
für einen schönen Abend einen Kater in Kauf genommen habe. Zwinkern

Ich freue mich, dass Du das Gedicht gerne gelesen hast. 

Danke für Deinen Kommentar.

Liebe Grüße
Carola  



 

Dnanidref
Dnanidref
Mitglied

Tolle Art, die Sorgen - wenigstens vorrübergehend -  zu verdrängen, doch weniger werden sie dadurch meistens nicht, sind nur aufgeschoben, wenn sie sich nicht von selber lösen.
Manche pflegen diese Art der Sorgenverarbeitung täglich - tja und da hat man irgendwann ein Problem mehr.

Habe aber den, sicher nicht ganz ernst gemeinten, Ratschlag trotzdem gerne schmunzelnd
gelesen, sage danke dafür und grüße, einen schönen "weinseligen" Sonntag wünschend,
Ferdinand

HeCaro
HeCaro
Mitglied

Lieber Ferdinand,

natürlich kann man Sorgen oder gar Probleme
nicht weg trinken. Das wäre Stoff für ein ernstes Thema.

Ich habe den Schlager im Radio gehört und spontan drüber gelacht: 
" wenn das ginge... "

Danke fürs Lesen und Deinen schmunzel Kommentar.

Liebe Grüße
Carola 

 



 

lillii
lillii
Mitglied

he Caro

wenn die Sorgen zu sehr drücken
und dann beim Zusammenrücken
einfach werden weggetrunken
sind im Glase Wein versunken,
hoffe dann, dass keine Klagen
kommen später von dem Magen
oder schütte nach noch Wein,
dann wirds Dir zwar seltsam sein.
Macht auch nichts, denn letzten Ends
bist hinüber Du vollends.


na, wie wäre es damit ?
Gruß von Luzie


 

HeCaro
HeCaro
Mitglied

Sooooo isssses liebe Luzie.

Schön hast du das formuliert.

Danke fürs Gedichtle.

Liebe Grüße 
Carola 


Anzeige