Stänkerkopf und sein schönes Erlebnis


Heute muß ich euch mal was erzählen. Mein Feechen und ich schmunzeln da heute noch drüber.

So an einem wunderschönen Tag am Wochenende, da sagt mir meine Holde, wir könnten doch mal wieder einen Ausflug machen. Na gut – denke ich – wenn’s denn unbedingt muß, dann raffe ich mich eben auf und verlasse mein gemütliches Sofa und tu ihr den Gefallen. Sie möchte in einen historischen Ort und da mal wieder ein wenig schlendern und sich alles angucken. Was tut man nicht alles, für seine Angetraute…….Also fahre ich mit ihr dorthin und gucke mir gelangweilt alles mit an. Zeig’s ihr aber nicht, dass es mich überhaupt nicht interessiert, denn dann ist sie ja wieder sauer auf mich und die Luft bei uns zu Hause, ist mal wieder dick. Das brauch ich ja überhaupt nicht – will doch nur meine Ruhe haben.

An einem Café kommen wir vorbei und sie will doch tatsächlich da rein! Ich dachte mich trifft der Schlag, denn als ich da rein schaue, sehe ich nur olle Leute! Na gut – bin ja auch nicht mehr der Jüngste, eigentlich gehöre ich ja mit dazu, also geh ich mit ihr da rein. Die Einrichtung – na ja – wie in den 50er-Jahren – so mit Nierentischchen und so. Alles Leute, die Ihren Kaffee trinken und ihren Kuchen mampfen. Also bestellen wir uns auch etwas – ist aber echt lecker, das muss ich zugeben.

Am Tisch gegenüber sitzen zwei Frauen. Jede von ihnen hat eine heiße Schokolade vor sich und trinkt immer mal wieder genüsslich davon. Ganz vorsichtig linse ich da rüber, denn mein Feechen meckert ja immer, wenn ich andere Frauen und so……..Aber nach einer Weile lacht sie mich an und amüsiert sich genauso wie ich. Denn die beiden – so was Tolles! Die lachen und gackern und haben scheinbar einen unheimlichen Spaß miteinander. Und das, obwohl sie ja auch – so scheint es mir – zu uns Ollen gehören. Das laute Lachen unterhält mittlerweile das ganze Café und alle haben mit den beiden gemeinsam ihren Spaß. Die Vertrautheit zwischen den beiden kann man förmlich spüren. Sie fotografieren sich gegenseitig und freuen sich ganz offensichtlich, dass sie zusammen sein können. Da kann mein Feechen nicht mehr still sitzen, steht auf und geht an ihren Tisch. Ich hab ja erst nen gehörigen Schreck bekommen, denn so was kenne ich gar nicht von ihr, dass sie fremde Leute anspricht! Sie fragt die beiden, ob sie denn nicht mal ein Foto von ihnen gemeinsam machen soll und die beiden lachen sie an und freuen sich riesig über diesen Vorschlag. Gesagt – getan und mein Feechen bannt die beiden auf ein Bild! Mann, war das was Schönes! So was hab ich schon lange nicht mehr erlebt, dass sich zwei Menschen – und das noch, wo die doch schon mehrfach volljährig sind – so miteinander amüsieren können!

Von dieser Begebenheit erzählen wir uns immer noch und ich bin ja so froh, dass ich meine Faulheit überwunden hatte und mit meiner Holden an dem Tag losgefahren bin, denn sonst hätte ich das nicht mit erleben können. Zwei Menschen, die sich soooo gut verstehen und Spaß miteinander haben können, noch lachen können wie die Kinder, dass es einem das Herz öffnet…….

Anzeige

Kommentare (5)

monja
monja
Mitglied

der Apfel fällt nicht weit vom Stamm, drum schau dir erst die Mutter an!
cariha
cariha
Mitglied

Aber Moni, du kennst doch seine Mama! Die hat ihm zum Glück einiges für's Leben mitgegeben!
monja
monja
Mitglied

wird mir langsam immer Sympathischer, er ist sonne harte Schale mit weichem Kern.
Gruß Monja
therese
therese
Mitglied

Liebe Cariha, Deine Stänkerkopfgeschichten finde ich übrigens immer sehr gut - lebensnah und mit einer grossen Prise Humor. Danke.

Herzlichst, Therese
therese
therese
Mitglied

hätte noch etwas weiterfahren sollen und eine Rast machen - da hätte er diese Szene noch mal erleben können - nur mit 2 anderen Hauptpersonen.
Nina und ich haben es genau so erlebt und werden es sicher noch oft so erleben, was ich auch Euch beiden wünsche. Gibt es etwas schöneres, als sich mit einem Menschen auf Anhieb so gut zu verstehen als würde man sich schon seit Jahren kennen? Fast hätte ich es vergessen......Blödeln macht in jedem Alter Spass..wir haben es genossen und tun es noch immer!!
Danke für Deine schöne Geschichte liebe Cariha.

Liebs Grüessli, Therese

Anzeige