Sternbild im Mai
null
Man sollte sich vor der Europawahl auch des Sternbildes Stier erinnern, das momentan noch am
Himmel herrscht. Immerhin war er der Jupiter, der sich in ihn verwandelt hatte und sich von der Königstochter Europa und ihren Gefährtinnen streicheln ließ. Als sich Europa auf seinen Rücken setzte, riss der Stier mit ihr aus und schwamm durchs Mittelmeer bis nach Kreta (nicht als Migrant). Dort gebar Europa ihren Sohn Minos, König der minoischen Kultur.
Leider findet die Europawahl erst am 26. Mai statt, 5 Tage nach dem Sternbild des Stiers: Im Sternbild des Krebses: ein Zeichen, dass man sich hier nur im Krebsestempo einigen kann.

Anzeige

Kommentare (2)

Arni

Psst, flüster - "es war der Zeus, nicht der Jupiter"psst, ich sag's nicht weiterZwinkern

Silberweide

Nach dem Stier kommt das Sternzeichen Zwillinge.
Der Krebs ist erst Ende Juni dran.

"Die Zwillinge liegen auf der Ekliptik und gehören zu den Sternzeichen. Sie werden also von Zeit zu Zeit von Planeten durchwandert, der Mond zieht einmal im Monat hindurch, und vom 21. Juni bis 22. Juli befindet sich die Sonne in diesem Sternbild."

Quelle: https://astrokramkiste.de/zwillinge

Was sagt uns das nun - in Bezug auf Europa...?

Zwinkern
 


Anzeige