Symbol der Sonne
 
Symbol der Sonne seit Urgedenken
und hochwürdiges Emblem des Tenno, –
Blüten, die herrlichen Duft verschenken
 
und strahlen, als brennen sie lichterloh.
Beheimatet einst im Fernen Osten,
zierten in Frankreich sie manches Chateau,
 
bezaubern heute mit tausend Sorten
in unvorstellbarer Farbenvielfalt
und abertausenden Varianten
 
bei Trauer und Festen von Jung und Alt.
Als Krönung im Zyklus der Jahreszeit
trotzen sie tapfer der Eisesgewalt,
 
Chrysanthemen* – Blume der Ewigkeit.
 
© Syrdal 2018
..................................................................
 
Chrysantheme (Chrysanthemum)
 
Die Gattung Chrysanthemum ist hauptsächlich in China, Korea und Japan verbreitet. Die dort seit altersher hochverehrte Blume wird bereits von Konfuzius (*551; † 479 v.Chr.) im "Buch der Oden" beschrieben. In Japan heißt sie "Abendsonne" und ist japanische Nationalblume, Teil des Staatswappens und Kaiserliches Emblem. Die höchste japanische Auszeichnung ist der „Chrysanthemenorden“. Weil die Chrysantheme länger als die meisten Blumen blüht, bedeutet sie für die Japaner Unsterblichkeit und Vollkommenheit. – Der heute gebräuchliche Gattungsname geht zurück auf die von dem römischen Gelehrten Plinius dem Älteren (* 23; † 79) in seinem enzyklopädischem Werk "Naturalis historia" verwendete Bezeichnung chrisánthemo = die Gold-Blüte. Ende des 17. Jahrhunderts verbreiteten sich die Chrysanthemen in Europa. 1862 sandte der schottische Botaniker und Forschungsreisende Robert Fortune (* 1812; † 1880) etliche Kulturformen der Pflanze aus Japan nach Paris. Heute gilt die Garten-Chrysantheme als eine der wichtigsten gärtnerischen Kulturpflanzen. Die Anzahl der Sorten wird auf einige Tausend geschätzt. Die Blüte kann getrocknet als Tee verwendet werden. Außerdem soll sie als Zugabe zum Badewasser sehr aromatisch sein. Sie symbolisiert langes Leben, Bescheidenheit, Vornehmheit und ewige Liebe.

 


Anzeige

Kommentare (5)

Syrdal


Mein Dank für das feine   
Herz 
geht heute an
Muscari
Monalie
Brigitte
nnamtor
mit freundlichen Grüßen von
Syrdal

protes

sie sind einfach herrlich anzusehen in ihrer ganzen vielfalt
und ich hatte sie immer in meinem großen garten

einen bereits sonnigen gruß
hade

Syrdal


Lieber hade, bist ein rechter Blumenfreund. Und ja, die Chrysantheme gehört unbedingt in jeden Liebhabergarten und einige Exemplare gerne auch in die edle schneeweiße Porzellanvase neben dem Kamin.
 
Einen herbstblumigen Gruß zu dir von
Syrdal  

Roxanna

Es gefällt mir, lieber Syrdal, was die Chrysantheme symbolisiert: Langes Leben, Bescheidenheit, Vornehmheit und ewige Liebe. Interessant ist, wofür sie verwendet wurde und wird und eigentlich ist es ein bisschen schade, dass man sie heutzutage fast nur noch auf dem Friedhof findet und sie sozusagen mit Tod verbunden wird. Danke für deine Hommage an diese schöne Blume und herzliche Grüße

Brigitte

Syrdal

Liebe Brigitte, die hohe Blütezeit der Chrysanthemen beginnt ja erst jetzt im Oktober und sicher wird man in den Auslagen der großen Blumengeschäfte nun wieder herrliche Exemplare dieser schönen Blumen sehen können. Und wer sie in der Vase gut pflegt, regelmäßig frisch anschneidet und das Wasser alle zwei Tage wechselt, hat über zwei Wochen und länger Freude an den Chrysanthemen, die in vielen Farben und Formen aufwarten.
 
Danke für dein Interesse. Viel Freude an der herbstlichen Blume wünscht dir
Syrdal  


Anzeige