Ist's auch manchmal unbequem
wenn wir "unsre" Wunden sehn;
Es ist ja nicht abzuwenden;
endlich werden auch wir enden.

Zeit die unsre Zeit auffrisst.
macht gewiss es uns gewiss:
wenn so kleine Kleinigkeiten
wie Vergessen uns begleiten.

Hoff'; es sei erst viertel vor!
und dann nimm es mit Humor.

© by kolli

Anzeige

Kommentare (6)

kolli † hinzuzufügen wär ohne Frage;
noch die beliebte"guck nicht auf die" Waage

kolli
immergruen des Menschen sind Uhr und Spiegel. Ohne Uhr vergeht die Zeit auch, aber sie treibt nicht an und ohne Spiegel ist man ewig jung, sagt immergruens Mann
kolli † wieder mal Extra-Klasse.
kolli

Lieber Kolli, lieber Freund, zum Thema Zeit fiel mir 2004 folgendes ein:

die zeit ist ein dieb
gnadenlos
gleichgültig
unbekümmert
bestiehlt sie dich
unablässig

nachsichtig
verständnisvoll
einsichtig
wirst du
stück um stück
dich berauben lassen

ein ungleiches spiel
der sieger bereits bestimmt
deine spuren
lang’ schon verwischt
staubbedeckt
da sie noch immer ist

© Caja


Herzlicher Gruß
Regina
kolli † genau
>>also sollten wir das beste aus den Zeiten machen!<<
und darau zielst auch du ja hin.
drum: "darauf ein Du-jar-din!"

Gruß:
kolli
meli Du sprichst da eine ernste Wahrheit mit Humor und fast gelassen aus, "Zeit, die unser Zeit auffrißt", also sollten wir das beste aus den Zeiten machen!
Liebe Grüße
Meli

Anzeige