Blog - Tiere, Natur, Umwelt

Übersicht
  • Ein neuer Hund ......nach 60 Tagen

    Die siebente Woche verging ruhig mit winzigen Fortschritten, die wir nur an Hand des akribischen Tagebuchs nachvollziehen konnten und dann kam der befürchtete und erwartete Rückschlag. Aber das war kein Rückfall, das war wie ein Blitz aus heiterem Himmel.

    Autor: PanTau
  • Ein neuer Hund......sechs Wochen danach

    Die letzten beiden Wochen waren die der größten Erfolge, aber auch der Rückschläge. Mit großem Erfolg haben wir ihre Angst vor Geräuschen gemildert. Sie schaut zwar noch vorsichtig, wenn ein Fenster klappert, rennt aber nicht mehr weg...

    Autor: PanTau
  • Ein neuer Hund.......vier Wochen danach

    Was hat sich in den letzten zwei Wochen getan? Jeden Abend, wenn wir den Tag Revue passieren lassen, kommen wir zu dem Ergebnis: nichts, es herrscht Stagnation. Aber das trügt, im Gesamtablauf hat sich enorm viel in der kurzen Zeit getan, wie mein pingeli

    Autor: PanTau
  • Ein neuer Hund.......zwei Wochen danach

    In diesen Tagen konnte die Basis für ein festes Vertrauen geschaffen werden, welches nun wachsen und sich festigen muss. Zufällig sind uns die genaueren Bedingungen, unter denen die Hündin "existieren" mußte, bekannt geworden...

    Autor: PanTau
  • Ein neuer Hund zieht ein

    Nach fast genau acht tristen Wochen zog "die Neue" bei uns ein. Diesmal haben wir uns wohl die bisher schwerste Herausforderung aufgeladen. // Im Grunde genommen handelt es sich um einen siebenjährigen Welpen...

    Autor: PanTau
  • Erfahrungen mit dem Vestibularsyndrom - Teil 2

    Der im ersten Teil am 16. Tag angeführte Rückschlag war eigentlich gar kein Rückfall, sondern ein erneuter Anfall. Es war auch die gleiche Ausgangssituation wie beim ersten Anfall -- Abspringen von der Couch, Umfallen und kein Aufstehen möglich...

    Autor: PanTau
  • Ötzi und seine Welt

    Am 18.10. hielt ein Paläobotaniker der Uni Innsbruck hier einen Vortrag über die Gletschermumie vom Tisenjoch. Zuerst mal war ich verwundert und neugierig, was gerade ein solcher Fachmann zu diesem Thema besonders beitragen können sollte...

    Autor: qilin
  • Erfahrung mit dem Vestibularsyndrom bei Hunden

    Erfahrungen mit dem Vestibular-Syndrom 1. Tag Weder die Tage vorher noch am betreffenden Tag selbst, war auch nicht die geringste Veränderung im Verhalten der Hündin zu beobachten. Wie gewöhnlich ruhte sie neben mir...

    Autor: PanTau
  • Wie gefährlich sind Libellen wirklich?

    Nach dem Volksmund und der Phantasie früherer Generationen, sind Libellen gefährliche Fluginsekten mit einem riesigen Stachel und werden von vielen Menschen gefürchtet! Selbst in älteren Büchern wird in Textpassagen von einem „Legestachel“ ges

    Autor: Dnanidref
  • Schneckentempo

    Abendliche *Meditation* zur Entspannung: Mach's wie die Schnecke > nimm dir Zeit! omaria ;-) ...

    Autor: omaria

Anzeige