Tränen welker Sterne
tropfen über
meine deine Wangen,
rinnen über Brust und Hände,
spülen unsere Liebe
ins Meer der Traurigkeit.


© Horst Ditz


Anzeige

Kommentare (7)

floravonbistram sinnbildlich für alle Körperflüssigkeiten...Einheit...Tränen doch wieder vereint in diesem gemeinsamen Meer...
immergruen kann Erfüllung finden, deshalb ist es besser, sie in tiefe Wasser zu leiten. Die sind salzig genug und können noch viele Tränen verflüssigen. -----
Dein Apfelbäumchen trägt reichlich Früchte. Du hast auch schon gekostet, wie ich sehe.
marlenchen Lieber Harfe auch Traurigkeiten bringt die Liebe mit sich,liebe grüße von marlenchen
meli lösen Tränen aus der Erstarrung und zeigen den Weg durch die Traurigkeit, welche bewältigt werden muss. Liebe Grüße Dir und ein schönes Wochenende Hannelore
cariha ...deine Zeilen doch klingen. Gemeinsame Tränen - die aber auch helfen können, den Schmerz raus zu lassen - ihn zu zulassen. Danke dür deine schönen Zeilen Horst.

Ganz liebe Grüße von Conny
...die ein Paar, das sich liebt, aus verlorenenr Liebe, gemeinsam vergiesst, kann ein ganzes Meer der Traurigkeit füllen...

Ein Gedicht voller Wehmut. Danke, lieber Horst!
pelagia sagt man, sind die Sprache der Seele. Und:
Die Tränen sind des Schmerzes heilig Recht. (Franz Grillparzer 1791 - 1872)

Anzeige