untrennbares werden und vergehen


untrennbares werden und vergehen
untrennbares werden und vergehen

es gibt keine zeit vor der zeit und nach der zeit,
die zeit hört nie auf,
sie geht durch täler und höhen
sie reift nie.

nur das leben ist endlich.
es wird geprägt von der zeit.
körper und seele lassen sich nicht trennen,
untrennbar verbunden im immerwährenden
werden und vergehen.

was bleibt?

die erinnerung

traumvergessen

Anzeige

Kommentare (2)

traumvergessen

Liebe Lillii,

ich danke Dir für Deine nachdenklichen Worte. Es gibt viele Sichtweisen vom Ende des Lebens, von der Trennung der Seele vom Körper. Jede Sichtweise hat ihre Berechtigung, weil wirklich niemand weiß, wie es wirklich ist. Die Sichtweise der Erinnerung ist die, die jeder nachvollziehen kann. Ob sich die Seele wirklich vom Körper trennt oder ob Seele und Körper untrennbar verbunden sind, darüber kann man denken wie man will. Es gibt da die Sichtweise, dass Körper und Seele untrennbar sind, dass die Seele der Geist ist, der unsere fünf Sinne steuert und wenn Körper und Geist nicht mehr sind, dass auch der Mensch nicht mehr ist. Ob das wirklich schlimm ist, kann man unterschiedlich beurteilen. Wenn wir ein gutes Leben haben, können wir dankbar sein, für das, was wir "erlebt" haben und es damit gut sein lassen. Den anderen, die kein gutes Leben haben, müssen wir ein solches ermöglichen. Damit wäre allen Menschen gerecht getan und niemand müsste sich Sorgen machen, was nach dem Tod kommt. Alleine das müsste den Sinn des Lebens aus machen, mehr nicht............

Liebe Grüße
traumvergessen

lillii

Lieber traumvergessen

jetzt sitze ich hier und meditiere über Deine Verse

ich stimme zu, es gibt keine Zeit vor oder nach der Zeit,
sie geht für mich auch nicht über Täler und Höhen,
ganz einfach,

sie ist!

nicht das Leben, sondern unser Leben ist endlich, nach einer bestimmten Zeit.
Ist  Zeit also messbar?
Wir zählen sie in Minuten, Stunden, Tage, Wochen usw.
Die Zeit selber, sie zählt sich nicht.

Endet unser Leben, trennt sich für mich das Leben vom Körper,
mit anderen Worten die Seele vom Körper.
Der Körper vergeht, die Seele kehrt an ihren Ursprungsort zurück,
wo das auch immer sein mag,
eventuell bleibt sie eine "zeit"lang in der Nähe der Menschen, mit denen sie gelebt und geliebt hat, ich halte das für möglich,ich glaube es sogar,
sie lebt in deren Erinnerung.

Danke, dass Du mich durch Deine Gedanken zum Nachdenken gezwungen hast.

nachdenklichen Gruß von der lillii




 


Anzeige