Unvergessen

Das Lied der Nachtigall ...

Ich lausch in lauen Nächten
dem Lied der Nachtigall
und spüre reges Leben,
rings um mich - überall.

Es eilen tausend Beinchen,
geschäftig hin und her;
wie konnte ich nur meinen,
die Nacht wär öd und leer?

Ein Laufen und ein Hasten,
ein Suchen und ein Tasten,
ein Wispern und ein Raunen,
ein Trippeln und ein Staunen.

Und über allem lockend -
mit zärtlich süßem Schall


  smilie_love_300.gif   das Lied der Nachtigall.

 
animiertes-trennlinie-bild-0180.gif
 


Weißt du noch …
 
Abendstille sinkt hernieder
und es ruht die Zeit,
die Gedanken wandern wieder
in die Vergangenheit.
 
Weißt du noch, im Dämmerschein,
wenn der Tag verschied
und die Nacht brach still herein,
lauschten wir dem Lied.
 
Der Gesang der Nachtigall
von Einsamkeit und Schmerz,
hallte übers weite Tal,
rührte unser Herz.
 
Ist sie auch in diesem Jahr,
gesund und unversehrt,
an den Platz, wo sie stets war,
wieder heimgekehrt?
 
 
Dann sing für mich dein Liebeslied,
voll süßer Poesie,
das hoch zum Sternenhimmel zieht,
als Heimwehmelodie.
 

 animiertes-trennlinie-bild-0180.gif


-0180.gif

 

Anzeige

Kommentare (11)

debi

Ganz liebe Grüßle und ein Dankeschön für zugesteckte Herzle an:

figur voegelchen.gif
Monalie
nnamttor44
Muscari
indeed
Tulpenbluete13
und Wirius
 
                katze_287.gif  debi                

debi

 

 vögelchen.gif   Auch an euch, liebe Clematis und liebe APet,  herzlichen Dank für die Herzchen. Es freut mich sehr, dass auch ihr vorbeigekommen seid.
 
Sehr schön finde ich, dass man sich nun für diese Aufmerksamkeiten durch den Antworten-Button zusammenhängend bedanken kann.
     gif käterle.gifLiebs Grüßle - debi   


 

debi


         vogel-0057.gif   Was es nicht alles gibt ...

niemand wird nachzählen und daher wird es auch keiner bemerken, außer Dir, liebe APet. Ich hab mich hier an der falschen Stelle für Dein Herzle bedankt ... aber den Gruß nehm ich keinesfalls zurück gif_0783.gifLG-debi


           

ladybird

Ja,
liebe debi
die Nachtigall hat noch gefehlt....
wir waren so beschäftigt mit unserem Picknick, dass wir den zärtlich süßen Schall leider nicht so intensiv gehört haben.
Dafür erlebten wir die "1000 Beinchen eilen " auf unserer Wiese ....
das war ein Erlebnis, wie Dein nettes Gedicht
lieben Maien-Gruß
Du weißt schon:"Frau Swiffer"

debi

@ladybird  swiffern.gif

Hallole, liebe ladybird, natürlich kann man nicht alles haben, den Gesang der Nachtigall und regen Verkehr jener „1000 Beinchen“. Das Zweite hattet ihr ja, wie Du schreibst … und außerdem geht möglicherweise nichts über ein Picknick zu zweit allein Zwinkern.
 
Zwar sind Hund und Katz nicht (mehr) mein eigen, von ner Nachtigall ganz zu schweigen; auch picknicken tun wir eigentlich nimmer, das macht die Sache sicher noch schlimmer.
Jedoch ein SWIFFER tut nicht fehlen …    
und nicht ein ER zum Sternleinzählen 
Lachender Teufelab und zu
                   weißt du wieviel sternlein stehen ....gif
Danke, dass Du vorbeigekommen bist und einen lieben Maien-Gruß mitgebracht hast.
Auch ein liebs Grüßle von mir -
debi

indeed

Liebe Debi,

wow, dein Gedicht berührt. Es kommt fast so staunend rüber und auch ein bisschen Verwunderung ob der neuen nächtlichen oder zur blauen Stunde empfundenen Emotion.

Ich bin begeistert. Mit Dank grüßt dich herzlich

indeed

debi

@indeed  margarite.gif

Liebe indeed, danke auch Dir für die nette Reaktion auf meine unvergessenen Erinnerungen an viele abendliche „ blaue“ Stunden, die ich einst sehr aufmerksam lauschend auf jenem Bänkle  (s.o.)  verbracht habe.

Es entsteht auch heute noch eine geheimnisvolle Stimmung, wenn ich am Fenster sitzend beobachte, wie sich der Tag langsam verabschiedet. Ab und zu piepst nochmal ein Vögelchen in der Hecke, oder Nachbars Kätzle schleicht vorbei und verschwindet lautlos im Gebüsch …  aber auf den Gesang der Nachtigall warte ich hier leider vergebens.

Herzliche Grüße

debi

protes

es wurd so oft besungen
das lied der nachtigell
nicht jedem ist erklungen
der nachtigalle schall.

vielleich war er beschäftigt
und hörte nichts dabei
iweil er was andres wollte
vom wonnemonat mai Lachen

ähm...

ach so ja
liebe grüße
hade

debi

@protes  Lachen  was dieses  „ähm…“  auch immer bedeuten mag, lieber hade ... ich weiß natürlich genau, was man im Wonnemonat Mai ganz einfach tun muss :P 
nämlich endlich mal die Blumen- und Gemüsebeete in Ordnung bringen,
damit der Sommer Einzug halten kann.
Stimmt doch, oder gibt’s da noch etwas,
was ich vielleicht im Laufe der Zeit vergessen haben könnte ???
Auf jeden Fall danke ich Dir ganz herzlich für die gereimte Antwort auf die Nachtigall-Erzählung.
Auch an Dich liebe Grüße –
debi

Roxanna

Ein ganz bezauberndes Gedicht, liebe debi, ist dir hier gelungen. Man muss nur mal stille sein und gut hinhören, dann bekommt man viel mit Zwinkern. Danke und herzliche Grüße von

Brigitte

debi

@Roxanna  RoseVielen Dank für Deine netten Worte, liebe Roxanna.
Dieses Gedicht über die Nachtigall stammt ... wie das Bild dazu ... aus der Vergangenheit in meiner alten Heimat.
Liebe Grüße
debi


Anzeige