Vergangenes


Rahmen 707.jpg

Vergangenes

Alles Vergangene existiert
in ewig wallender Schwingung,
im Heutigen ist es integriert
und hat dort klare Bedeutung,
weil alles sich in allem findet,
was jemals auf Erden entstand
und somit nie und nimmer endet,
nicht einmal mit dem Weltenbrand.


© Syrdal 2022

 


Anzeige

Kommentare (3)

Christine62laechel


Das klingt stark und überzeugend, lieber Syrdal. Man braucht so ein Gefühl von Stabilität und Kontinuität. Möge es doch wirklich wahr sein, dass wir sinnvolle Kleinelemente von einem sinnvollen Bauwerk sind. Und die auch bleiben, wenn auch mal in einer anderen Form.

Mit besten Grüßen
Christine

Syrdal

@Christine62laechel

Liebe Christine, sobald sich das Gefühl von Stabilität und Kontinuität zu unumstößlicher Überzeugung wandelt, steht dem sinnvollen Kleinelement im ewig wachsenden sinnvollen Bauwerk nichts im Wege. Man ist (wieder) Teil des Ganzen…

Frohe Grüße zum Wochenbeginn schickt
Syrdal 

Manfred36

Es gibt keine Zeit;
nur für uns ist sie Maßstab.
All-Sein ist endlos.


Anzeige