Vergiss mich nicht

als die zeit uns gewogen war,
schmetterlinge im bauch
ihr unwesen trieben,
du und ich
im sonnenschein des lebens
herumspazierten,
händchen haltend unsere
späße machten,

war kein weg zu weit,
kein tag zu lang,
alles erfolgte im
gleichklang unserer gefühle.


traumvergessen 11,08.2017

 

Kommentare (3)

ashara
Mitglied
Profil

ashara -

Lieber Freund

Erinnerungen die man im Herzen gespeichert hat, gehen nie vergessen!
Erinnerungen erhellen die Sinne, machen einem Freude und belebt die Sinne!
Erinnerungen an schöne Zeite sollten für ewig bleiben und die Schmetterlinge fliegen ewig.
Erinnerungen machen jeden weiten Weg zu einem kurzen Weg, es kann nie zu weit sein!
Erinnerungen an Gefühle im Gleichklang sind das schönste was man erleben kann!

Danke für das schöne Gedicht, es liest sich gut!

Deine Freundin
Silvy

floravonbistram
Mitglied
Profil

floravonbistram -

...beonders "kein Weg zu lang, kein Weg zu weit" hat es mir angetan, denn so war es. Ich lief unendliche Kilometer, um zu einem Treffen zu kommen...so war es damals
LG Flo

ladybird
Mitglied
Profil

ladybird -

Lieber Gerd,
Deine Zeilen entsprechen dem Zauber, der in jedem Anfang liegt.....(ein bißchen an Hesse gedacht)
ab und zu sollte man sich an diese romantischen Begegnungen erinnern und vor allem:
sie ab und zu praktizieren zwecks Erhaltung?
herzlichst von der linken Rheinseite-Renate