Warum

Warum gab man mir nicht den Blick
weit in die Zukunft zu sehen.
Zu schauen mein eigen Geschick
und alles irdische Geschehen.

Die Tage voller Liebe, voll Glück,
voller Leid und voller Weh.
Was vergeht, was bleibt zurück.
Damit ich das Leben versteh.

©Wirius



 

Anzeige

Kommentare (16)

Meerjungfrau43

Wahrscheinlich hat das auch praktische Gründe ! Wenn man immer alles noch genau wüsste, wäre es vielleicht doch nix mit der "Wiedergeburt" ?!

Meerjungfrau43

Hallo, Wirius !
Auch hier gilt : Du würdest das nicht aushalten !
Also, genieße jeden Augenblick, und wenn Du das nicht kannst, vergiss ihn schnell !
Das Leben ist eh nur kurz, da muss man mit seiner Zeit haushalten !
Liebe Grüße Marianne

Wirius

Meerjungfrau43

Hi Marianne,
Menschen, die es wissen müssen sagen mir immer wieder: Es gibt ein Leben nach den Tod. Ein ewiges Leben.Da hat man doch Zeit alles nachzuholen. 

Wirius sagt Danke

Meerjungfrau43

@Wirius  Ja, da bin ich auch der Ansicht (Leben nach dem Tod!); aber ob ich dann noch weiss, was ich gerne wollte ?!
Besser in diesem Leben !
Was übrigens auch toll war : in Meran auf den "Meraner Höhenweg" mit dem Lift fahren und abwärts laufen !
War zwar auch endlos, aber herrliche Ausblicke !
LG

HeCaro

Sören Kierkegaard hat gesagt:
" Das Leben ist nur in der Rückschau zu verstehen. Gelebt werden muss es aber vorwärts.  

Das ist unsere aller Schicksal. Wir müssen die
Zeit durchleben und annehmen was auf uns zukommt.

Liebe Grüße, Carola 
 

Wirius


HeCaro,
die Zeit läuft immer im gleichen Rhythmus. Sie zu nutzen und zu gestalten liegt an uns.

Lieben Gruß

Wirius

Willy

Würde man die eigene Zukunft kennen, wäre das Leben wahrscheinlich gänzlich reizlos. Man erfährt ja dann nicht nur die eigene Zukunft, sondern auch die des gesamten Umfeldes.
LG
Willy

Wirius

Willy,
mit diesem Wissen umzugehen muss ge und erlernt werden!

Wirius dasgt Danke!. 

iverson

Ich glaube,es ist gut so,wie es ist.

Du wirst es für dich selbst herausfinden.Ich denke es nur mal so.
Trotzdem hast Du ,lieber Wirius,auch bei mir die Frage ausgelöst.Möchte ich es wissen?
Ich habe nachgedacht und es für mich beantwortet.
Trotzdem mir gefällt Dein"Warum"
Einen schönen Sonntag
wünscht Iverson

Wirius

Hallo iverson,
der Mensch passt sich der Welt in die er geboren wird an,
so würde es wohl auch hier geschehen.

Gruß Wirius
 

Manfred36

Ich bin froh, dass ich nicht "sehend" bin.

Wirius

Hi Manfred36 ,
So kann man es auch sehen.
.
Ich Danke dir!

Wirius


 

Monalie

Lieber Wirius   oft ist es gut,das wir nicht alles vorher sehen und auch wissen.  Das Leid und auch die Freude im Leben  geschehen,wir werden nicht gefragt.lieben gruß Moni

Wirius

Liebe Monalie  
Freude und Leid sind etwas was der Mensch sich selbst antut.

Lieben Gruß  Wirius.

APet

Es gehört wohl zu unserem Menschendasein,
und ist  zu unserem Schutz, 
dass wir die Dinge nicht sehen wie sie sind.

Doch im Verlaufe eines Lebens können wir 
viele Erkenntnisse gewinnen,
können aus unserem Schlaf erwachen, 
so dass wir vielleicht mal "sehend" werden. 

 

Wirius

APet  

das haben Generationen von Menschen nicht geschafft und auch weitere Generationen werden es nicht nicht schaffen.
Ich sage Danke.

Wirius


Anzeige