Was das Leben lehrt


Ich habe gelernt, daß man Niemanden dazu bringen kann, einen Menschen zu lieben, alles was man tun kann ist Jemand zu sein, den man lieben kann. Der Rest liegt an dem Anderen.
Ich habe gelernt, egal wie viel ich mich kümmere,manche Menschen kümmert es nicht.
Menschen kommen in unser Leben und gehen wieder, andere bleiben eine Weile hinterlassen
Fingerabdrücke in unserem Herzen und wir werden niemals mehr die Gleichen sein.
Ich habe gelernt dass es Jahre dauert Vertrauen aufzubauen, aber nur Sekunden um alles zu zerstören.
Ich habe auch gelernt, dass es im Leben nicht zählt was man hat, sondern WEN man hat. Nicht was wir erleben sondern wie wir es empfinden, macht unser Leben aus!



Anzeige

Kommentare (0)


Anzeige