Was ist Glück?

Gibt es eine Werteskala? Bedeutet Glück nicht für jeden etwas anderes?

Wenn es nun an allem fehlt, wird es schon als Glück empfunden, wenn Wärme den Raum erfüllt, man ein Stück Brot besitzt.
Haben wir zumindest das Notwendigste zum Überleben, dann empfindet es mancher schon als Glück, wenn er teilen kann,. Teilen mit jemand, der eben nichts besitzt.

„Ich war traurig, als ich als Kind keine Schuhe besaß, aber nur solange, als ich jemand sah, der keine Füße hatte.“
Dieser Ausspruch ging um die Welt.

Hier kann man schon sehen, wie sich die Werte verschieben können.

Es gab einmal eine Zeit, da waren die Menschen schon glücklich, wenn sie zu Weihnacht einen Tannenzweig oder ein kleines Bäumchen mit einer Kerze hatten und wenn darunter ein paar Handschuhe und ein Schal lagen, gestrickt von einer Liebenden.

Was sind schon alle Güter dieser Welt, wenn ein tot geglaubter lieber Mensch plötzlich wieder vor dir steht?


Welch Glück strahlt aus den Augen eines Behinderten, wenn ihm eine Leistung gelingt, an die keiner, auch er nicht wirklich, geglaubt hat?

Was ist es für ein Glück, einen Menschen gefunden zu haben, der das Gleiche denkt und fühlt, der dir niemals weh tut, wo du immer das Gefühl hast, er mag dich?

Welch ein Glück ist es, in einem Teil der Welt zu leben, frei und ohne Hunger, ohne Angst und Schmerz. In einem Teil der Welt, wo uns Dinge wichtig erscheinen, die Menschen anderswo nicht einmal kennen!

Gewinne aus Glückspielen nennt man Glück, doch man sollte dafür ein anderes Wort finden.
Wie oft haben solche „Schicksalsschläge“ schon ein kleines Glück zerstört?


Wirkliches Glück kann nur aus dem Herzen kommen, empfunden und behütet durch einen selbst.




Anzeige

Kommentare (9)

helgaw
helgaw
Mitglied

ZITAT:[b]
Was ist es für ein Glück, einen Menschen gefunden zu haben, der das Gleiche denkt und fühlt, der dir niemals weh tut, wo du immer das Gefühl hast, er mag dich?


Ich glaube, das ist das wahre Glück......

helgaw
helgaw
helgaw
Mitglied

Zitat:
[b]Was ist es für ein Glück, einen Menschen gefunden zu haben, der das Gleiche denkt und fühlt, der dir niemals weh tut, wo du immer das Gefühl hast, er mag dich?

Ich glaube, das ist das wahre Glück......

helgaw
eleonore
eleonore
Mitglied

ist.................wenn bei tempo 100 auf der autobahn der linke hinterreifen platzt, und die geschichte endet ohne massen karabolage und verletzungen.
so wie mir vor 5 jahren passierte.
angelottchen
angelottchen
Mitglied

... das sind die Pausen zwischen dem unglücklich sein und dem Pech haben. Mal sind sie länger, mal kürzer - zum Glück nie zu lang und immer nur Puzzleteilchen des Lebens, die zusammen mit dem Unglücksteilen erst ein Ganzes machen. Nur pausenlos glücklich sein muss sehr langweilig sein und kennt wohl auch gar keine Wertschätzung

Ich hatte grade Glück im Unglück, denn aus einer kleine Verletzung der rechten Hand entstand eine gefährliche Entzündung, mehrfach musste die Hand operiert werden und zuerst sah es gar nicht gut aus; ich hätte sie auch verlieren können. Mein Glück war, dass der Chefarzt der Unfallchirurgie ein Spezialist für Handchirurgie ist - von dem ich auch operiert wurde. Von wegen kleine Kassenpatienten werden nur mittelmässig betreut .. Fast jeden Tag kam er oder der Oberarzt und versorgten die Wunde - und ich durfte nach 12 Tagen wieder heim. Das war Glück.
claude
claude
Mitglied

für jeden anders


Könnte man nicht sagen Glück ist "ZUFRIEDENHEIT" was das wiederum ist entscheidet jeder für sich selber.
Gruß Claude
ehemaliges Mitglied

....manchmal für andere banal, für einen selbst unglaublich.

wir sind am 24. juli 2000 von paris mit der concorde nach new york geflogen.
einen tag später ist genau zur gleichen zeit die concorde in paris kurz nach dem start
explodiert.
das war für uns "GLÜCK" !!!
wolfgang38
wolfgang38
Mitglied

Den Ausführungen von Joana ist wohl kaum noch etwas hinzuzufügen. Glück ist relativ. Jeder hat sein eigenes Glück - oder nicht.
Es gibt Menschen, die haben scheinbar alles, was man sich nur wünschen kann, und sind trotzdem so unglücklich, dass sie sich das Leben nehmen.
Zufriedenheit macht glücklich!

Gruß
Wolfgang
laura
laura
Mitglied

Liebe Joana

Das musste wirklich einmal gesagt werden.
Gesundheit wäre wohl das größte Glück!

Gruß
Laura
hafel
hafel
Mitglied

eine Kombination aus guter Gesundheit und schlechtem Gedächtnis und meistens ein beseligendes Mißverständnis.

Anzeige