Mohn und Kornblumen im Weizenfeld,

gibt es jemanden dem das nicht gefällt?

Und ganz in der Stille, blüht auch die Kamille.

© ina 2006

Anzeige

Kommentare (4)

meli es ist ein wunderbares Bild, das im Text erinnert an die andere Pflanzen. Sinnbild des Lebens, nicht nur das auffällig Strahlende zu sehen, sondern auch, das, was so darin versteckt ist.
Das gefällt mir außerordentlich gut.
Liebe Grüße Meli
ina ja Du hast Recht, Monet und Van Gogh hätten Ihre Freude daran. Dieses Bild bzw. Foto entstand in meinem diesjährigen Urlaub auf Rügen. Wunderbar!

Einen schönen Abend und viele Grüße
ina
harfe an die impressionistische Malerei von Claude Monet und Van Gogh. Sie liebten die komplementären Farben in der Natur unter dem azurblauen Himmel der Provence. Dein Text und das Bild mit dem dominierenden lieblichen Rot korrespondieren miteinander und vermitteln mir den Eindruck eines heißen Sommers, den wir heuer leider nicht erleben konnten, liebe Ina.
Es grüßt dich herzlich Horst
iverson finde ich schon immer sehr schön.Das strahlende Blau und die zarten Blütenblätter haben es mir angetan.Schon als Kind pflückte ich immer viele und in diesen Sommer hatte ich einige kleine Sträuße zu Hause stehen.Die roten Mohnblüten sind natürlich noch kräftiger,aber auch nicht zu übersehen.Die kleine Kamille,das stimmt:Sie wird nicht so bewußt wahrgenommen.Mit diesen Bild verabschiedet sich der Sommer.Aber im kommenden Jahr blühen diese Blumen wieder.Viele Grüße von Iverson

Anzeige