wer kennt schon hersch ostropoler...


nicht einmal viele westjuden kennen den. möchtegern-juden (das sind zionisten, also politische fundamentalisten, u.a. zu erkennen am aufdringlichen "shalom") schon gar nicht. unter ostjuden dagegen ist der jüdische till heute noch bekannt.

der wurde nach 1750 im damals türkischen (später russischen) balta geboren. gestorben ist er nach 1800 in międzybórz, in niederschlesien (vor hersch habsburgerisches österreich, zu seiner zeit hohenzollerisches preußen) gelegen. balta war damals eine von juden dominierte stadt. der unfug "säkulares judentum" gab es noch nicht; der ist modernen menschen vorbehalten. jude war, wer an den jüdischen gott glaubte und jüdische rituale und jüdisches brauchtum lebte und pflegte. heute werden solche juden sogar in israel diskriminiert.

die geschichten von hersch ostropoler erzählen von dieser großartigen und fast untergegangenen kultur.

wer das buch (als pdf) haben will, melde sich bei mir.


Book(s)...

Chajim Bloch: Hersch Ostropoler. Ein jüdischer Till-Eulenspiegel des 18 Jahrhunderts (Benjamin Harz Verlag, Berlin + Wien, 1921)


Wiki(s)...

http://de.wikipedia.org/wiki/Hersch_Ostropoler

Anzeige

Kommentare (0)


Anzeige