Traute 2(Traute)





Wetterklagen
gib acht hört ich die Oma sagen
Siebenschläfer bringen Plagen
wenn es da gibt Sturm und Regen
bringts dem Bauer selten Segen
und nun ists so eingetroffen
Wald und Wiese sind ersoffen
wollt nicht meinen Augen trauen
Riesen-Eiche umgehauen
denn der Sturm kam richtig dwars
Baum gefällt, nun denkst das wars
Irrtum denn nun wird es teuer
Blitz schlägt ein, macht großes Feuer
Mensch gerettet welch ein Glück
doch wer bringt das Heim zurück
darum flattert mir das Herz
wenn ich schaue himmelwärts
seh den Sturm die Wolken jagen
möcht ich Petrus doch mal fragen
als das Wetter Du gemacht
hast Du all das auch bedacht
schick den Regen zur Sahara
denn dort war er lang nicht da ja
und dort haben alle Durst
ist Dir das denn so sehr Wurst
ach ich weiß ich frag verkehrt
das bleibt Dir wohl doch verwehrt
Wetter kocht sich selbst zurecht
ob es gut ist oder schlecht
Traute
(dwars heißt; quer)

Anzeige

Kommentare (17)

Traute Ja ihr habt es natürlich gemerkt, mit einem Augenzwinkern geschrieben, was der Siebenschläfer so macht.
Was in Ba Wü stimmt muss ja auf Rügen das Gegenteil heißen. Man hat die gereimten Wettervorhersagen übernommen und sie einfach für überall gültig erklärt.
Wenn wir an das Hamburger fast Englandwetter denken und dann 200km weiter Dürre und Trockenheit die Regel ist, dann wissen wir, es kommt wie es kommt und wenn es da ist dann ists wie es ist und kein bisschen anders. Wie der Hahn auf dem Mist es sagt, bezw. kräht.
Mit freundlichen Grüßen aus dem schaurigen Chemnitz,
an Traumvergessen und meinem Landsmann Bruno

Das Wolkenbild ist im Tageslicht aufgenommen, die Wolken oben hell und unten schwarze Nacht, war aber nicht dieses Jahr, die Aufnahme.(Aus der 5ten Etage.)

Bruno32 Der Siebenschläfer ist sprichwörtlich bekannt, aber ich gehe nach einen anderen Sprichwort, das da heißt " wenn der Hahn krächt auf dem Mist, ändert sich das Wetter, oder es bleibt so wie es ist"!

Wenn ich aber die Wolken auf dein Foto sehe und auch über meinen Kopf, muss ich doch an den Siebenschläfer denken.

Hoffentlich bekommen wir doch einen schönen Spätsommer.

Viele Grüße dein Landsmann Brunno.
traumvergessen et hätt noch emmer jot jejange. Kölsches Grundgesetz: Es ist, wie es ist. Es hat noch immer gut gegangen. Schön, deine Gedanken zum Wetter.

Freundliche Grüße
traumvergessen
EHEMALIGESMITGLIED63 Sonnenlicht(Begine)


das Wetter hat uns fest im Griff
in allen Medien allen Gesprächen
Feste Feuerwerke fallen buchstäblich ins Wasser
heute Abend begann mit Beginn des Feuerwerks und
Händels Musik erneut der Regen einzusetzen
"Eifersucht" des Himmels dachte ich hätten wir die
Wassermusik gespielt wer weiß, was dann geschehen wäre?

Lachen, sich erfreuen an den kurzen Sonnenstunden
Danke für Dein gedicht brachte mir Freude LG Elisabeth




Traute Schön die gesammelte Wetterbesserungsleidenschaft, wenn es nun nichts wird, dann ziehe ich den Schluss, das Wetter macht was es will.
Unter Euren Feststellungen und Analysen waren nur Fakten, doch was nützt es? Genau so viel wie mein Gedicht, zum Schmunzeln reichte es und das sollte es auch hervorrufen. Auch wenn es nur ein verwässertes Vergnügen ist, gönnen wir uns die Theorie, die Praxis ist schauerlich. Wie eben bei mir, hat es das Wasser gegen die Scheiben geschleudert, dass ich glaubte die fetten Tropfen wären Hagelkörner.
Ich sehe noch mal auf den Kalender, wenn ich an ihm vorbeigehe und sollte es doch April sein, sage ich schnell Bescheid.
Allen ein Dankeschön, ich freue mich, wenn es verstanden wird wie ich es meine und Ihr habt den Daumen drauf
Ein schönes gemütliches Wochenende auch wenn es im Stübchen ist, kann auch die Zeit vergehen.
Mit ganz freundlichen Dankesgrüßen,
Traute
Traute2012(Traute)



anjeli Wetterbesserung noch nicht in Sicht.



Da ich das Wetter nicht ändern kann, nehme ich es mit Humor.

anjeli

indeed noch können wir am Wetter nicht drehen! Darüber bin ich froh. Dein tolles Foto versöhnt doch mit der Wetterlage. Nur die vielen Überschwemmungen dürften einfach nicht sein.
Habe Mitgefühl mit den betroffenen Leuten, die oft an den Rand ihrer Existenz gelangen oder sie gar gänzlich verlieren.
Hier scheint - o Wunder, sogar die Sonne und ich schicke dir viele warme Sonnenstrahlen nebst lieben Grüßen und guten Wünschen zum heutigen Tage.
Ingrid
immergruen Ich schicke Dir eine Impression aus dem

Sommer 85

Der Sommer hat mich nicht gewärmt.
Der Sommer hat mich nicht umschwärmt.
Er hat ge - Tieft,
Es hat getrieft,
Das ist besiegelt und verbrieft.

Da wartet man einganzes Jahr
Auf mindest tausend Millibar,
Doch es bleibt kühl.
Und mein Gefühl?
Es mag es nicht, das Wasserspiel.

Nun bin ich erst einmal vergnatzt.
Der ganze Sommer ist verpatzt.
Das ist nicht toll!
In meinem Groll
Halt ich jetzt Winterschlaf und schmoll!

(©by immergruen)

Mit nassen und stürmischen Grüßen!
das immergruen
immergruen Ich schicke Dir eine Impression aus dem

Sommer 85

Der Sommer hat mich nicht gewärmt.
Der Sommer hat mich nicht umschwärmt.
Er hat ge - Tieft,
Es hat getrieft,
Das ist besiegelt und verbrieft.

Da wartet man einganzes Jahr
Auf minntest tausend Millibar,
Doch es bleibt kühl.
Und mein Gefühl?
Es mag es nicht, das Wasserspiel.

Nun bin ich erst einmal vergnatzt.
Der ganze Sommer ist verpatzt.
Das ist nicht toll!
In meinem Groll
Halt ich jetzt Winterschlaf und schmoll!

(©by immergruen)

Mit nassen und stürmischen Grüßen!
das immergruen
ladybird Dein "Wetterklagen" gefiel mir richtig gut, dabei fiel mir mein Gedicht ein vom Juli 2011 und stellte fest, daß es dieses Jahr wieder paßt...und somit habe ich mich "drangehängt",
was meinst Du, kriegen wir die Regenwolken vielleicht gemeinsam beiseite geschoben ?
Also packen wirs, herzlichst Ladybird
protes liebe Traute
einfach stimmig und zum glück auch noch dwars
erklärt, denn da habe ich gestutzt
einen herzlichen gruß
hade
Traute Danke für Eure verschmitzten Beiträge zu meinem verschmitzt-zornigen Unwettergedicht
Ja nun bin ich den hochgeschaukelten Ärger los.
Meistens schaffe ich früh meinen Blumenknipser-Spaziergang trocken, aber eben nicht immer.
Wollen wir unsere Schmollecke verlassen und das nächste Gedicht soll wieder voller Hoffnung und Zuversicht und Liebe zu allem Liebenswerten sein.
Mit guten Wünschen für das Wochenende und das zukünftige Wetter, grüßt ganz freundlich,
Traute
Traute2012(Traute)



seelchen das siebenschläferwetter ist mitte bis ende nächster woche vorrüber!!!!!!!!!!!
man muss nur fest daran glauben!!!!!!......lache......

schön...dein wetter-gedicht......in dem du jetzt hoffentlich deine wetter -agressionen losgeworden bist....schmunzel.....
ich schick dir jetzt schon mal die sonne.......
liebe grüsse und ein danke für dein schönes gedicht.....von seelchen..

samti mein Mitgefühl hast du auch. Mir ist schon die Wäsche fast abhanden gekommen. Der Enzianstrauch wehrt sich gerade mal so noch erfolgreich gegen die Winde, obwohl überdacht. Außer schönen Wolkengebilden, kann ich diesem nassen, stürmischen Sommer nichts abgewinnen. Wie auch bei diesem Stubenarrest? Kalt ist mir auch. Wo bekommst du dann noch solche schönen Fotos her? Möge es bald besser werden. Der Wunsch für uns alle. Dir einen lieben Gruß. Helga
paddel Regen brauchst du nicht zu suchen,
in Deutschland nicht als Extra buchen.
Auch starker Wind und graue Wolken,
bekommst du ohne Sonderleistung geboten.

Ein schönes Sammelsurium an Wetterlaune hast du uns in deiner... berechtigten Wutlaune... geboten.

Herzliche Grüße aus dem nicht immer trockenen Hamburg
von Herbert.


Traute Mich hat es heute früh eingeweicht. Der Kopf war trocken die langen Hosen nass bis zu den Knien.
aus lauter Rache schrieb ich das Gedicht.
Deine Grüße sind gut angekommen, sende alles Gute doppelt zurück.
Mit regennassen Grüßen,
und Wunsch nach besserem Wetter,
herzlich,
Traute
kleiber ...was man von dem Wetter halten soll.
Grad will man aus dem Haus...die Sonne strahlt vom Himmel...
kommt in der nächsten Minute schon ein Platzregen...also alles zurück...und so geht es nun schon seit Tagen.

Vielleicht bekommen wir wenigstens einen schönen Spätsommer.

Liebe Traute schön hast du es geschrieben.
Schick dir einen lieben Gruss...der kommt bestimmt bei dir an...ist nicht vom Wetter abhängig...lächel...Margit

Anzeige