Winters Abschied

Der Winter geht spazieren
durch seinem Winterwald,
er sieht die Tiere frieren,
denn es ist bitterkalt.

Er hat´ne rauche Schale,
doch einen weichen Kern.
Er liebt die Tiere alle
von Nah und auch von Fern.

Den Frühling bittet er zu sich,
das er ihm helfen soll,
er sagt zu ihm „ ich schäme mich,
es ist so jammervoll“.


Der Frühling rät ihm zu verreisen
In seine Heimat ,die so weit,
er werde ihm dann auch beweisen,
das jetzt beginnt die Frühlingszeit.

Dem Winter danken die Menschen alle,
für sein Kommen und sein Gehen,
denn ohne ihn wäre in jedem Falle,
der Frühlingsanfang nur halb so schön.

Bruno






Anzeige

Kommentare (8)

Bruno32 Wenn jemand die Natur liebt, hat jede Jahreszeit ihren besonderen Reiz.

Danke mit Ostergrüßen Bruno
Gritt † lieber Bruno ohne Winter gäbe
es den Frühling nicht ,ich kann mir ein Leben ohne
die so wunderbaren Jahreszeiten hier gar
nicht vorstellen und möchte sie
nicht missen !
Ein wunderbares Gedicht danke !

Liebi Grüessli aus der momentan
stürmischen Schweiz
Margrit

Und hier blühen sie schon
die zauberhaften Schlüsselblumen !

Wiesenblumen und Natur(Gritt)
floravonbistram Frühlingsgrüße von Flo(floravonbistram)
Bruno32 Ich freue mich, das ihr meine Gedanken so gut verstanden habt.Die Natur braucht alle Jahreszeiten und wir auch.
Ich danke Euch für die wunderschönen Kommentare mit Grüßen
Bruno
meli ich kam jetzt erst zum Lesen und stelle fest, dass wir ähnliche Gedankengänge hatten.
Es gefällt mir, wie Du die Tierwelt ins Spiel bringst.
Und nach einem so langen und harten Winter kann man den Frühling nur begrüßen.
Wenn ich an den Winter im letzten Jahr denke - da weiß ich nicht einmal, wann Winter war.
Es war zu warm und das war dann auch nicht Recht.
Jetzt ist der Übergang schön zu spüren und zu erleben.
Und bei uns blühen schon die Bäume, die mit dem neuen Kälteeinbruch zu kämpfen haben.

Liebe Grüße
Meli
HeCaro Alle Jahreszeiten habe ihre Berechtigung und alle auch ihren besonderen Reiz.
Du hast den Gedanken, dass der Frühlingsanfang ohne den Winter nicht halb
so schön wäre, in liebevolle Reime gefasst.
Ich hab Dein Gedicht gerne gelesen.

Liebe Grüße, Carola
indeed Total liebe Zeilen zum Jahrszeitenwechsel. Wenn alles immer so glatt ablaufen würde . . .
Schöne Worte hast du gefunden und sie nett verpackt, so dass es eine Freude war zu lesen.
Liebe Grüße zu euch von
Ingrid
ladybird wie recht du hast: ohne Abschied gäb es kein Wiedersehen und die Hoffnung auf den Frühling gibt uns die Kraft den Winter zu "überstehen",
so winke ich mit dem "blauen Band "des Frühlings, dem Winter nach,und danke für Deine schönen Zeilen,
mit Grüßen an Tilli,
herzlichst Renate

Anzeige