wir waren beim "Friseur"


Als Zwilling ist man manchmal etwas übermütig! 

Früh am Morgen, beobachtete ich meinen Vater bei seiner morgendlichen Rasur.
Warum macht er das, klar als Mädchen, wußte ich noch nix über stachlige Bartstoppeln. 

Schule war gerade keene und Mama hatte goße Wäsche. So frage ich meinen Bruder 
ob wir mal im Bad zusammen spielen wollen. Okay und was? Wir spielen "Verwandlung"
gesagt, getan ...ich holte alles zusammen und drohte ihm......wenn Du die Augen nicht zuläßt ... Darfst Du nie wieder von mir Deutsch abschreiben.

Ich seifte ihn mit dem Pinsel ein, die kleinen Plesuren nahm ich in Kauf und wischte sie mit Mamas Handtuch immer gleich weg. Als ich fertig war, sah er etwas lädiert aus.
Das Handtuch wurde unter der Badewanne entsorgt. 

Danach nahm ich die Schere ....Schnipp-Schnapp,  Haare ab. 

Warum ich abends Schläge für nen Besuch beim " Friseur" erhielt, konnte ich überhaupt nicht verstehen. Mir gefielen die Igelstacheln, die ich ihm mit viel Haarspray und der Schere gezaubert hatte.

Danke, hät er wenigenstens sagen können, Männo 😏


 


Anzeige

Kommentare (6)

Terry Wong

Liebe Mauli,
als einziger Bruder von 4 Übermütig bezopften Mädchen, war meine Kindheit eine einzige Plage. Ich war vor nichts sicher.
Als Jüngling waren mir lange Zeit Mädchen ein totaler Graus und ich dachte schon, ich sei schwul.
Wie es dann dazu kam mich doch auf die "andere Seite " zu ziehen, ist mir heute noch ein Rätsel. Wahrscheinlich wurde ich besoffen gemacht und abgeschleppt.
LG Terry

Maultasche

@Terry Wong  
Danke, dazu fällt mir nur ein...halb zog sie ihn, halb sank er hin.So ähnlich stell ich mir das gerade vor.
Das Du' s überlebt hast dafür sollten wir dankbar sein, sonst könnten wir nicht so schöne Geschichten von Dir lesen! 
Schönen Sonntag in die Runde, es grüßt die Mauli 😏

ahle-koelsche-jung

Geschwister können sooo grausam sein 😂
Da gibst du dir die größte Mühe, und was ist der Dank dafür?
Ne ne die Welt ist ungerecht.  😆

Schön mal wieder was zum Schmunzeln zu lesen.
VG a-k-J

Maultasche

@ahle-koelsche-jung  
weiß selten jemand, der so senisbel iss....danke y-k-J 

Christine62laechel


Noch eine Geschichte darüber, wie die Erwachsenen oft ein "Verbrechen" von etwas, das die Kinder ganz gut meinen, nicht unterscheinen können. Du wolltest ja nichts Böses, nicht wahr, liebe Mauli?

Ich komme da immer an ein Buch, das ich als kleines Mädchen gelesen hatte. Da sah die kleine Heldin des Buches, auch so ein Mädchen um 10 Jahren, den Schatten ihres Vater an der Wand, als er an seinem Schreibtisch arbeitete. Und plötzlich bekam sie Angst, dass es ihn mal nicht mehr geben könnte, wo sie ihn sie lieb hatte... So sie nahm einen dicken Buntstift, und hat einen Umriss von dem Schatten an der Wand ausgeführt. War es nicht ein schöner Beweis der Kinderliebe? Doch sie war gar nicht gefragt, wieso sie das gemacht hat, und ihre Geschichte endete leider so unangenehm, wie diejenige von dir. :)

Mit Grüßen
Christine

Maultasche

@Christine62laechel  
Du meinst den Schattenschnitt. Ja, das kenne ich . Mein Sohn 
malte das mit Buntstifen, war ganz stolz und rief ...Mama komm mal ich habe Dich gemalt. Die Wände waren neu gestrichen . Weiß weil wir uns Farbe nicht leisten konnten. 
Leider hatte ich verpasst, nachzusehen warum es so leise im Kinderzimmer war......selber schuld 😏


Anzeige