Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Bibeltreuer Holländer baute Arche Noah nach

Aktuelle Themen Bibeltreuer Holländer baute Arche Noah nach

angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: gottes bauchnabel
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf hema vom 11.05.2007, 14:28:07
erbarmen !!!!!!! selten so viel dummes Zeig gelesen. Der Erklärung aber, hema, wie Du zu Deinen Äusserungen zu "gottverlassenen" geistig behinderten kommst und eine virtuelle Blutgrätsche weiter den Spagat zu Hitler schaffst, die bist Du uns noch schuldig, Verehrteste ...
--
angelottchen
claudiawien
claudiawien
Mitglied

Re: gottes bauchnabel
geschrieben von claudiawien
als Antwort auf hema vom 11.05.2007, 14:28:07
hema schrieb am 11.05.2007 um 14.28:

> 4. Mich interessiert halt warum Menschen Krebs, Demez, Lähmungen und ähnlich Krankheiten bekommen. Ich kann mir die Ursachen vorstellen.


Eine sinnvolle bzw. klare Antwort bekomme ich sicher nicht, aber ich frage trotzdem: Wie ist denn deine Vorstellung der Ursachen für Krankheiten, Hema? Geht deine "Vorstellung" in die Richtung, dass die Betroffenen "irgendwie" selber schuld sind?
hema
hema
Mitglied

Re: gottes bauchnabel
geschrieben von hema
als Antwort auf angelottchen vom 11.05.2007, 14:31:02
Unterstell mit keine Zusammenhänge, die ich nicht hab. So schlecht habe ich noch nie gedacht und ich bin 1944 geboren, da hab ich von all den Grauslichkeiten noch nichts mit bekommen.

Die falschen /schlechten Gedanken hast du, liebes angelottchen !!!
--
hema

Anzeige

angelottchen
angelottchen
Mitglied

Re: gottes bauchnabel
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf hema vom 11.05.2007, 16:24:49
dann lies doch ,mal, was Du hier über Hitler schreibst und erkläre, warum Du ihn in so einem Zusammenhang erwähnst? Oder denkst Du gar nicht nach?
--
angelottchen
eleonore
eleonore
Mitglied

Re: gottes bauchnabel
geschrieben von eleonore
als Antwort auf hema vom 11.05.2007, 14:28:07
hema schrieb am 11.05.2007 um 14.28:
> Jeder der eine andere Meinung hat als jene, die für euch die einzige seligmachende Wahrheit ist, der irrt, ist rechtsextrem und außerdem ist es ungeheurlich, was da gesagt wird. Geht es euch eigentlich noch gut? Euer Hochmut ist auch kaum erträglich.
_______________________
Anmerkung: wir fragen und fragen, und bekommen nur krude sachen als antwort.

************************************** 
> Zur Sache:
 
> 1. Gott hat keinen einzigen Menschen verurteilt. Jeder, wirklich jeder wird eines Tages wieder ins Paradies zurück kommen. Es ist nur eine Frage der Zeit.
> Dieser Mensch muß aber dafür reif sein. /hema/
_____________________

Frage: nach welchen kriterien ist man REIF für dieses paradies?

>************************************** 

2. Kinderschänder, Mörder, Kriegstreiber, Ausbeuter, Diebe etc. haben aber noch viel zu lernen, bis auch sie umgedacht und ein Leben führen, das anderen Menschen keinen Schaden zufügt./hema/
_____________________

Frage: wo findet die umschulung diese personen statt, und wer leitet die lehrgänge? 

***************************************

> 3. Um das zu erreichen hat Gott unendliche und endliche Gesetze geschaffen. Gott hat noch nie einen Menschen bestraft. Der Mensch straft sich durch sein Verhalten selber! Der Mensch darf tun was er will. Eines Tages sagt aber Gott "es ist genug" und dann müssen sie für das was sie getan haben gerade stehen (Gott holt sich jeden einzelnen Menschen) und das Gesetz TRITT IN KRAFT. Jeder bekommt das, was er an Schaden angerichtet hat selber zu spüren, damit er daraus lernt und begreift, dass man das nicht tun darf, weil es schadet und weh tut./hema/


Frage: Wann sagt *gott*, es wäre genug, und welche gesetzte treten in kraft?

*****************************************
> 4. Mich interessiert halt warum Menschen Krebs, Demez, Lähmungen und ähnlich Krankheiten bekommen. Ich kann mir die Ursachen vorstellen./hema/
___________

Frage: du meinst nicht etwa, das leute diese krankheiten bekommen, als gottes strafe`?????? kann ich bitte ein genaue diagnose bekommen?

*****************************************
Aber ich hab Gott noch nicht darum gefragt!
ER weiß es und mich geht es eigentlich nichts an!/hema/
___________
Frage: Warum hast du *gott* nicht gefragt, während er dir *dein* buch diktierte? hast du angst von seine antworten???
********************************** 

Damit möchte ich dieses Thema beenden. /hema/
___________
Fazit: so schnell kommst du, liebe hema aus diese affaire nicht mehr raus.

************************************ 

> --
> hema

--
eleonore
hema
hema
Mitglied

Re: gottes bauchnabel
geschrieben von hema
als Antwort auf claudiawien vom 11.05.2007, 15:49:16
Ich hab ein Buch, in dem Krankheiten und ihre psychischen Ursachen beschrieben sind. 100 % glaube ich nicht daran, aber ein bißchen richte ich mich schon danach.

So steht z. B. bei

Blindheit:

Blindheit ist wohl die extremste Forma des Nicht-Sehen-Wollens. Es ist die Manifestation einer Blindheit im BEWUSSTSEIN. Nun wird der Blinde gezwungen, nach innen zu schauen.

Blindheit soll und kann zur inneren EINSICHT führen. So schaue lieber freiwillig nach innen, denn dort wirst du vieles finden, was das äußere Auge nicht sehen kann. Eine neue Welt wird sich dir eröfnnen, eine neue Sichtweise sich dir erschließen.

oder Krebs:

dieser zerfrißt die Zellen!
Den nach, was in deiner Denkweise zerfressen ist, weil sich so eine schwere Krankheit in dir ausbreiten konnte.

Man muß die Krankheiten nur mit einem "offenen Auge" ansehen, dann erkennt man meistens die psychische Ursache dafür.
****************************************************

Das alles habt aber mit der Arche und "Gottes Bauchnabel" nichts zu tun. Dafür müßte ein neuer Thread angelegt werden.

hema

Anzeige

angelottchen
angelottchen
Mitglied

Verhöhnung von Kranken - es reicht!
geschrieben von angelottchen
als Antwort auf hema vom 11.05.2007, 16:35:55
hema, wo nimmst Du es nur her ... ich bedaure, dass meiner erblindeten Mutter nicht mehr vorlesen zu können! Wie menschenverachtrend willst Du hier eigentlich NOCH werden!
--
angelottchen
hema
hema
Mitglied

Reif fürs Paradies
geschrieben von hema
als Antwort auf eleonore vom 11.05.2007, 16:33:29
1. Frage: nach welchen kriterien ist man REIF für diese paradies?

Wenn der Mensch gelernt hat, dem Bösen nicht mehr zu dienen (Todsünden, Kriege mitmachen, andere beschimpfen und als blöd hinstellen etc. etc.) Erst wenn die Liebe gesiegt hat - auch zum Nächsten und wenn den Feinden vergeben wird.

2. Frage: wo findet die umschulung diese personen statt, und wer leitet die lehrgänge?

Gott selber hilft ihnen weiter.

Auf Menschen hören sie ja nicht! Darum müssen sie selber aufarbeiten, was sie verbrochen haben (was sie an persönlichem negativem Karma angehäuft haben), bis sie erkannt haben dass es falsch ist. Dann kommen sie aus diesem Kreislauf heraus.

3. Frage: Wann sagt *gott*, es wäre genug, und wleche gesetzte treten in kraft?

Z. B. das Gesetz von Ursache und Wirkung (was du tust, fällt auf dich zurück. Das Gute wie das Böse), oder die Spiegelgesetze (als Hilfe gibt Gott Menschen die deine Eigenschaften widerspiegeln. Auch hier, die guten wie die Bösen - erkenne dich selbst!)

Es ist genug, sagt Gott dann, wenn der Mensch erkannt hat was er Falsches gedacht oder getan hat. Dann erst ist göttliche Hilfe möglich.

4. Frage: du meinst nicht etwa, das leute diese krankheiten bekommen, als gottes strafe`?????? kann ich bitte ein genaue diagnose bekommen?

Aus der Sicht Gottes ist es HILFE. Menschen werden im falschen Tun behindert dadurch. Oft habe ich schon gehört, dass Menschen nach Heilung einer schweren Krankheit andere geworden sind! Was vorher wichtig war, zählt nicht mehr.

5. Frage: Warum hast du *gott* nicht gefragt, während er dir *dein* buch diktierte? hast du angst von seine antworten???

Ich hab nie Angst vor Gott und seinen Antworten. Ich fühle nur Liebe und Geborgenheit!
Mein Buch betrifft nicht die Krankheiten der Menschen. Es ist ein anderes Thema und betrifft die Zukunft der Menschheit.

6. Damit möchte ich dieses Thema beenden. /hema/

Ich meinte das Thema über die Arche und "Gottes Bauchnabel".

Ich rede gerne weiter, aber unter einem anderen Titel.

Euch allen wünsche ich Gesundheit!

Hema


--
hema
hema
hema
Mitglied

Re: Verhöhnung von Kranken - es reicht!
geschrieben von hema
als Antwort auf angelottchen vom 11.05.2007, 16:46:43
Angelottchen wir würde gut tun:
mea culpa zu sagen!

Gott weiß immer warum etwas so ist und ER findet es gut und richtig. Wir Menschen müssen uns ändern - nicht Gott!
--
hema
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: gottes bauchnabel
geschrieben von pilli †
als Antwort auf hema vom 11.05.2007, 16:35:55

Blindheit:

Blindheit ist wohl die extremste Forma des Nicht-Sehen-Wollens. Es ist die Manifestation einer Blindheit im BEWUSSTSEIN. Nun wird der Blinde gezwungen, nach innen zu schauen.

Blindheit soll und kann zur inneren EINSICHT führen. So schaue lieber freiwillig nach innen, denn dort wirst du vieles finden, was das äußere Auge nicht sehen kann. Eine neue Welt wird sich dir eröfnnen, eine neue Sichtweise sich dir erschließen.

oder Krebs:

dieser zerfrißt die Zellen!
Den nach, was in deiner Denkweise zerfressen ist, weil sich so eine schwere Krankheit in dir ausbreiten konnte.

Man muß die Krankheiten nur mit einem "offenen Auge" ansehen, dann erkennt man meistens die psychische Ursache dafür. <

...

- Quelle ??? ; mich einnert das an Franz Konz; aber ich kann mich irren...vielleicht hat es noch üblere erkenntnisse anderer alternativer angeblicher heilgurus?

ob du dich noch steigern kannst, hema?

ist dir klar, dass es menschen haben könnte, die an krebs erkrankt oder erblindet sind, ohne dass...???

kannst du dir vorstellen hema, wie sehr du diese menschen verletzt mit deinen wirren erklärungsversuchen...???

weil eine denkweise "zerfressen" ist, zerfrisst der krebs die zellen...???



--
pilli

Anzeige