Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Das sollte uns alle interessieren

Aktuelle Themen Das sollte uns alle interessieren

old_go
old_go
Mitglied

Das sollte uns alle interessieren
geschrieben von old_go
Gestern wurde im Fernsehen aus Köln gezeigt,wie viele Menschen sich bis zum umfallen betrinken.Auch wurde von den Einsatzsanitätern gesagt,dass die bewusstlos Betrunkenen immer jünger werden.----Erschreckend!----
Schonungslos wurden --natürlich mit verhülltem Gesicht die Bes...--gezeigt,in welchem hilflosen Zustand sie von den Sanis aufgefunden und in Behandlungsunterkünfte oder ins Krankenhaus gebracht werden mussten.Es war einfach widerlich!
Und auch ekelerregend,wenn die sich auch noch vollko....
Wenn man daran denkt,dass auch von unseren eingezahlten Krankenkassenbeiträgen die Versorgung und Behandlung dieser Unverantwortlichen bezahlt wird,
bin ich der Meinung,dass derartige --natürlich erforderliche--Behandlungen von den Verursachern selber bezahlt werden sollten!
Wer soviel Geld ausgibt,um sich sinnlos zu betrinken,
anderen damit zumutet,ihn zu versorgen,
der sollte diese Behandlung auch selber zahlen müssen!!!
Dann wären die Kassen entlastet und wichtige Behandlungen oder Therapieen könnten wieder mehr genehmigt werden!
Ich bin wahrhaftig kein Kind von Traurigkeit!
Trinke in Gesellschaft auch gerne mal ein "staubtrockenes Tröpfchen..
Aber sich derart zu betrinken hat meiner Meinungf nach absolut nichts mit Frohsinn zu tun!Im Gegenteil!
Es ist rücksichtslos und auch ekelerregend,der Gesellschaft so etwas zuzumuten!

Gudrun


arno
arno
Mitglied

Re: Das sollte uns alle interessieren
geschrieben von arno
als Antwort auf old_go vom 20.02.2009, 07:17:05
Hallo, gudrun,

wie wir in Afghanistan der Bevölkerung den Mohnanbau
untersagen, sollte auch in der BRD der Wein-, Hopfen-
und Gesteanbau verboten werden.
Wäre das nicht konsequent?

Viele Grüße
--
arno
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Das sollte uns alle interessieren
geschrieben von schorsch
als Antwort auf old_go vom 20.02.2009, 07:17:05
Ist das denn nicht das Erbe unserer Wohlstandsgesellschaft, das wir an unsere Kinder und Enkel weitergegeben haben und diese nun irreführt?

--
schorsch

Anzeige

old_go
old_go
Mitglied

Re: Das sollte uns alle interessieren
geschrieben von old_go
als Antwort auf arno vom 20.02.2009, 08:16:14
Arno

du nun wieder)

man muss doch das "Kind nicht mit dem Bade ausschütten"

In Massen genossen sind diese "Säfte" allemal lecker

deine Antwort streift nicht im Geringsten die Problematik!
old_go
old_go
Mitglied

Re: Das sollte uns alle interessieren
geschrieben von old_go
als Antwort auf schorsch vom 20.02.2009, 08:48:07
Schorsch

DASisses wohl eher nicht!

wir haben das nicht vorgelebt!

Dein Beitrag geht auch an meinen grudnsätzlichen Überlegungen zu diesem verabscheungswürdigen Verhalten vorbei!

Gudrun


Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: Das sollte uns alle interessieren
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf old_go vom 20.02.2009, 08:55:29




In Massen genossen sind diese "Säfte" allemal lecker


geschrieben von gudrun_d


[Klugscheißmodus an] Oh, oh, was für ein Lapsus. Der Unterschied zwischen in Massen und in Maßen ist schon ein ganz entscheidender. Manchmal ist es doch besser, sich der richtigen Schreibweise zu bedienen, denn in Massen ist genau das Gegenteil von in Maßen.[Klugscheißmodus aus]

--
woelfin

Anzeige

rello
rello
Mitglied

Re: Das sollte uns alle interessieren
geschrieben von rello
als Antwort auf schorsch vom 20.02.2009, 08:48:07
Was heißt"WIR"? Meine Kinder und Enkel koksen und rauchen nicht und meiden den Alkohol, das gleiche gilt auch für mich. Ich hasse Verallgemeinerungen.
--
rello
susannchen
susannchen
Mitglied

Re: Das sollte uns alle interessieren
geschrieben von susannchen
als Antwort auf Drachenmutter vom 20.02.2009, 09:06:08
Neue deutsche Rechtschreibung!
--
susannchen
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Das sollte uns alle interessieren
geschrieben von luchs35
als Antwort auf Drachenmutter vom 20.02.2009, 09:06:08

Woelfin, da gibt es mit Schreibweisen ein Problem: Lebst Du z. B. - wie ich - in der Schweiz, existiert nur das Doppel-S , das SZ oder Scharf-S gibt es nicht, auch nicht auf der Tastatur. Ich beherrsche zwar den Unterschied, kann ihn aber hier nicht schreiben.
Also Vorsicht mit Beurteilen, es geht noch mehr Usern so.
--
luchs35
uki
uki
Mitglied

Re: Das sollte uns alle interessieren
geschrieben von uki
als Antwort auf susannchen vom 20.02.2009, 09:41:47
Die Massen trinken in Maßen. (hoffentlich)


Fehlerhafte Tastaturen machen das Leseverständnis schwer.

editiert: Bei fehlendem ß auf der Tastatur könnte oder müsste sogar, um die Verständigung zu erleichtern, die Schreibweise in dem Fall von Massen und Maßen, durch zwei aa ausgeglichen werden,
Massen und Maassen.
uki

Anzeige