Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Der abtretende Papst behält seinen Titel!

Aktuelle Themen Der abtretende Papst behält seinen Titel!

lars
lars
Mitglied

Der abtretende Papst behält seinen Titel!
geschrieben von lars
Ob das die nördlichen Nachbarn auch bleiben, mit diesem Titel?
Viele Katholiken bekunden grosse Mühe mit dieser neuen Siuation, befürchen eine Spaltung. Viele wollen den Neuen nicht anerkennen, weil der Alte noch lebt, eben vernommen im Radio!
Meiner Meinung wird da ein "Riesentamtam" gemacht, um seine "Heiligkeit"! Dieser Titel war auch im Gespräch?
subasio
subasio
Mitglied

Re: Der abtretende Papst behält seinen Titel!
geschrieben von subasio
als Antwort auf lars vom 28.02.2013, 08:40:37
Was haben Sie da aufgeschnappt,schauen Sie BR TV da werden Sie eines anderen belehrt:.
Felide1
Felide1
Mitglied

Re: Der abtretende Papst behält seinen Titel!
geschrieben von Felide1
Soviel zum behalten des Titels.

Papst behält seinen Titel

Felide

Anzeige

lars
lars
Mitglied

Re: Der abtretende Papst behält seinen Titel!
geschrieben von lars
als Antwort auf Felide1 vom 28.02.2013, 11:28:59
Dann wurde das beim Radio falsch kommuniziert, kann ja vorkommen, für mich nicht so wichtig!
Aber dass er einen Auftrag von Gott erhalten habe, betreffend mehr meditieren, irritiert mich schon?
Diese Geistliche leben in einer ganz anderen Welt, meine Meinung!
Klara39
Klara39
Mitglied

Re: Der abtretende Papst behält seinen Titel!
geschrieben von Klara39
als Antwort auf lars vom 28.02.2013, 11:41:06
Ja und? Mich stört es nicht, dass er in einer anderen Welt lebt (ich hätte nicht an seiner Stelle sein mögen. Ein Käfig ist ein Käfig, auch wenn er golden ist!) Wenn ein Professor in Rente geht, bleibt er ja aber trotzdem Prof.?
Einmal Papst immer Papst und mit der neuen Situation findet man auch neue Wege!
Klara
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: Der abtretende Papst behält seinen Titel!
geschrieben von pilli †
als Antwort auf Klara39 vom 28.02.2013, 12:32:22
felide hat doch den richtigstellenden link zum artikel angegeben?

mit "Titel" ist die bezeichnung "Seine Heiligkeit" gemeint. vielleicht nicht gelesen?

---
pilli

Anzeige

ingo
ingo
Mitglied

Re: Der abtretende Papst behält seinen Titel!
geschrieben von ingo
als Antwort auf lars vom 28.02.2013, 08:40:37
Viele, viele, viele, lars? Davon habe ich noch überhaupt nichts gehört. Ich weiß nicht, in welcher Gerüchteküche Du das gelesen hast.
olga64
olga64
Mitglied

Re: Der abtretende Papst behält seinen Titel!
geschrieben von olga64
als Antwort auf Klara39 vom 28.02.2013, 12:32:22
Wenn ein Doktor in Rente geht, bleibt er ein Doktor; geht ein Professor in Pension (in Deutschland sind sie ja meist Beamte), dann ist er ein emeritierter Professor - meist auch noch mit einem oder mehreren Doktorgraden versehen.
Herr Ratzinger ist also emeritierter Professor mit Doktorgraden und zudem wünscht er anscheinend, sich den Titel "Eure Heiligkeit" zu bewahren. So what? Keiner von uns wird jemals noch die Möglichkeit haben, ihn mit dem einen oder anderen Titel anzusprechen. ER verschwindet ja - weissgewandet - in einem Frauenkloster auf dem Gelände des Vatikans und wird anscheinend auch seine geliebte, bayerische Heimat nicht mehr besuchen. Olga
na-und
na-und
Mitglied

Re: Der abtretende Papst behält seinen Titel!
geschrieben von na-und
als Antwort auf olga64 vom 28.02.2013, 15:17:19
Dies ist ja zukunftsweisend.

Die Menschheit wird ja älter und älter und damit auch für körperliche und geistige Leiden immer anfälliger. Da ist auch ein Papst keine Ausnahme. Theoretisch könnte es dann mal irgendwann vielleicht sogar zwei "Zurückgetrtetene" geben. Denkt doch mal an unsere Bundespräsidenten. Das war früher auch kaum vorstellbar, obwohl diese natürlich nur auf Zeit gewählt werden.
Da wurde Lübke (und auch Deutschland) jahrelang der Lächerlichkeit preisgegeben. Heute gibt es ganz banale Rücktrittsgründe.
Lieber einen Titel (und ab hinter Klostermauern) als unerhört hohe Versorgungsbezüge.
subasio
subasio
Mitglied

Re: Der abtretende Papst behält seinen Titel!
geschrieben von subasio
als Antwort auf olga64 vom 28.02.2013, 15:17:19
Er wird mit Sicherheit seine Heimat wieder sehn,unser Horstl lässt ihn wenn nötig herkarrn.

Anzeige