Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Der Enkeltrick fordert immer mehr Opfer !

Aktuelle Themen Der Enkeltrick fordert immer mehr Opfer !

hockey
hockey
Mitglied

Re: Der Enkeltrick fordert immer mehr Opfer !
geschrieben von hockey
als Antwort auf pilli † vom 22.09.2010, 01:30:06
pilli
hast du enkelkinder??????????
wenn nicht sei still
es ist fuer mich entsetzlich von jemanden der total "frustiert" ist so etwas zu lesen.
was du schreibst ist haesslich , herzlos und zeigt mir persoenlich eine person
die sehr arm ist (glaube bitte nicht das du die am besten ausgebildete( du bist vielleicht die best eingebildete) person hier ist. Es gibt andere die haben nicht nur eine akademische ausbildung sondern auch kinder.
ich wuerde dir nie antworten aber was du hier schreibst ist nicht nur herzlos sondern auch sehr haesslich
der hockey
vater von 4 kindern
Re: Der Enkeltrick fordert immer mehr Opfer !
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf pilli † vom 22.09.2010, 01:30:06
"wenn du zurückhaltend bist, lilalu
warum glaubst du, könnte mich das interessieren? möchtest du meine meinung beeinflussen; aus welchem grunde? ich erlaube dir gerne, zu meinen und zu denken, watt du möchtest; aber mich zu belehren, dazu bräuchte es adäquate diskussionspartner, die ich hier weit und breit nicht entdecken kann zum thema "Enkeltricksereien"... ..." (pilli)



Eindeutig geht es lilalu und allen anderen Diskussionsteilnehmern nicht darum, deine Meinung zu beeinflussen, sondern die Art deiner Meinungsäußerung. Dass sie in diesem Punkt in dir keine adäquate Diskussionspartnerin finden können, ist offensichtlich.


"... ob es sich um dementkranke ommas handeln könnte, lilalu
ist nur eine annahme...nicht mehr und nicht weniger! diskutieren wir jetzt schon ommagerecht über könnte ja so gewesen sein oder halten wir uns themengerecht an fakten? solche difusen vermutungen, es hätte ja sein können, gehören ... nur meiner sichtweise nach... in den bereich der quarktaschen-rezepte-unterhaltungen; wohlgemerkt: nur meiner sichtweise nach!
andere dürfen da gerne anderes meinen. " (pilli)



danke, ich meine anders.
Nämlich: der sogenannte Enkeltrick ist eine Betrugsvariante, die offensichtlich in dieser Form auf alte Menschen abzielt. Die Erörterung der Frage, welche Defizite alter Menschen zum erstaunlichen Erfolg dieser Betrugsvariante führen, gehört nach meiner Ansicht nicht in den Bereich der diffusen Vermutungen, sondern der Ursachendiskussion.

Dass du dieses Thema dafür verwendest, deine eigene Cleverness herausstreichen zu wollen, dient mehr deinem Bedürfnis der Selbstdarstellung, als dem Sachbeitrag. Auch die Information, dass dich amüsiert, wenn andere Leute betrogen werden, hätte als einmaliger Hinweis ausgereicht.

Mit deiner Einschätzung, dass die Ursache des Betrugserfolgs in der für dich unfassbaren und unbegründbaren Dämlichkeit von "Ommas" liegt, stützt du dich nicht auf Fakten, sondern auf deine Vermutung.


"... nur das alleine war thema des eingangsbereiches; aber wie so oft beim kaffeeklatsch-geplauder, kennt da jemand jemand, dem watt jaaanz bözes geschehen ist und so wird bis zum st. nimmerleinstag getratscht werden über ditt & datt watt geschehen könnte." (pilli)


diese Klage hindert dich aber nicht, selbst eine weitere Geschichte zum besten zu geben? Die das "Thema des Eingangsbereichs" nur insofern streift, dass du in diesem Zusammenhang ausgeschmückt andeutest, was DU noch so alles für Betrugsmöglichkeiten kennst ...


pilli, dir fehlt es neben der schon erwähnten sozialen Kompetenz leider auch noch an Logik und an der Übersicht bei der Einhaltung der Maßstäbe, die du an andere anlegst.
In deiner ersten Antwort an Karl finden sich zudem Anzeichen von Verfolgungsängsten (Vermutung von PN-Petzen über dich beim Webmaster).
Ich hoffe für dich, dies sind nicht erste Anzeichen dafür, dass du in die Gefahrenklasse der möglichen Betrugsopfer hineinwächst.


Sorella



adam
adam
Mitglied

Re: Der Enkeltrick fordert immer mehr Opfer !
geschrieben von adam
als Antwort auf pilli † vom 22.09.2010, 01:30:06
solange das nicht von mir verlangt wird, berührt mich das moralische verhalten anderer eher weniger.


@pilli,

auch der freiwillige Blick nach oben schadet nicht. Allerdings kann einem auch da schwindelig werden, wenn man sich nur an der von einem selbst verletzten Würde anderer festhalten kann .

--

adam



Anzeige

o.t.
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf adam vom 22.09.2010, 08:35:10
beim lesen der ergüsse von pilli kann einem schlecht werden.
diese überheblichkeit, diese denke, sie wäre das nonplusultra aller
dinge, das macht langsam jeden hier wohl sprachlos und wütend.
(mich schon seit langem)

ignorieren ist die beste lösung.

das schont nerven - und gibt ihr kein neues kanonenfutter für ihre
hässliche schreiberei.

mir kann sie nur noch leid tun.

pippa
pippa
Mitglied

Re: o.t.
geschrieben von pippa
als Antwort auf vom 22.09.2010, 08:41:16
Wer lästert, ist mit sich unzufrieden


Was Menschen über andere Personen sagen, verrät eine Menge über sie selbst: An den Äußerungen lässt sich ablesen, wie glücklich, emotional stabil und gutherzig sie sind. Das berichten Experten aus den USA im "Journal of Personality and Social Psychology". Wer mit sich selbst im Reinen und mit seinem Leben zufrieden ist, beurteilt andere Menschen meist ebenfalls positiver als Personen, die sich selbst gegenüber negativ eingestellt sind.

Diesen kleinen Artikel fand ich unlängst in meiner Tageszeitung. Ich finde ihn sehr zutreffend und erkläre mir damit Deine, Pilli, ziemlich daneben liegenden Absonderungen.

Pippa
pilli †
pilli †
Mitglied

Re: o.t.
geschrieben von pilli †
einen sonnenwarmen, guten morgen wünsche ich den ach so wenig persönlich werdenden ST'lern!

ich bin geradezu entzückt, über die mir geschenkte, vielseitige aufmerksamkeit...mein frühstücksvergnügen ist gesichert; danke...danke...danke!

insbesondere die hellsichtigkeit von hockey, so klar erkennbar in seinem beitrag, hat mein kaltes herz heute morgen sehr besonders erwärmt; vor soviel aussagestarken kristallkugel-weisheiten verneige ich mich tief!

mein tip des tages an dich hockey:

nur ein blick in die VK derjenigen, die man wild & wüst mit aus der luft gegriffenen vermutungen beschimpfen möchte, vermeidet vielleicht zukünftig derartige peinlichkeiten.
ich kann selbstverständlich verstehen hockey, dass mann & frau in unserem alter schon mal zur vergesslichkeit neigen; aber deine gratulation in der Seefelder zur geburt meines ersten enkelkindes erinnere ich recht gut. nunja...vielleicht wolltest du auch nur mal virtuell unkontrolliert dich der herde anschliessen und auf pilli's beiträge prügelnd reagieren? sei versichert, ich gönne dir das vergnügen!

sorella, solange habe ich dich warten lassen, datt du watt zu diskutieren hast? verzeih mir; ich neige immer öfter dazu, die leutz im forenregen stehen zu lassen; ich werde hart an mir und dieser einstellung arbeiten, versprochen!

ich freue mich, lesen zu dürfen, wie sehr sich die diskussions-partner in der argumentation gleichen, mal bissi in der art von marktschreiern dann wieder, wenig wissend...aber immer druff...hihi...sowatt liebe ich!

ist dir nicht bekannt sorella

dass der webmaster überhäuft wurde und noch wird mit beschwerdeführenden pn's; soll ich dir die namen nennen oder möchtest du zukünftig doch lieber erst mal den webmaster kontaktieren, bevor du solch schweres wortgeschütz wie "Verfolgungswahn" auffährst? wenn mann oder frau sich vorher klug machen, sorella

sollen sie die besseren argumente besitzen, habe ich mal irgendwo gelesen...

ich bleibe aber dennoch bei meiner sichtweise, sorella

dass bei einer diskussion über die ursachen der unterschiedlichen betrugsvarianten eine schlichtheit der denkweise mancher senioren zum wichtigen stützpfeiler der argumente wird.

diese schlichheit ist es auch, die hier von einigen gezeigt wird: anstatt das thema zu diskutieren und andere sichtweisen zu akzeptieren findet eine persönliche beschimpfungsschlacht statt...wenn auch zu meiner belustigung.

ich finde es sehr geil, sorella

analysen zu meiner person und meiner denkweise vollkommen kostenfrei zu erhalten; wer erhält soviel aufmerksamkeit? lieben dank an alle, die mir ihre küchenfülosofischen weisheiten geschenkt haben, zu gütig!


--
pilli

Anzeige

Re: o.t.
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf pilli † vom 22.09.2010, 10:33:36

pilli, wie wäre es denn, wenn du dich mal in einigen der anderen
foren so einbringen würdest mit deiner ach so charmanten art?

oder hast du die alle schon durch?

das wäre echt erholsam für viele.

mach doch mal urlaub .................................



Es fällt mir so ungut auf,
geschrieben von mart1
als Antwort auf vom 22.09.2010, 10:47:13
dass Karls Feststellung bzw. Rüge als Freibrief für persönliche Angriffe angesehen wird.

Karl hat alles gesagt, was es zu sagen gibt!.... Warum nun eine Hatz?
peter25
peter25
Mitglied

Re: o.t.
geschrieben von peter25
als Antwort auf vom 22.09.2010, 10:47:13

pilli, wie wäre es denn, wenn du dich mal in einigen der anderen
foren so einbringen würdest mit deiner ach so charmanten art?


geschrieben von karin2



Nach dem durchlesen der Beiträge kann ich nur sagen,es muß ja nicht immer die "charmante" Art sein.Aber wie ich finde hat sie in manchen Aussagen Recht.

Den Vorteil den sie hat,sie weiß noch was so manch einer gesprochen, geschrieben und von sich gegeben hat....................ist das ein Nachteil,ich meine mal nein.?
Medea
Medea
Mitglied

Re: o.t.
geschrieben von Medea
als Antwort auf peter25 vom 22.09.2010, 11:06:02
Nie vergessen zu können,
kann eine schwere Bürde sein.

M.


Anzeige