Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Der Enkeltrick fordert immer mehr Opfer !

Aktuelle Themen Der Enkeltrick fordert immer mehr Opfer !

Drachenmutter
Drachenmutter
Mitglied

Re: o.t.
geschrieben von Drachenmutter
als Antwort auf Medea vom 22.09.2010, 11:11:08
Ein Fluch, quasi, denn diese Eigenschaft verhindert einen lockeren, freundlichen Umgangston und fördert den Zynismus.

Zynismus

LG,
woelfin
Re: o.t.
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf peter25 vom 22.09.2010, 11:06:02

es kann auch sein, daß manche "freizeitprobleme" haben und deshalb

stunden/tagelang herumgraben im archiv

das muss nix mit gutem gedächtnis zu tun haben.....


loretta †
loretta †
Mitglied

Re: o.t. - schönes reales Leben ;-)
geschrieben von loretta †
Wenn jemand nur noch von morgens bis abends durch die Foren tobt und kein RL mehr hat, ist eben das Gelesene zu verinnerlichen und effektvoll bei Bedarf einzusetzen Lebensaufgabe und immens wichtig für die hübsch bunte Selbstdarstellung, die hinter die Kulissen geblickt, sicherlich gar nicht so hübsch bunt ist.

Ich schwöre, wenn ich mal irgendwann auf Rente bin, dann befass ich mich garantiert nicht mit derartigem Pillepalle. Dafür ist draußen in der Welt viel zu viel los und mir mein Leben zu schade.

loretta

Anzeige

Re: o.t.
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf pilli † vom 22.09.2010, 10:33:36
...

sorella, solange habe ich dich warten lassen, datt du watt zu diskutieren hast? verzeih mir; ich neige immer öfter dazu, die leutz im forenregen stehen zu lassen; ich werde hart an mir und dieser einstellung arbeiten, versprochen!


??? liest du nur deine eigenen Beiträge und die Antworten darauf?
Da man mit dir nicht diskutieren kann, wäre es vollkommen müßig, auf einen Beitrag von dir zu warten.
Andererseits gibt es hier eine Menge Leute, mit denen diskutieren möglich ist, und dahingehend ist mein Bedarf in diesem Forum ohne dich vollkommen gedeckt.
Kurz gesagt: ich habe von dir keine Beiträge vermisst und würde dies auch in Zukunft nicht tun.




ist dir nicht bekannt sorella
dass der webmaster überhäuft wurde und noch wird mit beschwerdeführenden pn's; soll ich dir die namen nennen oder möchtest du zukünftig doch lieber erst mal den webmaster kontaktieren, bevor du solch schweres wortgeschütz wie "Verfolgungswahn" auffährst? wenn mann oder frau sich vorher klug machen, sorella


du möchtest mir also Ratschläge geben, bist aber selbst noch nicht einmal in der Lage, korrekt zu lesen oder zu zitieren?
Das ist etwas, worauf du bei anderen extrem empfindlich reagierst. (Die schon angesprochenen zweierlei Maß der Überheblichkeit).
Ich habe ganz bewusst nicht von Verfolgungswahn gesprochen, sondern von Verfolgungsangst.
Ermöglicht es dir deine Intelligenz, den Unterschied zu begreifen?

Etwas Souveränität vorausgesetzt muss es nicht kratzen, ob Beschwerden beim Webmaster eingehen.
Sowas kann man nicht verhindern, es gibt viele Schattierungen von Beschwerden.
Fraglich ist allein, ob man selbst der Ansicht ist, dass es berechtigte Gründe für Beschwerden gibt,
weil man weiß, dass man sich im Argumentationsausdruck im Grenzbereich der in den AGB erwähnten Forenregeln bewegt.
Mich interessiert nicht die Frage, ob und wer sich über dich beschwert haben könnte, sondern,
ob die Vermutung oder das vermeintliche Wissen, dass dies so ist, bei dir öffentliche Unterstellungen dem Webmaster gegenüber auslöst.

Ich selbst sage dir meine Kritik offen und ohne Umweg.
Dafür werde ich auch persönlich und stehe dazu als notwendig, um zu dokumentieren, dass ich mich von Äußerungen in deinem Tonfall als Forumsmitglied distanziere und mit klaren Worten zu sagen, was ich davon halte.
Dein Gejammer darüber, dass auch andere persönlich werden, spricht Bände. Machs einfach besser vor!

Sorella



nasti
nasti
Mitglied

Re: o.t.
geschrieben von nasti
als Antwort auf vom 22.09.2010, 11:51:05
Ich muss wirklich staunen, wie schnell eine ganz harmlose Thema sich zum eine Streitthema entwickelt. Persönliche Angriffe begleiten ewig das Thread. Nicht das ich dagegen etwas hätte, ich mag keine falsche Harmonie, und Friede, Freude, Eierkuchen. Das Adrenalin wenn schiebt in hohe ist nicht verkehrt.
Ich habe 2 Söhne und 3 kleine Enkelkinder. Momentan erkenne ich nach Stimme auch die Stimmungchwankungen / denke ich wenigstens / , Laune und sehr vieles. Wäre unmöglich mich mit solche Masche reinlegen.
Bei der neuste Ohrenuntersuchungen, wo ich ewig verlange nach einen Hörgerät—und bin ich immer abgelehnt - hat sich festgestellt, dass meine Ohren sind nicht ganz in Ordnung, aber für meine Jahre geht es noch. Wer weiß ob ich nach 10 Jahre die Stimmen so gut unterscheiden kann wie heute? Oder ob ich so denken kann wie heute? Gestern hatte ich ein Telefonnummer, welcher ich ewig in Kopf habe, vergessen. Nähert sich schon d. Alz? Oder nur eine „gutmutige“ alters Vergesslichkeit? Keine Ahnung, was wir in noch ältere Jahre so anstellen können.
In jeden Fall eine gute Großmutter lässt ihr Enkelkind nicht in Stich. *ggg*

Nasti
digi
digi
Mitglied

Ich in froh
geschrieben von digi
als Antwort auf vom 22.09.2010, 11:51:05
nämlich weil es einfach so ist, daß in jeder Gemeinschaft immer eine(r) -in diesem Falle eine- die Position des größten, dümmsten und bösartigsten Ar...mleuchters besetzt.

Außerdem bringt solche Boshaftigkeit doch Klicks. Und welcher Forenbetreiber würde darauf gern verzichten?

Lasst eine solche Person doch einfach ins Leere laufen; eines Tages fällt sie doch selber in den Gulli.
Obwohl - ich sehe, sie ist schon drin.
Der richtige Platz, und damit ist auch die Position dann besetzt.

Muß von anderen keiner den bösartigen Affen spielen.

Und somit ist das Thema 'Pilli' für mich elegant gelöst. Erstmal.
In einer Firma würde eine solche 'Person' allerdings rausgeschmissen.

Ob ich allerdings überhaupt hier noch (gern) poste, das kann sich der Forenbetreiber sicher ausmalen - wie auch immer.

Hab mich einfach mal bei Dir, Sorella, angehängt, weil Dein Beitrag der zeitlich letzte war,und weil auch Du mir immer empfohlen hast, meine Füße zu dem Thema ruhig zu halten.

Achja, noch das Wort mit der Deutschen Eiche....

Solong -digi-

Anzeige

Re: o.t.
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf peter25 vom 22.09.2010, 11:06:02

peter, du bist ein mann. du wirst nie die list und tücke der frauen
verstehen können
karl
karl
Administrator

Re: Ich in froh
geschrieben von karl
als Antwort auf digi vom 22.09.2010, 12:55:05
Außerdem bringt solche Boshaftigkeit doch Klicks.
geschrieben von digi
Warum muss immer mit solchen Unterstellungen gearbeitet werden? Ich sehe solche Boshaftigkeiten überhaupt nicht gern, Klicks hin, Klicks her und habe das deutlich zum Ausdruck gebracht. Unterstellungen muss ich von vielen Seiten abwehren. Es hat z. B. keineswegs massenhafte PNs wegen Pilli gegeben und es sollte sich doch inzwischen auch rumgesprochen haben, dass ich auf Einflüsterungen nicht reagiere, weder so noch so.

Karl
Re: Ich in froh
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf karl vom 22.09.2010, 13:53:13
Zum Enkeltrick: auch ich glaube nicht, dass einer der hiesigen Teilnehmer durch solche Machenschaften gefährdet sein könnte. Ich denke aber, man sollte solche Trickbetrügereien immer wieder erwähnen und darauf hinweisen. Vielleicht kennt der eine oder andere hier jemanden, welcher demenzkrank ist oder aus anderen Gründen doch anfällig für solche Gaunereien sein könnte? Auch ein Aushang am schwarzen Brett eines Seniorenheims mit dem Hinweis auf solche Fallen kann sinnvoll sein.
Zu den Kommentaren der Teilnehmerin "pilli": diese erscheinen mir menschlich und intellektuell soweit unter dem Niveau der anderen Diskuttanten zu liegen, dass ich mich frage, warum die Moderation nicht schon längst eingeschritten ist und eine Verwarnung oder Sperre ausgesprochen hat.
mfg, s.
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Ich in froh
geschrieben von luchs35
als Antwort auf karl vom 22.09.2010, 13:53:13
Zitat Pilli:
ist dir nicht bekannt sorella
dass der webmaster überhäuft wurde und noch wird mit beschwerdeführenden pn's; soll ich dir die namen nennen oder möchtest du zukünftig doch lieber erst mal den webmaster kontaktieren, bevor du solch schweres wortgeschütz wie "Verfolgungswahn" auffährst?

Karl, ich denke, es ist dieser Satz ( fett herausgehoben), der den Anschein erweckt, als gäbest du Pilli Informationen über Beschwerden durch PNs weiter. Das könnten User, die dich weniger kennen, als Vetrauensmissbrauch deuten.

Luchs


Anzeige