Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Der neue Personalausweis: Klein, aber oho?

Aktuelle Themen Der neue Personalausweis: Klein, aber oho?

rolf †
rolf †
Mitglied

Re: Der neue Personalausweis: Klein, aber oho?
geschrieben von rolf †
als Antwort auf karl vom 30.10.2010, 14:07:57
Das wäre wirklich eine sinnvolle Verwendung des neuen Persos.
Kommt für mich aber zu spät, da ich
1. hier schon lange bekannt bin und
2. seit gestern mein neuer Perso in alter Ausführung abholbereit beim Amt liegt.
rolf

Tante Edit meint zum grünen Punkt:
Müssen wir dann auch in den Gelben Sack?
karl
karl
Administrator

Re: Der neue Personalausweis: Klein, aber oho?
geschrieben von karl
als Antwort auf vom 30.10.2010, 15:31:02
Es gibt Foren, wo nur über PostIdent eine Mitgliedschaft zu erlangen ist.
geschrieben von sorella
Das wurde für den ST auch schon oft vorgeschlagen, aber wegen des Aufwandes auf beiden Seiten abgelehnt. Der neue Personalausweis könnte diese Schwelle senken.

Allerdings bedeutet dieses Thema hier nicht, dass wir irgendetwas in diese Richtung nun bereits in die Wege geleitet hätten, nicht einmal dass wir uns eine Meinung gebildet hätten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Ausweispflicht im ST eingeführt werden wird, allerdings denkbar fände ich einen hiermit assoziierten grünen Punkt o. ä., einfach als Ausdruck der Vertrauenswürdigkeit. In der Tat wäre zu erwarten, dass sich eine Person, die sich identifiziert hat, nicht so ausfällig werden würde, wie das bei Anonymität leider ab und zu zu beobachten ist. Ein grüner Punkt könnte auch bei den Interaktionen der Benutzer untereinander sehr hilfreich sein, so wäre z. B. eindeutig eine Frau eine Frau und ein Mann ein Mann.

Karl
Re: Der neue Personalausweis: Klein, aber oho?
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf karl vom 30.10.2010, 15:59:43
... In der Tat wäre zu erwarten, dass sich eine Person, die sich identifiziert hat, nicht so ausfällig werden würde, wie das bei Anonymität leider ab und zu zu beobachten ist. ...
geschrieben von karl


Diese Hoffnung teile ich nicht.
Die User, die ich hier im Forum (und teils auch per PN) als "ausfallend" empfinde,
sind wohl hinreichend identifiziert.

Das Sonderproblem mit dem Wiedergänger B. sehe ich auch nicht als Identifikations- sondern mehr als Handlingsproblem.

Sorella



Anzeige

pilli †
pilli †
Mitglied

nix mit oho...
geschrieben von pilli †
als Antwort auf adam vom 30.10.2010, 00:17:06
...eher eine neue dummbeutel-variante adam,

die den braven bürger glauben lassen soll, es sei nun sicherheit gegeben. nachdem ich die sendung "Markt" / WDR grinsend gesehen habe, bei der schulkinder das gegenteil locker vom schulhocker nachgewiesen haben, warte ich ab.

Die Neuntklässler deaktivierten den Chip, der in jedem neuen Ausweis steckt. Er speichert biometrische Informationen, damit Unbefugte, die einen gestohlenen Ausweis für eine neue Identität nutzen wollen, bei elektronischen Ausweiskontrollen entlarvt werden. Um die Informationen bei einer Testversion des Ausweises de facto zu löschen, reichten den 14- und 15-Jährigen einfachste Hilfsmittel wie eine Einwegfotokamera, Lötkolben und Schraubenzieher.

geschrieben von WDR / Markt


wenn es dich interessiert, adam

hier der link zur sendung mit weiteren erklärungen: WDR

den grünen punkt würde ich jubelnd begrüssen, karl

sehe ich doch darin eine chance, dass Hinz & Kunz sich nicht ständig mit dem argument der anonymität eines users breithüftig in den themen bewegt. meine anschrift ist dir bekannt, päckchen und post sind bei mir angekommen; also wennze einen test starten möchtest...bitte sehr!

o.t.

bei dieser gelegenheit, karl

möchte ich dich davon informieren, dass Heini40 mehrfach mein gästebuch besudelt hat; der gleiche typ, der digizar und hinterwaeldler in einem forenthema angegriffen hat. magst du dich irgendwann mal kümmern und den jungen im webmaster-auge behalten ? bis dahin lösche ich geduldig täglich die gb-einträge.


--
pilli

adam
adam
Mitglied

Re: nix mit oho...
geschrieben von adam
als Antwort auf pilli † vom 30.10.2010, 17:19:20

@pilli,

danke für den Link, meine Vorbehalte gegen den neuen Ausweis werden bestätigt, was die Sicherheit anbelangt.

Auch das freiwillige Hinterlegen der Fingerabdrücke behagt mir nicht. Wie schnell kann daraus ein Verdacht konstruiert werden, warum man denn seine Abdrücke nicht hinterlegt habe. Ich werde mich so lange wie möglich verweigern, mehr als die nötigsten persönlichen Angaben zu machen.


@karl,

ich gehöre im ST zu den Verifizierten und würde es begrüßen, auch von anderen Diskutanten zu wissen, ob das, was angegeben wird, auch wirklich dahinter steckt. Eine Art WOT für den ST wäre gar nicht schlecht. Allerdings fürchte(?) ich, daß bei Verwendung des neuen Ausweises, der eine oder andere höchst amüsante/ärgerliche Nick plötzlich verschwunden wäre.

Aber bei den Unsterblichen: Die Neugier auf die lückenlose Wahrheit, wird auch von der Bedeutung beeinflußt und es interessiert nach einiger Zeit nicht mehr wirklich!

--

adam


peter25
peter25
Mitglied

Re: Der neue Personalausweis: Klein, aber oho?
geschrieben von peter25
als Antwort auf adam vom 30.10.2010, 00:17:06
Den Thread hättest Dir sparen können.

War doch erst vor kurzem Diskussionsthema

Guckst Du Link

Anzeige

adam
adam
Mitglied

Re: Der neue Personalausweis: Klein, aber oho?
geschrieben von adam
als Antwort auf peter25 vom 30.10.2010, 20:33:57

peter,

wenn es danach ginge, hättest Du Dir schon so manchen Thread sparen können. Und wenn Du gelesen hättest, wüßtest Du, daß dieser Thread hier einen anderen, sogar parallelen Verlauf nimmt: Ausweis + Verifizierung.

--

adam
peter25
peter25
Mitglied

Re: Der neue Personalausweis: Klein, aber oho?
geschrieben von peter25
als Antwort auf adam vom 30.10.2010, 20:38:51

peter,

wenn es danach ginge, hättest Du Dir schon so manchen Thread sparen können. Und wenn Du gelesen hättest, wüßtest Du, daß dieser Thread hier einen anderen, sogar parallelen Verlauf nimmt: Ausweis + Verifizierung.

--

adam
geschrieben von adam


Mir kamm das Thema nur bekannt vor,dass das nach meiner "Denke" erst vor kurzem behandelt wurde.Deswegen hab ich mal nachgeschaut ob das nach meiner "Denke" auch stimmt.Und es stimmte.

Das ist doch nur für mich gut und eine Bestätigung das ich noch nicht an Alzheimer leide.


Beides hatten wir schon, mit dem Ausweis dein Thread und HW Thread vor ca.2 Mon.

Mit der Verifizierung das hatten wir auch schon mal diskutiert.Ist aber nix bei rum gekommen und so wird die Diskussion bei einer Diskussion bleiben.Hauptsache wir haben mal darüber gesprochen.Macht aber nix-----dafür sind Diskussionen ja da.

Jetzt merkt man erst mal wie die Zeit vergeht, nur gut das uns eine Stunde wieder geschenkt wird.

Adam mein kleiner Hinweis war aber nicht bös gemeint......"Adrenalin zurückfahren auf normal"

Peter

adam
adam
Mitglied

Re: Der neue Personalausweis: Klein, aber oho?
geschrieben von adam
als Antwort auf peter25 vom 30.10.2010, 21:10:31
@peter,

Dein Einschub zu diesem Thread ärgert mich nicht sehr.

Mich ärgert eher die Aussage unseres Herrn Innenministers, daß mehr Sicherheit, in Bezug auf den neuen Ausweis, mal eben 150,-€ kostet. Da es genügend Menschen in der Bundesrepublik gibt, die sich das nicht leisten können, widerspricht das dem Gleichheitsprinzip. Der Herr Minister scheint das nicht zu wissen oder es kümmert ihn nicht.

Leute wie de Maizière sind es, die bei mir Adrenalinschübe verursachen, weil sie sich in unserem Staat nicht auskennen, aber leichtfertige und dumme Sprüche von sich geben. Hunderfünfzig Euro sind mehr Geld, als manche Menschen bei uns im Monat für Essen ausgeben können.

--

adam

astrid
astrid
Mitglied

Re: Der neue Personalausweis: Klein, aber oho?
geschrieben von astrid
als Antwort auf karl vom 30.10.2010, 15:59:43
Das ginge aber auch anders, Karl.

Per Telefon oder mit der Cam.
Ich war mal in einem Chat, ist schon ne Weile her,
da konnte man sich eines aussuchen.
Da war dann noch die Ausweis-Nummer bei.
So hatte man 3 Varianten, um sich zu auszuweisen.

LG Astrid

Anzeige