Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Die Bahn ein Transportmittel oder ständiges Ärgerniss???????????

Aktuelle Themen Die Bahn ein Transportmittel oder ständiges Ärgerniss???????????

Re: Die Bahn ein Transportmittel oder ständiges Ärgerniss???????????
geschrieben von ehemaliges Mitglied
als Antwort auf eko † vom 27.07.2009, 22:07:11
Sorry, sowas gibt es in meiner Umgebung beim ÖVM nicht.
Da braucht man Kleingeld, passend, einen heilen Automaten und etwas Zeit.
Mit etwas Glück klappt es dann, mit etwas Pech klappt es dann nicht.
Mit Dusselligkeit hat es eher nichts zu tun.
Aber vielleicht doch mit Gleichgültigkeit und etwas Kundenunfreundlichkeit seitens mancher Verkehrsbetriebe.
Den Hintern putzen muß mir keiner.
Nur seine Dienstleistung anbieten und bezahlen lassen.

Ich kenne aber auch die Sache mit den zu entwertenden Fahrscheinen.

Nur leider nicht bei uns.
--
nordstern
fritz_the_cat
fritz_the_cat
Mitglied

Re: Die Bahn ein Transportmittel oder ständiges Ärgerniss???????????
geschrieben von fritz_the_cat
als Antwort auf eko † vom 27.07.2009, 22:07:11

Alles faule Ausreden! Ich würde mir da immer einen kleinen Vorrat an Fahrscheinen zulegen, wobei ich davon ausgehe, dass diese bei Antritt der Fahrt entwertet werden müssen. Dann ist das wirklich kein Problem.
--
eko
geschrieben von eko

Ich bin nur einige Mal im Jahr auf dieser Strecke, wenn ich mir da einen Vorrat zulegen würde, wie du mir empfiehlst, kann es sein, daß bei meinem nächsten Besuch diese Fahrscheine schon wieder nicht gültig sind, weil es eine Preiserhöhung gegeben hat. Alles Hirngespinste von mir, ich weiß.

--
fritz_the_cat
hafel
hafel
Mitglied

Re: Die Bahn ein Transportmittel oder ständiges Ärgerniss???????????
geschrieben von hafel
als Antwort auf fritz_the_cat vom 27.07.2009, 22:20:23
Vorrat zulegen geht ja auch nicht immer. Es gibt Automaten, die einen Gültigkeitstag haben und NUR an diesem Tag benutzt werden können. Eko meint vielleicht ein Sammelblock bei der Strassenbahn. Nur bei DB-Automaten geht das nicht.
--
hafel

Anzeige

fritz_the_cat
fritz_the_cat
Mitglied

Re: Die Bahn ein Transportmittel oder ständiges Ärgerniss???????????
geschrieben von fritz_the_cat
als Antwort auf hafel vom 27.07.2009, 22:23:39
. Eko meint vielleicht ein Sammelblock bei der Strassenbahn.
--
hafel

Ja, das meint er wohl. Wobei dieser Sammelblock auch auf die S-bahn ausgedehnt werden kann.
--
fritz_the_cat
rolf †
rolf †
Mitglied

Re: Die Bahn ein Transportmittel oder ständiges Ärgerniss???????????
geschrieben von rolf †
als Antwort auf fritz_the_cat vom 27.07.2009, 22:20:23
Hier gab es 10er Karten mit Rabatt, ausgedruckt mit dem Thermodrucker im Bus.
Wenn der Schein zu viel Licht oder Wärme bekam, war er nicht mehr lesbar, also wertlos.
--
rolf
fritz_the_cat
fritz_the_cat
Mitglied

Re: Die Bahn ein Transportmittel oder ständiges Ärgerniss???????????
geschrieben von fritz_the_cat
als Antwort auf rolf † vom 27.07.2009, 22:33:18
Nach ekos Meinung mußt du die Tickets gut verschlossen in schwarzer Folie und in einem Tiefkühlbeutel bei dir tragen, damit das nicht passieren darf. Bist sonst selbst schuld.
--
fritz_the_cat

Anzeige

rolf †
rolf †
Mitglied

Re: Die Bahn ein Transportmittel oder ständiges Ärgerniss???????????
geschrieben von rolf †
als Antwort auf fritz_the_cat vom 27.07.2009, 22:38:25
Ich hab mir wieder ein Auto gekauft, macht von Fahrscheinen und Fahrplan unabhängig.
--
rolf
fritz_the_cat
fritz_the_cat
Mitglied

Re: Die Bahn ein Transportmittel oder ständiges Ärgerniss???????????
geschrieben von fritz_the_cat
als Antwort auf rolf † vom 27.07.2009, 22:42:35
Ja, ich fühl mich am Bahnhof auch immer verlassen vor.
Letztens ist mir passiert, da mußte ich aufs WC. Weil ich mich nicht auskannte, fragte ich ein Ehepaar, die mir die Richtung wies. Die Tür war verschlossen. Ich ging zurück und sagte ihnen das und fragte, wo ich den Schlüssel herbekomme. Da sagte die kleine Tochter: "Da mußt du in den Schlitz auch 50 Cent reinwerfen, dann kommst du rein".
Wenn man sich nicht laufend informiert, ist man aufgeschmissen.

--
fritz_the_cat
rolf †
rolf †
Mitglied

Re: Die Bahn ein Transportmittel oder ständiges Ärgerniss???????????
geschrieben von rolf †
als Antwort auf fritz_the_cat vom 27.07.2009, 22:48:43
Toilette am Bahnhof?
Aber doch nicht an unserem Kleinstadt-Container, äh -Bahnhof.
--
rolf
peter25
peter25
Mitglied

Re: Die Bahn ein Transportmittel oder ständiges Ärgerniss???????????
geschrieben von peter25
als Antwort auf fritz_the_cat vom 27.07.2009, 22:48:43
An einer Autobahnraststätte mußte auch 50 cent bezahlen,evtl.auch mehr?
Fragst du auch nach einen Schlüssel???????????

--
peter25

Anzeige