Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Die Geburtstage von Menschen, die bekannter sind als wir

Aktuelle Themen Die Geburtstage von Menschen, die bekannter sind als wir

CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

RE: Die Geburtstage von Menschen, die bekannter sind als wir
geschrieben von CharlotteSusanne
als Antwort auf WurzelFluegel vom 17.09.2023, 21:40:08

Danke, liebe WurzelFluegel !
Hoffentlich kann ich daran anknüpfen, wenn meine Mutter im November ihren "100."
gehabt haben würde  (ist das grammatikalisch so o.k. ?)

M it einem lieben Gruß zur Nacht von

Charlie

Malinka
Malinka
Mitglied

RE: Die Geburtstage von Menschen, die bekannter sind als wir
geschrieben von Malinka
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 17.09.2023, 21:35:07

Eine schöne Erinnerung, schön, dass Deine Erinnerungen so ungleich besser sind als die Deiner Schwester. Mit den Erinnerungen an meine Mutter ist es ganz ähnlich. Ich habe sie immer als eine zärtliche, sorgende Mutter empfunden, der ich auch als Erwachsene noch alles anvertrauen konnte. Meine Schwester war das glatte Gegenteil und hat sie regelrecht gehasst und mich auch, vielleicht,  weil ich die Jüngste war - aber das ist eine andere Geschichte.
Meine Großmutter mütterlicherseits - wie wohl fast alle Frauen dieser Generation -  sind in meinen Augen alle Heldinnen. was haben diese Frauen alles erlitten und wie hart mussten sie arbeiten! Zwei Inflationen und Währungsreformen, zwei furchtbare Weltkriege, der Verlust von Vätern, Brüdern, Männern, Verlobten, und Söhnen, Haus und Hof, wohlmöglich alleine die Kinder durchbringen und immer nur viel arbeiten ... ich mag mir gar nicht vorstellen, wenn junge Frauen von heute das alles stemmen müssten.

Meine Großmutter hatte Glück - ihr Mann überlebte den ersten Weltkrieg, aber er kam als seelischer Krüppel wieder und mit zerschossenem Gesicht. Er musste sein restliches Leben eine Gesichtsprothese über der einen Hälfte  tragen, Und die zwei Brüder meiner Großmutter, Max und Herbert, waren Hallodris, die sich bei der Schwester einnisteten, der eine spielte Klavier in Nachtklubs und Bars, der andere versuchte sich als Maler und Karikaturist am Alex und am Kudamm. Großmutter war Schneidermeisterin und arbeitete Tag und Nacht und sie litt zeitlebens an den Folgen des Kindbettfiebers, dass sie sich 1917 bei der Geburt meines Onkels und meiner Mutter (Zwillinge) zuzog, es muss ganz furchtbar gewesen sein. Und immer hatte sie auch im hohen Alter noch eine stolze Haltung. Wie sagte sie immer: Mein Stolz ist das letzte, was sie mir nehmen können und den trage ich gerne, 

Danke, dass Du an Deine Grossmutter erinnert hast und viele sich auch an ihre Grossmutter erinnern werden, wenn sie das lesen. Danke
 

Anna842
Anna842
Mitglied

RE: Die Geburtstage von Menschen, die bekannter sind als wir
geschrieben von Anna842
als Antwort auf Malinka vom 17.09.2023, 14:10:14

Es ist zwar kein Geburtstag, möchte es dennoch hier einsetzen, weil es,
so viel ich weiß, einzigartig war: Eine lange  Diktatur wurde
gestürzt, so viel ich weiß, ohne einen einzigen Schuß.
Règina vom Chor " De Colores ", Portugiesin, war immer so stolz auf die
sog. " Nelkenrevolution ".

Anna

Anzeige

Anna842
Anna842
Mitglied

RE: Die Geburtstage von Menschen, die bekannter sind als wir
geschrieben von Anna842
Vielen herzlichen Dank für eure Erinnerungen an die jeweilige
Großmutter.
Ich habe es sehr gerne gelesen.
Ich finde es begrüßenswert, wenn auch dafür hier Raum gegeben
wird.
Ich hoffe, ich denke am 29.April daran....bestimmt...

Anna
Malinka
Malinka
Mitglied

RE: Die Geburtstage von Menschen, die bekannter sind als wir
geschrieben von Malinka
Anna Jurjewna Netrebko


* 18. September 1971 in Krasnodar, Russische SFSR, Sowjetunion
 
Sie ist eine russisch-österreichische Opernsängerin der Stimmlage Sopran, die seit dem Jahr 2006 auch die österreichische Staatsbürgerschaft besitzt; ihre russische Staatsbürgerschaft behielt sie.

Einst ging sie geradezu kometenhaft am Opernhimmel auf und die Kritiker als auch das Publikum überschlugen sich geradezu , voll des Lobes über diese Ausnahmekünstlerin. 
Die gleichermaßen stimmbegabten wie attraktiven Anna Netrebko wurde schnell zum Weltstar. Anlässlich der Premiere von Donizettis "Anna Bolena" in Wien 2011 schrieb das Deutsche Opernmagazin damals:
 
Für eine Rezension unüblich, aber in diesem Falle unumgänglich, steht das sängerische Fazit dieser Premiere zu Beginn: Anna Netrebko, die Primadonna assoluta unserer Tage, war schlichtweg phänomenal. Sängerisch wie darstellerisch toppte sie ihre bis dahin schon mit Superlativen bedachten Leistungen der jüngsten Zeit noch einmal. Anna Netrebko, die mit dieser Belcanto-Rolle in Wien debütierte, konnte auf Anhieb Maßstäbe setzen.
Und so urteilte man weltweit an den größten Opernhäuser über sie. Durch ihre Nähe zu Putin oder Putins Nähe zu ihr fiel sie mit dem russischen Überfall auf die Ukraine weltweit in Ungnade. Opernhäuser kündigten schon gemachte Verträge mit ihr und - was ich persönlich sehr schäbig fand -  man beleidigte sie in den Medien und unterstellte ihr gar eine Komplizenschaft mit Putin. Dazu möchte ich an dieser Stelle erwähnen, dass viele große Künstlerinnen und Künstler von den Herrschern ihres Heimatlandes zu allen Zeiten hofiert wurden und diese Künstler sich auch gerne hofieren liessen, oft, ohne die politische Tragweite überhaupt zu überblicken, oft auch, um dese Nähe für ihre Karriere auszunutzen. Ich erinnere an Gustav Gründgens, Heinz Rühmann, Zarah Leander, Marianne Hoppe oder Leni Riefenstahl und viele, viele andere Sie alle wurden nach Kriegsende schnell entnazifiziert . Warum eine einzelne russische Künstlerin so abgestraft wurde wie Anna Nebreko -  mir ist das unverständlich.. Aber das ist sicher ein anderes Thema und es täuscht nichts über die Tatsache hinweg, dass diese Künstlerin immer noch eine der größten Sopranstimmen unserer Zeit hat und was sie neben dem Gesang auch schauspielerischleistet, das macht ihr so schnell keine nach. 
 



2 Diven - 2 ganz tolle Stimmen
 


hier noch ganz jung in der Berliner Waldbühne
 



und noch ein Duett zusammen mit dem früh verstorbenen Dmitri Hvorostovsky

 


 
gitti66
gitti66
Mitglied

RE: Die Geburtstage von Menschen, die bekannter sind als wir
geschrieben von gitti66
Gunther Emmerlich

wurde am 18.September 1944 in Eisenberg geboren.

Emmerlich ist studierter Opernsänger und gehörte 20 Jahre lang zum Ensemble der Dresdner Oper. Neben seiner Tätigkeit als Sänger war und ist er regelmäßig als Moderator volkstümlicher Musiksendungen zu sehen, wie z.B. "Zauberhafte Heimat" oder "Krone der Volksmusik". 1997 wurde Emmerlich das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.
Gunther Emmerlich wuchs nach dem frühen Tod der Eltern bei seiner älteren Schwester auf.[1] Sein Vater kehrte nicht aus dem Krieg zurück, seine Mutter starb, als er zwölf war. Nach dem Abitur und einer Berufsausbildung als Betonbauer studierte er zunächst an der Ingenieurschule für Bauwesen Erfurt. Nach dem Abbruch dieser Ausbildung wandte sich Emmerlich der Musik zu und studierte von 1967 bis 1972 an der Musikhochschule Franz Liszt in Weimar Operngesang. Während dieser Zeit trat er in der Sendung Notenbank des DDR-Fernsehens als Jazzsänger auf.[2] Seit 1972 lebt Emmerlich in Dresden. Von 1972 bis 1992 gehörte er zum Ensemble der Dresdner Semperoper. Eine seiner Paraderollen war der Osmin in Die Entführung aus dem Serail, außerdem sang er 1982 in Axion esti in einer gefeierten Aufführung in Leipzig, die vom Komponisten Mikis Theodorakis dirigiert wurde.

klick:
Wikipedia
 

 

Guten Abend wünscht Gitti

 

Anzeige

CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

RE: Die Geburtstage von Menschen, die bekannter sind als wir
geschrieben von CharlotteSusanne
als Antwort auf Malinka vom 18.09.2023, 11:34:52
Malinka, danke für Deine Worte zum Geburtstag von Anna Netrebko !

depositphotos_34382977-stock-illustration-thumbs-up-smiling-yellow-cartoon.jpg

.......und auch noch für "Moskauer Nächte", eines von Gorbis Lieblingsliedern
und auch von mir  😁 !

761-12-de-6203f5def4c5e8b26415cd2393b4b7f7.jpg
Malinka
Malinka
Mitglied

RE: Die Geburtstage von Menschen, die bekannter sind als wir
geschrieben von Malinka
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 18.09.2023, 20:28:46

das ist auch eines meiner Lieblingslieder , liebe CS

CharlotteSusanne
CharlotteSusanne
Mitglied

RE: Die Geburtstage von Menschen, die bekannter sind als wir
geschrieben von CharlotteSusanne

Greta Garbo

18.9.1905       -      15.4.1990

Schwedisch-US-amerikanische  Filmschauspielerin, deren Karriere
noch zu Zeiten des Stummfilms begann und sie aber nahtlos im Tonfilm
fortsetzen konnte.
Sie hatte immer etwas Unnahbares.

Man sagte ihr nach, daß sie mit dem Ausdruck in ihren Augen alles
für eine Filmszene darstellen konnte.

Im Film "Ninotschka" gibt es eine seltene Szene, in der die Garbo
LACHT..........


 
......aber erst ganz zum Schluß des Videos  😁 !

373-12-de-4024dec06b92aafc2ccd329374d236ad.gif

wünscht Charlie
Michiko
Michiko
Mitglied

RE: Die Geburtstage von Menschen, die bekannter sind als wir
geschrieben von Michiko
als Antwort auf CharlotteSusanne vom 18.09.2023, 22:12:03
Guten Morgen liebe Charlie und @all in diesem schönen thread. Vor ein paar Wochen hatte ich bei Jürgens craiyon den Namen Greta Garbo eingegeben, nur den Namen und es erschien dieses Bild! Sieht es nicht toll aus? Auch craiyon hat diese gewisse Unnahbarkeit der Garbo sehr gut eingefangen.   LG Michikocraiyon_183220_timeless_portrait_of_Greta_Garbo_with_elegant_art_nouveau_style.png

Anzeige