Forum Allgemeine Themen Aktuelle Themen Die neue ST-Struktur ist sinnvoll

Aktuelle Themen Die neue ST-Struktur ist sinnvoll

sittingbull
sittingbull
Mitglied

Re: Die neue ST-Struktur ist sinnvoll
geschrieben von sittingbull
als Antwort auf heiwilh vom 20.02.2013, 17:51:45
Oft ist es sinnvoller, Äußerungen "kleiner bockiger Indianer" zu
ignorieren, insbes. dann, wenn sie versuchen, sich als Häuptling zu gebärden


vor soviel kreativer anbiederei zieht der "häuptling" natürlich seinen hut .



aber es würde mich auch freuen , wenn die mitstreiter für die gewohnte struktur mal aus der hüfte kämen .

sitting bull
hafel
hafel
Mitglied

Re: Die neue ST-Struktur ist sinnvoll
geschrieben von hafel
als Antwort auf sittingbull vom 21.02.2013, 10:58:18
SB: "vor soviel kreativer anbiederei zieht der "häuptling" natürlich seinen hut ."

Hahaha, seit wann tragen den Häuptlinge Hüte??? Vielleicht nur selbsternannte. Die haben doch Straußenfedern auf dem Kopf.

Hafel
schorsch
schorsch
Mitglied

Re: Die neue ST-Struktur ist sinnvoll
geschrieben von schorsch
als Antwort auf hafel vom 21.02.2013, 11:07:58
Olala; ich dachte, die Strausse gibts nur in Afrika? Oder werden`s wohl eher Adlerfedern gewesen sein? ()

Anzeige

sittingbull
sittingbull
Mitglied

Re: Die neue ST-Struktur ist sinnvoll
geschrieben von sittingbull
während der hafelkaiser die federn des "Struthio camelus" in nordamerika aufsammelt ,
möchte ich nochmal für mein anliegen streiten .

ich fand es heute morgen eher müssig , zwischen verschiedenen portalen zu switchen
um alle neuen stränge und diskussionen wahrzunehmen ... irgendwie bleibe ich immer an der "hauptseite" kleben .

zudem viel mir auf , dass die beführworter der neuen struktur alle aus dem selben ideologischen haus zu kommen scheinen .

wenn die webmaster diese struktur beibehalten , ist das als etappensieg der rechtsgewirkten
fraktion im ST zu werten .

sitting bull
rolf
rolf
Mitglied

Re: Die neue ST-Struktur ist sinnvoll
geschrieben von rolf
als Antwort auf sittingbull vom 21.02.2013, 12:40:43
Was die politische Ausrichtung mit der Gliederung der Themen zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht.
Ich habe mit Rechts nichts am Hut, finde aber die Zusammenfassung der politischen Themen gut.
geli
geli
Mitglied

Re: Die neue ST-Struktur ist sinnvoll
geschrieben von geli
als Antwort auf sittingbull vom 21.02.2013, 12:40:43
...
zudem viel mir auf, dass die beführworter der neuen struktur alle aus dem selben ideologischen haus zu kommen scheinen.

Bis jetzt habe ich mich hier nicht beteiligt.
Aber: was weißt Du über mein ideologisches Haus bzw. über das vieler anderer?

Denn: auch ich befürworte die neue Struktur!
... ich fand es heute morgen eher müssig , zwischen verschiedenen portalen zu switchen
um alle neuen stränge und diskussionen wahrzunehmen ... irgendwie bleibe ich immer an der "hauptseite" kleben.

(fett von mir)

Ja, da machst Du scheinbar irgendwas falsch!

Anzeige

miriam
miriam
Mitglied

Re: Die neue ST-Struktur ist sinnvoll
geschrieben von miriam
Soeben habe ich ein Thema eröffnet zum Tode der Journalistin Tissy Bruns - ich habe es bei Innenpolitik - also unter "Neues Politik..." eingesetzt.

Ich ging davon aus, dass der Thread natürlich auch unter "Aktuelles Allgemein" erscheint. Ist aber nicht so.

Habe ich etwas falsch verstanden betreffend der neuen Struktur des Forums?

Miriam
luchs35
luchs35
Mitglied

Re: Die neue ST-Struktur ist sinnvoll
geschrieben von luchs35
als Antwort auf sittingbull vom 21.02.2013, 12:40:43
Mir gefällt diese Struktur ausnehmend gut, Sittingbull. Aber ich verbitte mir, in eine "rechtsgewirkte Fraktur" gestellt zu werden.

Wenn Du nicht fähig bist, mit zwei Klicks im richtigen Themenbereich zu landen, verirrst Du Dich womöglich auch im Inhalt jeder einzenen Meinungsäußerung - egal von welcher Seite.

Luchs
Mareike
Mareike
Mitglied

Re: Die neue ST-Struktur ist sinnvoll
geschrieben von Mareike
als Antwort auf miriam vom 21.02.2013, 14:23:10
@ Miriam

Politik erscheint unter Politik.
Hättest Du den Beitrag gerne unter Aktuelles Algemein, dann mußt Du "Allgemeine Themen" wählen, was in diesem Fall gewiß in Ordnung wäre.
Beabsichtigt wird hiermit, dass politische Beiträge nicht "doppeltgemoppelt" erscheinen.
Mir persönlich sagt diese Lösung zu, obwohl es natürlich nicht immer so eindeutig ist, ob ein Thema "nur politisch" oder nur oder auch "allgemein aktuell" ist.

LG
Mareike
miriam
miriam
Mitglied

Re: Die neue ST-Struktur ist sinnvoll
geschrieben von miriam
als Antwort auf Mareike vom 21.02.2013, 14:37:11
Danke dir Mareike - habe nun das Thema auch hier eingesetzt.

Werde ich etwa alters-unflexibel???

Miriam hat nun etwas zum Grübbeln.


Anzeige